Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
9817
LGT Bank AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Glanz mit ein paar matten Stellen

Die LGT Bank AG konnte sich im Beratungsgespräch für die 2. Auswertungsrunde qualifizieren. Copyright: Verlag FUCHSBRIEFE
Von der LGT haben wir schon viel Gutes gehört. Dementsprechend hoch sind unsere Erwartungen. Teilweise finden wir diese erfüllt: Auf der Haben-Seite kann die LGT ihre Tradition, ihre solide Aufstellung als inhabergeführtes Family Office der Fürstenfamilie und interessante Anlagestrategien wie die Teilhabe am fürstlichen Portfolio oder im Rahmen des noch recht neuen „impact investing" verbuchen – und nicht zuletzt auch ihre ansprechenden Räumlichkeiten. Im Soll steht die Bank, weil wir unseren Nachhaltigkeitswunsch hauptsächlich in einem einzigen, sehr neuen Produkt wiederfinden, dafür aber in der Vielfalt der hauseigenen Anlagefonds fast den Überblick verlieren.

Die LGT gibt sich international. In nicht weniger als sieben Sprachen ist das Angebot auf ihrer Internetpräsenz abrufbar. "Wir legen Wert auf Werte", erfahren wir dort. Unter "Private Banking", dem ersten Menüpunkt, lesen wir direkt, dass die Kundenberater auf "die gleichen Kompetenzen und Anlagelösungen zugreifen, die auch die Eigentümer der LGT, das Fürstenhaus von Liechtenstein, nutzen". Darüber werden wir, wie sich im Gespräch herausstellt, einiges erfahren.

Unter Vermögensverwaltung erläutert die LGT unter viel Marketing-Sprech (Kunde im Mittelpunkt, ganz individuell usw.) den Anlageprozess in einem Animationsvideo – gut! Für unseren Geschmack könnten viele Banken ihr Angebot medial besser aufbereiten als in Form einer Text-Bleiwüste. Hier ist die LGT sehr fortschrittlich. Ansonsten wird an vielen Stellen auf die Eigentümerschaft der Fürstenfamilie verwiesen. Nach etwas Suchen erfahren wir auch, auf welche Werte das Haus Wert legt: "Engagement, Kompetenz und Nachhaltigkeit" zeichneten das Haus aus, so das Versprechen. Unter "Engagement" erfahren wir auch, dass die LGT gesellschaftlich, kulturell und ökologisch sehr vielseitig aktiv ist. Damit hat sie bei uns natürlich schon ein paar Sympathiepunkte gut, und wir freuen uns auf das Kennenlernen.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bei eigenem Zähler ist der Mieter Vertragspartner des Energieversorgers

Vermieter haftet nicht für Strom des Mieters

Für mehr als 8.000 Wohnungen in Hamburg gab es in 2019 eine Stromsperre, weil niemand die Rechnung bezahlen wollte. Muss in diesen Fällen notfalls auch der Vermieter die ausstehenden Beträge begleichen?
  • Fuchs plus
  • Wo man noch in Immobilien anlegen kann

Dortmund, ein Geheimtipp

Blick auf die Dortmunder Innenstadt. Copyright: Pixabay
Dortmund hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Die Lebensqualität in der Stadt ist durch neue Attraktionen und Stadtviertel gestiegen. Im Strukturwandel ist die Stadt gut vorangekommen. In mehreren Sektoren entstehen neue Arbeitsplätze. Seit zwei Jahren steigen auch die Immobilienpreise an...
  • Fuchs plus
  • UN Bevölkerungsprognose

Osteuropa blutet aus

Die UN hat eine neue Weltbevölkerungsprognose abgegeben. Diese sieht vor allem für Osteuropa negativ aus. Dessen Einwohnerzahl wird bis 2050 je nach Region um bis zu 25% schrumpfen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Wie versucht wird, über Personalpolitik den öffentlichen Diskurs zu beeinflussen

Köpfe tauschen

Deutschland nervt. Die hierzulande in der Öffentlichkeit und auch Teilen der Ökonomie vorherrschende Auffassung, dass eine zu hohe Kreditaufnahme mittel- und langfristig schädlich ist für die Volkwirtschaft, teilen die meisten Institutionen (derzeit) nicht. Über Personalpolitik wird versucht, den hiesigen Mainstream umzulenken.
  • Fuchs plus
  • Chancen in der dritten Reihe

Regional-Maler profitieren vom Kunst-Boom

Der Boom am Kunstmarkt strahlt immer weiter aus. Inzwischen verschiebt sich die Nachfrage sogar spürbar in die "dritte Reihe". Sogar relativ unbekannte deutsche regionale Maler profitieren davon. Das bietet Sammlern gute Chancen.
  • Fuchs plus
  • US-Präsidentschaftswahlen laufen für Trump

In den Händen der Fed

Für ihn läuft's bisher nicht schlecht im US-Wahlkampf: US-Präsident Donald Trump. © Picture Alliance
In den USA ist der Präsidentschaftswahlkampf angelaufen. Der Auftakt lief denkbar schlecht für die Demokraten. Da kann es eigentlich nur besser werden. Doch Trump hat einen entscheidenden Verbündeten.
Zum Seitenanfang