Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Vermögensmanagement
  • FUCHS-Professional
  • Walser Privatbank | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Blutdruckmesser aus dem Walsertal

Unter den TOP 7: die Walser Privatbank
Die Privatbank aus dem Raiffeisenverbund hat sich ein besonderes Verfahren ausgedacht, die Risikobereitschaft des Kunden zu messen. Doch nicht nur das ist pfiffig ...
  • FUCHS-Professional
  • Zürcher Kantonalbank Österreich | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Zu lang, zu wenig

Empfehlenswertes Geldhaus: die Zürcher Kantonalbank
Die Zürcher Kantonalbank verpasst es, den Abgleich mit den Kundenwünschen vorzunehmen. Das macht sich im Vorschlag negativ bemerkbar.
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Lampe | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Gut gemischt

Empfehelnswert: Das Bankhaus Lm
Das Bankhaus Lampe steuert die Aktienanlage aktiv und setzt auf Einzeltitel in der Anlage. Mit außerordentlichem Erfolg.
  • FUCHS-Professional
  • Capital Bank | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Glanz mit Flecken

Uneingeschränkt empfehlenswert: Die Capital Bank
Fundiert und ausführlich ist der Anlagevorschlag der Capital Bank. Am Ende ist es etwas zu viel des Guten. Außerdem setzt die Bank ein dickes Fragezeichen ...
  • FUCHS-Professional
  • DZ Privatbank (Schweiz) | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Die ganze Bandbreite

Ganz vorne mit dabei: die DZ Privatbank (Schweiz)
Was die DZ Privatbank in der Schweiz liefert, ist ausführlich und fachlich sehr gut. Nur für den Laien zu opulent.
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Jungholz | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Impulsgeber

Gehört zum weiten Feld: das Bankhaus Jungholz
Das Bankhaus Jungholz hat zur Vermögensnachfolge kluge Ideen. Und hält doch stets Juristerei und Bankfachliches auseinander.
  • FUCHS-Professional
  • Bank Julius Bär | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Die Bank, die mitdenkt

Die Bank Julius Bär ist einer der Top-Anbieter
Julius Bär denkt in Szenarien, arbeitet sorgfältig und macht ein für die Schweiz eher untypisches Honorarangebot.
  • FUCHS-Professional
  • Schoellerbank Salzburg | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Trittsicher

Die Schoellerbank ist uneingeschränkt empfehlenswert.
Die Schoellerbank hat keine Probleme mit dem deutschen Steuerrecht. Daher berät sie auch den Auslandskunden nicht nur adäquat, sondern mit einigen pfiffigen Überlegungen.
  • FUCHS-Professional
  • Fürstl. Castell'sche Bank | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Undurchsichtig

Im "weiten Feld": die Fürstl. Castell'sche
Zu einem guten Anlagevorschlag gehört natürlich eine gute Grundidee. Aber sie sollte auch nachvollziehbar sein. Das muss die Credit-Casse noch nachlegen, um im Markt mitzuhalten.
  • FUCHS-Professional
  • Bank J. Safra Sarasin AG | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Nicht stimmig

Die Bank Safra Sarasin zählt zum "weiten Feld".
Die Bank J. Safra Sarasin hat eine eigentümliche Vorstellung von Individualität. Mit einem defensiven Mandat will sie 4% nach Kosten und Steuern erwirtschaften.
  • FUCHS-Professional
  • Donner & Reuschel AG | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Mehr Fragen als Antworten

Donner & Reuschel gehört zu den empfehlenswerten Banken
Donner & Reuschel zeigt im Anlagevorschlag einige gute Ansätze. Geht aber nicht darüber hinaus.
  • FUCHS-Professional
  • LGT Bank AG | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Preis Wert

Die LGT Bank gehört zu den uneingeschränkt empfehlenswerten Geldhäusern.
Die LGT präsentiert einen Vorschlag, der sich ganz an den Zielen des Kunden orientiert. Diese Qualität hat ihren Preis.
  • FUCHS-Professional
  • Credit Suisse Private Banking (CSPB)| TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Ohne Votum

Die Credit Suisse Private Banking gehört zu den den empfehlenswerten Instituten.
Dass in dieser Bank Kompetenz zu Hause ist, sieht man ohne Zweifel. Doch nicht immer gelingt es, diese zur Geltung zu bringen.
  • FUCHS-Professional
  • DekaBank Luxemburg | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Von Beginn an Sorgfalt

Die DekaBank gehört zum "Gold-Standard" im Vermögensmanagement.
Die DekaBank lässt in ihrem Anlagevorschlag nichts offen. Auch nicht mögliche unangenehme Entwicklungen ...
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2016 - Der Länderblick

Wer führend ist in DACH & Co.

Hemmt Regulation Innovation und Kundenorientierung? Oft entsteht der Eindruck, dass im Private Banking mehr für die Rechtsabteilung als für den Kunden gearbeitet wird.
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2016 - Sieben Top-Anbieter

Deutsche Häuser fallen zurück

Rolf Fus,stellvertretender Leiter von SEB Private Banking in Luxemburg
Am Montag Abend (16.11.2015) fand in Berlin der 12. Private Banking Gipfel der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe und Institut Dr. Richter | IQF, statt. Dort wurden die Ergebnisse des dreizehnten Markttests der PBPI, TOPs 2016 - Vermögensmanager im Test, vorgestellt. Erkenntnis: Die in Deutschland ansässigen Institute fallen deutlich zurück. Unsere Premium-Abonnenten lesen hier den gesamten Markttest als E-Paper.
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2016: Die Vermögensstrategie

Himmel und Hölle

37 Anbieter hatten mit guten und sehr guten Beratungsgesprächen „Lust auf mehr“ gemacht – auf eine Beschäftigung mit ihrem schriftlichen Angebot, in dem die Vermögensstrategie und der Anlagevorschlag ausgearbeitet sein sollten. Die Auswertung in TOPs 2016 zeigt: Mündliche und schriftliche Beratung können hervorragend zusammen passen, aber auch starke qualitative Abweichungen zeigen. Das macht klar: Ohne schriftlichen Vorschlag sollte der Kunde sich nicht zufrieden geben.
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Carl Spängler & Co. | TOPs 2016 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

Mitdenker aus Salzburg

Bankhaus Carl Spängler gehört zu den "Uneingeschränkt Empfehlenswerten" Anbietern 2016.
Das Bankhaus Carl Spängler arbeitet in der Vermögensanlage mit Wertuntergrenzen. Das Konzept wirkt durchdacht.
  • FUCHS-Professional
  • Privatbank IHAG | TOPs 2016 - Beratungsgespräch

Es bleibt beim ersten Date

Unsere Qualifizierungsampel steht auf Rot.
Die Privatbank IHAG macht einen adretten Eindruck. Sie verspricht eine Menge. Offen bleibt, wann sie zeigen will, was sie vermeintlich kann. Unser Erstgespräch kommt jedenfalls kaum über das Niveau eines gemütlichen Kaffeetrinkens mit angeregtem Smalltalk hinaus.
  • FUCHS-Professional
  • Commerzbank AG | TOPs 2016 – Das Beratungsgespräch

Modell 08/15

Unsere Qualifizierungsampel steht auf Rot.
Die Commerzbank trägt ziemlich dick auf, wenn sie auf ihre Kundenbetreuung im Private Banking und Wealth Management hinweist. Vielleicht noch einen Tick mehr als mancher Wettbewerber. Doch das reale Beratungserlebnis bleibt dann doch hinter den geweckten hohen Erwartungen zurück.
Zum Seitenanfang