Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1006
VP Bank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

14 Tage Quarantäne vor dem Anlagevorschlag

Kann die VP Bank überzeugen? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Wer sich für Wirtschaft im Allgemeinen und die Finanzmärkte im Besonderen interessiert, wird auf der Homepage der VP Bank fündig. Unter dem Menüpunkt "Newsroom" findet sich ein großes Angebot an entsprechenden Artikeln – darunter auch einiges zum Thema "Nachhaltigkeit". Grund genug also, sich als Kunde mit einem Interesse an einer "nachhaltigen" Vermögensverwaltung an die VP Bank zu wenden.

"Verstehen, Beraten, Umsetzen und Begleiten" – so lauten der eigenen Homepage zufolge die vier Schritte im Beratungsprozess der VP Bank. Was das "Verstehen" betrifft, so zeigt sich bereits im Erstkontakt, wie sehr man sich durch gezielte Fragen bemüht, ein Verständnis für das spezielle Kundenanliegen zu entwickeln. Als auf dessen Seite die Rede von "Nachhaltigkeit" ist, weist man bereits auf ein entsprechendes Produktportfolio hin sowie die Möglichkeit, individuelle Nachhaltigkeits- und Ausschlusskriterien wie US-Staatsanleihen zu berücksichtigen.  

Beratungsgespräch endet mit einer Punktlandung

Im eigentlichen Beratungsgespräch ist das "Eis ziemlich schnell gebrochen", da beide Banker – Kundenberater und Portfoliomanager – sich u.a. darauf verstehen, durch Einflechten persönlicher Anekdoten das Vertrauen des Kunden zu gewinnen. Beide wirken gut aufeinander abgestimmt und haben das Gespräch "gut im Griff" – so gut, dass es nach zwei Stunden zu einer minutengenauen Punktlandung kommt und der potentielle Kunde das Gefühl hat, dass sich nach den ersten beiden Schritten –  "Verstehen und Beraten" – nun der dritte Schritt – das "Umsetzen" – anschließen könnte.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Im Fokus: Spezialisten für innovative Werkstoffe

Schwergewichte im Leichtbau

Leichtbau verändert das Bauen und Konstruieren. Copyright: Pexels
Je konzentrierter auf Nachhaltigkeit fokussiert wird, desto mehr rücken Leichtbau-Spezialisten in den Fokus. Denn Leichtbau bedeutet Ressourcenschonung im doppelten Sinne. Der Sektor wird darum vom langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit profitieren, einige Unternehmen aber besonders stark.
  • Fuchs plus
  • Breite Palette pflanzlicher Ersatzprodukte

AAK läuft wie geschmiert

Auch Vegetarier und Veganer nutzen zum Braten Öle und Fette - aber nur auf pflanzlicher Basis. Lieferant solcher Gourmet- und Semigourmet-Öle und -Fette ist das schwedisch-dänische Unternehmen AAK. Es ist ein weltweit führender Hersteller solcher pflanzlicher Öle.
  • Fuchs plus
  • Hinweise zum Verwendungszweck gehören auf die Verpackung

Produktinformationen gehören auf die Verpackung

Es geht um die Gesundheit. Deshalb dürfen kosmetische Mittel diese auf keinen Fall gefährden. Das ist das Hauptziel der EU-Kosmetikverordnung. Es geht dabei auch um die richtige Anwendung. Deshalb sind eindeutige und lesbare Deklarationen wichtig. Aber dürfen die Informationen nur in einem Firmenkatalog des Herstellers und nicht auf der Verpackung des Produkts stehen? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht dazu eine klare Ansage.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Leichtbauspezialist für die Luftfahrt

FACC hilft beim Abheben

Ein Leichtbau-Spezialist für die Luftfahrtindustrie ist der österreichische Konzern FACC AG (ehemals Fischer Advanced Composite Components). FACC entwickelt und produziert Leichtbaukomponenten und -systeme für Luftfahrzeuge. Zudem ist das Unternehmen in der Kunststoffverarbeitung tätig. Vielversprechend ist der Einstieg in den Drohnen-Markt.
  • Fuchs plus
  • Produktcheck: Nordea 1 Norwegian Equity Fund – BP NOK

In Skandinavien anlegen

Warum in die Ferne schweifen, Norwegen liegt doch so nah. Anleger, die ihr Portfolio global differenzieren wollen, finden bei diesem Nordlicht gute Möglichkeiten. Ein spezialisierter Fonds hilft, das Land ins Depot zu holen.
  • Fuchs plus
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Stiftungsmanagement 2021, Qualifizierung

Inspiration und Engagement fehlen

Wie schlägt sich die Deutsche Apotheker- und Ärztebank im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Weniger ist mehr: Das kann ein gutes Motto sein. Wenn das Wenige in komprimierter Form das Wesentliche enthält. Insofern ruft der nur 24 Seiten umfassende Vorschlag der Deutschen Apotheker- und Ärztebank für die Deutsche Kinderhospiz Stiftung zunächst Interesse und Spannung hervor.
Zum Seitenanfang