Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
925
VP Bank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

14 Tage Quarantäne vor dem Anlagevorschlag

Kann die VP Bank überzeugen? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Wer sich für Wirtschaft im Allgemeinen und die Finanzmärkte im Besonderen interessiert, wird auf der Homepage der VP Bank fündig. Unter dem Menüpunkt "Newsroom" findet sich ein großes Angebot an entsprechenden Artikeln – darunter auch einiges zum Thema "Nachhaltigkeit". Grund genug also, sich als Kunde mit einem Interesse an einer "nachhaltigen" Vermögensverwaltung an die VP Bank zu wenden.

"Verstehen, Beraten, Umsetzen und Begleiten" – so lauten der eigenen Homepage zufolge die vier Schritte im Beratungsprozess der VP Bank. Was das "Verstehen" betrifft, so zeigt sich bereits im Erstkontakt, wie sehr man sich durch gezielte Fragen bemüht, ein Verständnis für das spezielle Kundenanliegen zu entwickeln. Als auf dessen Seite die Rede von "Nachhaltigkeit" ist, weist man bereits auf ein entsprechendes Produktportfolio hin sowie die Möglichkeit, individuelle Nachhaltigkeits- und Ausschlusskriterien wie US-Staatsanleihen zu berücksichtigen.  

Beratungsgespräch endet mit einer Punktlandung

Im eigentlichen Beratungsgespräch ist das "Eis ziemlich schnell gebrochen", da beide Banker – Kundenberater und Portfoliomanager – sich u.a. darauf verstehen, durch Einflechten persönlicher Anekdoten das Vertrauen des Kunden zu gewinnen. Beide wirken gut aufeinander abgestimmt und haben das Gespräch "gut im Griff" – so gut, dass es nach zwei Stunden zu einer minutengenauen Punktlandung kommt und der potentielle Kunde das Gefühl hat, dass sich nach den ersten beiden Schritten –  "Verstehen und Beraten" – nun der dritte Schritt – das "Umsetzen" – anschließen könnte.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Ran an die Bullions

Silber-Nachfrage zieht an

Der kleine Bruder des Goldes ist gefragt. Vor allem Privatanleger greifen aktuell zu Silber und bunkern das Edelmetall. Die Institutionellen sind noch etwas zurückhaltend. Dennoch steigt die Nachfrage insgesamt an.
  • Fuchs plus
  • Sinkflug beendet

Maispreis muss technische Hürden nehmen

Der Preis ist heiß bei Mais. Copyright: Pixabay
Der Preis für das Popcorn-Grundelement war lange Zeit in einem Sinkflug. Doch jetzt haben Aufwinde den Maipreis erfasst. In Kürze stößt er erst mal an die Wolkendecke.
  • Fuchs plus
  • Neuer Blockchainfonds vor der Auflage

Immutable Insight blickt in die Glaskugel

Ab kommendem Jahr will Immutable Insight einen neuen Blockchainfonds anbieten. Ein ähnliches Produkt liegt bereits vor. Der Fond blickt quasi in die Glaskugel: Er investiert auf Grundlage statistischer Daten mit Hilfe technischer Analysen, um so Entiwcklungen zu antizipieren.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisenprognose für das 4. Quartal 2020 (29.10.)

Dollar dreht kurz nach oben

Der US-Dollar wird nach der US-Präsidentenwahl frische Aufwärtsimpulse bekommen. Das wird aber nur eine kleine Zwischenrally sein. Die FUCHS-Prognose für die Zeit danach lesen Sie hier.
  • Fuchs plus
  • Der Shockdown wirkt sich aus

Der Euro unter Druck

Das war's erst mal mit dem Euro-Anstieg. Guten Konjunkturzahlen aus den USA und der europäische Lockdown haben die Einheitswährung geschockt. Nächste Wochen kommen die US-Wahlen.
  • Fuchs plus
  • Ran an die Bullions

Silber-Nachfrage zieht an

Der kleine Bruder des Goldes ist gefragt. Vor allem Privatanleger greifen aktuell zu Silber und bunkern das Edelmetall. Die Institutionellen sind noch etwas zurückhaltend. Dennoch steigt die Nachfrage insgesamt an.
Zum Seitenanfang