Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Vermögensmanagement
  • TOPS 2021 – Private Banking im Test

Wer kann nachhaltig Vermögen verwalten?

"Wer kann nachhaltig Vermögen verwalten?", lautet die Kernfrage im Private Banking-Test für 2021 der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ. © FUCHSBRIEFE erstellt mit Canva, Foto: Pixabay
Annähernd 80 Besuche und digitale Treffen bei und mit Bankberatern und Vermögensverwaltern haben die Testkunden der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ in diesem Jahr absolviert. Sie wollten herausfinden, welches Institut die nachhaltige Vermögensanlage wirklich beherrscht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Capital Bank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Private Banking mit Überraschungsgast

Standard-Icon Tops 2021
Kann der Nachhaltigkeits-Ansatz der Capital Bank im Markttest überzeugen? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Capital Bank in Wien zeigt von Anfang an nachhaltiges Interesse am Kunden in spe. Dieser fühlt sich in seinem Kernanliegen gut verstanden. Zudem wartet die Bank mit einer gelungenen Überraschung auf. Beim Beratungsgespräch wird fast alles richtig gemacht, um den Kunden zufriedenzustellen. Ein kleiner Gesprächsbedarf ergibt sich dennoch im Nachhinein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPS 2021: Grüner Fisher Investments: Beratung wird zur Überzeugungsarbeit

Der "Depot-Check-Spezialist" des Private Bankings

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Grüner Fisher Vermögensverwaltung im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Grüner Fisher Investments zählt eigenen Angaben zufolge inzwischen zu den fünf größten Vermögensverwaltern weltweit. Doch Größe allein reicht nicht, um Kunden im Private Banking zu überzeugen. Dies weiß der Berater und versucht, sich auf Kosten eines Mitbewerbers zu profilieren. Ob dies beim Kunden ankommt?
  • Fokus Private Banking

Die Testprinzipien der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ

Die Testprinzipien der Fuchs Richter Prüfinstanz
Ralf Vielhaber, Partner der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ, erläutert im Fokus Private Banking die Testprinzipien. © FUCHSBRIEFE erstellt mit Canva, Foto: Pixabay
Seit fast 20 Jahren fühlen Testkunden der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ Banken, Vermögensverwaltern und Family Offices in Sachen Private Banking auf den Zahn. Was sind die Prinzipien, nach denen die Prüfinstanz die Anbieter bewerten? Ralf Vielhaber, Partner der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ, beantwortet die Frage im Gespräch mit dem Wirtschaftsjournalisten Markus Hormann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPS 2021 – Walser Privatbank: Eine facettenreiche Beratung

Heimatverbundenes Private Banking ruft unerwünschte Assoziationen hervor

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Walser Privatbank? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Um bei der Walser Privatbank Kunde zu werden, sollte man Zeit mitbringen. Das fängt mit einer etwas umständlichen Gesprächsanbahnung an, setzt sich mit einem als langatmig empfundenen Beratungsgespräch fort und mündet schließlich in einen Anlagevorschlag, der lange auf sich warten lässt. Ob sich das „lange Warten“ lohnt?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPS 2021: Hauck & Aufhäuser: Beratung mit Charme und Kompetenz

Volles Engagement in Sachen Nachhaltigkeit

Standard-Icon Tops 2021
Schaffen es Hauck und Aufhäuser in die nächste Runde? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Hauck & Aufhäuser rühmt sich eines eigenen Nachhaltigkeitskomitees und ist stolz darauf, über einen der ältesten Nachhaltigkeitsfonds Deutschlands zu verfügen. Wer nachhaltig investieren möchte, wird von der ehem. Privatbank umfangreich bedient.
  • Bethmann Bank im Fokus Private Banking

Schlägt ECHTES.PRIVATE.BANKING die Maschine?

