Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1951
Berliner Sparkasse, Niederlassung der Landesbank Berlin AG: Wissenswertes TOPS 2020

Berliner Sparkasse, Niederlassung der Landesbank Berlin AG Banking beim Platzhirsch

Die Berliner Sparkasse ist ein Kreditinstitut für Alle – unter anderem auch für Vermögende. Es geht daher weniger elitär als bei den meisten Privatbanken zu, auch was die Höhe der angelegten Vermögen betrifft. Das mag man unprofessionell oder sympathisch finden – ganz nach Geschmack und Vorliebe. Fest steht: Die Private Banker der Berliner Sparkasse wissen, was sie tun.

Die Berliner Sparkasse ist Teil der Sparkassenfinanzgruppe, der sie zu 100 Prozent gehört. Sie nennt ganzheitliche Beratung, Vermögensverwaltung, Wertpapierberatung und Finanzierungsgeschäft als ihre wichtigsten Geschäftsfelder im Bereich des Private Banking. In diesem Rahmen bietet sie Vermögensberatung und -verwaltung an, Stiftungsmanagement, Family Office in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Bankgesellschaft, Custody Services, Nachfolgeplanung und Immobilienberatung. Dabei, so betont die Berliner Sparkasse, verbinde sie Professionalität mit der Sicherheit und Bodenständigkeit einer Sparkasse.
Die Berliner Sparkasse ist seit ihrer Gründung im Jahre 1818 untrennbar mit Berlin verbunden, ist auf der Website zu erfahren. „Als unverzichtbarer Teil dieser Stadt ist sie überall sichtbar, gut vernetzt und integriert – sowohl geschäftlich als auch gesellschaftlich", betont sie stolz. Ständig erweitere sie ihr Angebot und schneide es auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zu.

 

TOPS 2020

Die Berliner Sparkasse wurde von der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ im Rahmen von »TOPS 2020, Vermögensmanagement im Praxistest« bewertet. Erlebnis und Ergebnis können Sie als Abonnent der RATING NEWS hier nachlesen.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Borgwarner verkaufen

Im Musterdepot bei unserem Partner Finanzoo haben wir erneut Handlungsbedarf. Seit März 2019 haben wir Borgwarner im Portfolio und liegen gut im Plus. Nun machen wir aufgrund der Unternehmensmeldungen Kasse.
  • Fuchs plus
  • Kaffee wird teurer

Angebot dünnt aus und Container fehlen

Jetzt wird der Kaffee-Preis heiß. Einerseits mangelt es an Containern zum Transport der braunen Bohne. Andererseits gehen auf der Angebotsseite gut 30 Millionen Sack Kaffee verloren. Der Trinkgenuss dürfte somit bald wieder teurer werden.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Goldrausch erfasst Städte und Länder

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin. Copyright: Pexels
Bitcoin und Co. sorgen für Schlagzeilen. Rasanter Kursanstieg, heftiger Verfall, Einsteig von Paypal und Tesla – und jetzt ziehen auch noch öffentliche Hände weltweit nach …
  • Fuchs plus
  • Zwei Jahre Haft gegen Zuma beantragt

Südafrika entgleist

Die Zondo-Kommission hat beim Verfassungsgericht eine Haftstrafe von zwei Jahren gegen Ex-Präsident Jacob Zuma beantragt wegen Missachtung des Gerichts („contempt of court“). Zuma weigert sich trotz der Abweisung seiner Einsprüche durch alle Instanzen, einer Vorladung Folge zu leisten. Unterdessen verschärft sich die Wirtschaftskrise Südafrikas zusehends und heizt damit die Krise zusätzlich an.
  • Produktcheck im Video: HB Fonds Substanz Plus

Sicherheit für das Portfolio

Videobesprechung HB Substanz Plus. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Hoerner Bank bietet mit dem HB Fonds – Substanz Plus eine Vermögensstrategie an, bei der der mittelfristige Kapitalerhalt im Vordergrund steht. FUCHS-Kapital hat den Fonds näher unter die Lupe genommen. Unsere Analyse gibt es hier in der Videobesprechung.
Zum Seitenanfang