Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
387
Capitell Vermögens-Management AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Ordentlicher Start, verhaltenes Finish

Die Capitell Vermögens-Management AG bekommt die rote Ampel.
Eigentliche freuen wir uns aufgrund der Informationen, die wir im Internet über die Capitell AG finden, auf unseren Besuch in Frankfurt am Main. Und die Gesprächsanbahnung sowie weite Teile des Gesprächs sind auch durchaus in Ordnung. Im Finale allerdings zeigt die Beratung deutliche Schwächen.

Als Interessent wird man auf dem Webauftritt der Capitell AG sehr freundlich und zurückgenommen begrüßt: „Vermögensmanagement ist dann am besten, wenn es von Interessen und Produkten einer Bank entkoppelt sind. Was zählt, sind einzig die Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden. Daher beraten wir, als professioneller und individueller Vermögensverwalter, bankenunabhängig und ohne hauseigene Produkte. Gerne informieren wir Sie auch persönlich über Ihre Vorteile als Kunde der Capitell AG." Das bringt nicht nur das Angebot auf angenehme Art auf den Punkt. Es zeigt auch, dass wir es hier mit einem Haus zu tun haben, dass nicht sich selbst, sondern tatsächlich den Kunden in den Mittelpunkt stellt.

Die Capitell AG feiert in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag. Erwachsen ist der 2000 als Tochter der in Frankfurt am Main ansässigen Equinet Bank gegründete Vermögensverwalter allerdings schon ein paar Jahre. Bereits drei Jahre nach Gründung arbeitete man profitabel und konnte das verwaltete Kundenvermögen deutlich erhöhen, wird mitgeteilt.

2016 übernimmt ein Gremium aus Management und Führungskräften die Kontrollmehrheit an der Capitell AG – ein Geschäftsmodell, das die Verantwortung für die Geschicke des eigenen Hauses festigt. Zu der Zentrale in Frankfurt kommen im Laufe der Jahre drei weitere Standorte in Hamburg, Hannover und Baden-Baden hinzu.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • avesco Financial Services AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Von einem Haus das auszog, alles anders zu machen

Avesco Financial Services AG verdient die weiße Ampel.
Was macht man mit einem Vermögensberater, der nicht am Kapitalmarkt investiert? Ganz einfach: Man betrachtet ihn als interessante Alternative zu herkömmlichen Häusern und lernt jede Menge. Und auch wenn wir am Ende keinen üblichen Anlagevorschlag serviert bekommen, hat uns die Beratung in weiten Teilen überzeugt.
  • Fuchs plus
  • Notenstein La Roche Privatbank AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die Essenz des Durchschnittlichen

Die Ampel der Notenstein La Roche Privatbank steht auf Rot.
Die Privatbank Notenstein La Roche aus dem schweizerischen St. Gallen präsentiert sich im Internet über die Maßen selbstbewusst, fast selbstverliebt. Das setzt höchste Maßstäbe an die Beratung, die einzuhalten viel Engagement und Wissen verlangt.
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Empfehlung: Verbio

Wer auf ein nachhaltiges Investment setzen möchte, der nimmt die Aktie von Verbio in Augenschein. Der Biostromerzeuger kann sich sehen lassen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Notenstein La Roche Privatbank AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die Essenz des Durchschnittlichen

Die Ampel der Notenstein La Roche Privatbank steht auf Rot.
Die Privatbank Notenstein La Roche aus dem schweizerischen St. Gallen präsentiert sich im Internet über die Maßen selbstbewusst, fast selbstverliebt. Das setzt höchste Maßstäbe an die Beratung, die einzuhalten viel Engagement und Wissen verlangt.
  • Fuchs plus
  • Schadensvertrag muss sorgfältig aufgezogen werden

Präzise Vertragspunkte erforderlich

Verträge über Schadenshaftung müssen in einem Kaufvertag sorgfältig definiert sein. Sonst sind sie zu Unrecht abgeschlossen worden. So entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf.
  • Fuchs plus
  • Russland setzt auf Wind- und Sonnenstrom

Moskau steigt in großem Stil in den Ausbau Erneuerbarer Energien ein

Russland setzt auf Wind- und Sonnenstrom.
Russland leitet die Energiewende ein. Das rohstoffreiche Land setzt künftig stärker auf Wind- und Sonnenstrom. Moskau gibt den Vorrang der Gas- und Ölindustrie auf und verfolgt ehrgeizige Ausbauziele. Daraus erwachsen langfristig große Chancen für deutsche Unternehmen.
Zum Seitenanfang