Eingang Bethmann Bank Frankfurt, Mainzer Landstraße
Bethmann Bank im Fokus Private Banking © FUCHSBRIEFE erstellt mit Canva, Foto: Pixabay
Die Bethmann Bank – "Seit über 300 Jahren eine moderne Privatbank". Das ist ein Anspruch der reizt, auf die Probe gestellt zu werden. Die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ hat es getan. FUCHSBRIEFE-Chefredakteur und Partner in der Prüfinstanz, Ralf Vielhaber, berichtet in «Fokus Private Banking» im Gespräch mit dem Wirtschaftsjournalisten Markus Hormann, was dabei vor Ort zu erleben war.
  • Fuchs plus
  • TOPS 2021: Vontobel Europe überzeugt im Beratungsgespräch

Private Banking im Park

Standard-Icon Tops 2021
Die Beratungsleistung von Vontobel überzeugt die Testperson. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
In Zeiten von Corona ist nicht nur Vorsicht und Umsicht, sondern auch Flexibilität ein Gebot der Stunde. Und genau dies beweist das Schweizer Traditionshaus, unter anderem indem es das Beratungsgespräch in einem öffentlichen Park stattfinden lässt.
  • FUCHS-Professional
  • TOPS 2021: Welche Banken beraten "nachhaltig" überzeugend?

Nachhaltigkeit im Fokus: Mit gutem Gewissen Geld anlegen

Standard-Icon Tops 2021
Mit diesem Icon begleiten wir die Berichterstattung zur Vorrunde der TOPS 2021. ©Verlag FUCHSBRIEFE
Lange Zeit schien hierzulande das Thema institutionellen Anlegern wie Stiftungen und Pensionsfonds vorbehalten zu sein. Inzwischen ist es auch bei Privatanlegern und im Private Banking nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist von "Nachhaltigkeit". Nicht ohne Grund also hat die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ dieses Jahr 75 Banken aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein ins Visier genommen, um zu testen, wie nachhaltig sie die Gelder ihrer Kunden anlegen können.
  • Deutsche Bank im Fokus Private Banking TOPS 2020

Wie schlägt sich die DEUTSCHE BANK im Vergleich zum Robo-Advisor?

Die Deutsche Bank im Fokus Private Banking. © Verlag FUCHSBERIEFE
Ab sofort startet die FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ eine Videoserie «Fokus Private Banking». Im lockeren Gespräch mit dem Wirtschaftsjournalisten Markus Hormann präsentieren die Partner der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ, Ralf Vielhaber, Chefredakteur im Verlag FUCHSBRIEFE, und Dr. Jörg Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Richter Unternehmensgruppe, die Ergebnisse ihrer Markttests – und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Den Auftakt macht die Deutsche Bank in Köln.
  • DEUTSCHE BANK im Fokus Private Banking

FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ startet Videoreihe Fokus Private Banking

Fokus Private Banking
Start der Videoreihe Fokus Private Banking der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ. Collage: Fuchsbriefe, Canva
Licht und Schatten, Himmel und Hölle – das gibt es auch im Private Banking, der Dienstleistung rund um die Geldanlage für vermögende Privatkunden. Seit fast 20 Jahren beobachten Ralf Vielhaber und Dr. Jörg Richter, Partner der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ, diesen Markt. Jetzt starten sie eine Videoreihe, in der sie von den Erfahrungen ihrer Testkunden berichten.
  • Fuchs plus
  • Wiener Privatbank SE | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Zu viele offene Fragen

Der Vorschlag der Wiener Privatbank lässt viele Fragen offen.Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Von der Wiener Privatbank haben wir schon die eine oder andere solide Beratungsleistung gesehen. Bei der schriftlichen Ausarbeitung hat die Bank allerdings ein paar Hausaufgaben zu machen. Zu viele Teile des Anlagevorschlags bleiben unklar und intransparent. Am Mehrwert gegenüber dem Eigendepot bleiben so große Zweifel.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • von der Heydt & Co. AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Gewagter Ansatz

Befriedigende Leistung
Die Vermögensmanager der von der Heydt AG erreichen im test insgesamt eine befriedigende Leistung. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die von der Heydt & Co. AG beweist Selbstvertrauen. Sie traut sich nicht nur, argumentativ deutlich in Konkurrenz zum Eigenportfolio zu treten, sondern auch ein Konzept vorzulegen, das höchste Anforderungen an ihre Kompetenz stellt. Das ist spannend und an vielen Stellen gut gemacht, aber auch nicht ohne Risiko.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Vielversprechende Ansätze, aber ohne konkreten Vorschlag

