Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
788
Wiener Privatbank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Fokus auf Jungkundenakquise

Wie schlägt sich die Wiener Privatbank im Markttest Private Banking? Copyright: Pixabay
Die börsennotierte Wiener Privatbank schmückt sich auf der Homepage mit einer Kernkompetenz: "Die Spezialisten für nachhaltige Sachwerte". Diese Nachhaltigkeitsexpertise erfreut den nachhaltig interessierten Kunden, der jedoch vergeblich nach Vergleichbarem im Private Banking sucht. Zwar heißt es bei den Wienern, dass man den Kunden darin unterstütze, einen nachhaltigen Vermögenszuwachs zu erzielen. Doch ist "Nachhaltigkeit" hier wohl anders gemeint, oder? Der Kunde will es wissen und ruft an.

Nachdem der Kunde zunächst den falschen Ansprechpartner am Apparat hat, wird er schnell weiterverbunden. Er schildert dem Berater sein Anliegen, empfindet das Vorgespräch insgesamt als "sehr einladend" und erhält anschließend eine Terminbestätigung samt Anfahrtsskizze. 

Äußerlich wenig einladend

Weniger einladend ist der Anblick des Bankgebäudes. Äußerlich fügt es sich nicht in das Ensemble der umliegenden historischen Gebäude. Was den Kunden vor allem stört, sind die riesigen Lettern "P12", welche von außen auf die Bank verweisen. Dies erinnert den Kunden an ein Parkhaus, nicht aber an eine Bank. Mal sehen, was ihn im Inneren erwartet. Der Kunde ist gespannt...  

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Aufnahmeverfahren der "Klimaschutz-Unternehmen" startet in die nächste Runde

Ein attraktives Öko-Netzwerk

Networking ist wichtig, gerade im B2B-Geschäft. Für Unternehmen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz gibt es dafür eine interessante Initiative mit hochkarätigen Schirmherren.
  • Fuchs plus
  • Industriemetall im Höhenflug

Bei Platin stockt das Angebot

Platin wird für seine katalytischen Eigenschaften geschätzt. Es beschleunigt chemische Reaktionen und hilft, die Ausbeute zu steigern, beispielsweise bei der Herstellung von Salpetersäure, einem wichtigen Ausgangsmaterial für die Herstellung von Düngemitteln. Kein Wunder, dass ein Angebotsrückgang Folgen hat. Industrie wie Anleger sollten das beachten.
  • Fuchs plus
  • Kosten für den Steuerzahler wie in der Subprime-Krise

US-Studentenkredite werden zum Milliardengrab

Ein (weitgehend) kostenfreies Studium – abgesehen von den Lebenshaltungskosten – wie in Deutschland gibt es nur in wenigen Ländern weltweit. In den USA ist das nicht der Fall. Dort müssen Studenten eine Anleihe auf ihren künftiges Beruf und Einkommen aufnehmen. Der Staat unterstützt zwar Studentenkredite mit einem Programm. Doch die Kosten dafür scheinen aus dem Ruder zu laufen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • EUR | USD | JPY

Veritable Dollar-Schwäche

Die US-Währung erleidet einen veritablen Schwächeanfall. Der Euro hat eine wichtige technische Hürde überwunden und wird kurzfristig weiter nach oben stürmen. Ein Durchmarsch wird das aber sicher nicht.
  • Fuchs plus
  • Preis-Kapriolen

Kakao-Notierungen springen auf und ab

Verkäufer und Käufer von Kakao liefern sich gerade ein heftiges Gefecht. Die beiden wichtigsten Exportnationen erhöhen massiv den Preis. Einer der größten Kakao-Käufer der Welt hält dagegen und kauft an der Börse direkt. Der Preis schlägt Kapriolen.
  • Fuchs plus
  • Raumfahrt

Deutsche Startups mit neuen Trägerraketen

Deutsche Startups arbeiten an der Entwicklung neuer Trägerraketen für den niedrigen Erdorbit. In diesem Bereich ist in den nächsten Jahren mit einer stark steigenden Nachfrage nach Satellitenstarts zu rechnen. Neben privaten Anbietern prüft nun auch die EU, ein Netz an Kommunikationssatelliten ins All zu schießen.
Zum Seitenanfang