Die Apothekerbank schafft es trotz Qualifikation am Ende nur ins "weite Feld" der Vermögensmanager. © Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat im Marktvergleich durchaus innovative Ideen, für die man sich als Kunde erwärmen könnte. Ihre große Schwäche liegt im Eingehen auf dessen persönliche Situation. Das sorgt dafür, dass ihre ansonsten gut aufbereiteten Unterlagen hinsichtlich Renditeerwartung, Risiko und tatsächlichen Kosten für den Leser letztlich schwer einzuordnen sind.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Frankfurter Volksbank eG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Günstig, aber sonst wenig überzeugend

Die Frankfurter Volksbank will im Markttest TOPS 2020 der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ ohne Stresstest beim Kunden ans Ziel. Das gelingt nicht. ©Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
Die Frankfurter Volksbank liefert zu wenig Handfestes, um uns zu überzeugen. Ihre Individualisierung eines Musterportfolios fällt zu unkonkret aus, um wirklich Lust auf eine Zusammenarbeit zu machen. Da erscheint die Eigenverwaltung trotz moderater Gebühren attraktiver.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, TOPs 2020, Beratungsgespräch

Hier wäre mehr drin gewesen

Qualifiziert in der Beratung
Die Chemie zwischen Berater und Kunden stimmte bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank. Auch fachlich gibt es einen Daumen nach oben. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Ein gutes Gespräch mit einem jungen Berater auf Augenhöhe, eine gute Präsentation und schließlich ein gutes erstes Konzept machen Hoffnung auf mehr. Ob sich die Erwartungen auch tatsächlich erfüllen? Das außergewöhnliche Engagement des Beraters steht auf jeden Fall auf der Habenseite. Bleibt abzuwarten, ob die Waage weiter zugunsten der Bank ausschlägt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Wiener Privatbank, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Abgewürgt beim Erstkontakt

Icon für Beratungsgespräch - rot
Die Wiener Privatbank qualifiziert sich im Beratungsgespräch nicht für die weitere Auswertung. © Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
„Sprachenvielfalt – im Private Banking der Privatbank werden über 22 verschiedene Sprachen gesprochen“. Damit brüstet sich die Wiener Privatbank auf ihrer Homepage. Ob sie die Sprache ihrer Kunden versteht, scheint jedoch nach dem Beratungsgespräch mehr als fraglich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Weberbank Actiengesellschaft | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Kundenwunsch im Zentrum

Die Weberbank überzeugt mit einem durchdachten Anlagevorschlag, der die Wünsche des Kunden gut aufgreift. Insgesamt eine Platzierung im oberen Bereich des Tests. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Weberbank überzeugt in vieler Hinsicht und zeigt, dass ihr Kundenwunsch und Risikobegrenzung echte Anliegen sind. Damit empfiehlt sie sich glaubwürdig als verlässlicher Partner für unterschiedliche Lebens- und Marktlagen. Das lässt durchaus über kleinere Schwächen des Anlagekonzepts, die sich letztlich auf fehlende Details begrenzen, hinwegsehen.
  • Fuchs plus
  • von der Heydt & Co. AG, TOPS 2020, Beratungsgespräch

Gut, doch ohne Highlights

Qualifiziert in der Beratung
Ein sehr solides Beratungsgespräch. Copyright: Fuchsbriefe
Das Vertrauen des Vermögensverwalters von der Heydt in die eigene Dienstleistungskraft ist hoch. Seine Kernkompetenz sieht man im Managen komplexer Vermögen, das auf Grundlage der individuellen Bedürfnisse und Vorgaben der Kunden erfolge. Erhalt der Vermögen sei wichtiger als Ertragsmaximierung. Ob die Beratung wohl diesen hohen Ansprüchen gerecht wird?
  • FUCHS-Professional
  • von der Heydt & Co. AG, TOPS 2020, Wissenswertes

Vernunft und Sicherheit

Wissenswertes
Es gibt manches Wissenswerte über die Vermögensverwalter von der Heydt zu erfahren. © Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
Der Vermögensverwalter von der Heydt wird vor rund 17 Jahren als Zusammenschluss mehrerer Unternehmerfamilien gegründet, die es sich zum Ziel setzen, ihr eigenes Vermögen und das artverwandter Kunden optimal zu verwalten und zu vermehren. Es ist eine kleine, recht elitäre Vereinigung mit höchsten Anforderungen an das eigene Können.
Zum Seitenanfang