Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2067
Non-Profit im Plus: ESG ist nicht der einzige Faktor

Spreizung der Märkte zum Jahresende?

Sektorrotationen, Corona-Virus und ESG sorgen seit diesem Jahr für eine "Spreizung" der Aktienkurse, langfristige "Megatrends" sind erkennbar, ESG als Faktor in Ansätzen auch. Dass zum Jahresende diese sich verstärken oder verändern, können wir vermuten. Zeit für einen Jahresrückblick.
Eine Jahresendrally nach dem dritten Advent ist eher ungewöhnlich, aber in diesem Jahr wundert es nicht. Zum Jahresende ist "play by your rules" der maßgebliche Trend, folglich räumen wird weiter in den Depots auf: Wir werfen raus, was nicht mehr gebraucht wird und investieren quid pro quo bei gleichem Risiko in die vorbereiteten Empfehlungen.

Aber auf die Trends blinzeln wir im Augenwinkel aber doch und es "spreizt" sich in den letzten Wochen und Monaten tatsächlich: 
  • Biotech (Biotech, Curevac) oben, aber Pharma (Astra Zeneca, Sanofi, Astellas, Merck ) am Ende der Liste (von 900 Titeln). 
  • Die Autohersteller Benchmark Stoxx 300 Automobile liegt vorne, was machen die Hersteller? Top sind Tesla, BYD, Peugeot, Fiat, Toyota. Flop sind die "Vorzüge" von Porsche und Volkswagen,  
  • Die neue Ökonomie ist Top: HOME24, Delivery Hero, Baidu, GoPro, Fossil, Softbank, Disney. 
  • Auch ESG liegt zum Jahresende vorne: Sunoco, Nordex, Vestas, SMA, PNE Wind. Schließlich hat Joe Biden ein Infrastruktur Programm versprochen.
  • Viele DAX-Titel oder die herkömmlichen Lieblinge der Investoren aber hinten: SAP, Bayer, Beiersdorf, Fielmann, MLP, Metro, TUI, E.ON, GEA, Lufthansa - und auch Unilever, Kellogg, Danone, Reckitt Benckiser, Procter & Gamble und McDonalds.

Altbestände mit zu wenig Ertrag verkaufen und gegen neue tauschen ?

Die 3,5% Efsf 11/22 MTN Anleihe (EU000A1G0AD0) im Depot Kapitalerhalt mir Volumen von knapp 36.000 Euro macht keine Gewinne mehr und wird verkauft.
Im Gegenzug kaufen wie die sehr risikoarme Progressive Aktie (US7433151039) ein gut diversifizierter Versicherer mit stabilen Einnahmen als langfristiges Investment für 20.500 Euro.

Die Gamestop Corp. A Aktie (US36467W1099) touchiert die gelbe Flagge nur leicht und bleibt im Depot Kapitalerhalt.

Empfehlungsmanagement anwenden:

Die Aktie von Henkel AG & Co. KGaA Aktie (DE0006048408) hat die Erwartung nicht erfüllt und rollt nur seitwärts. Das neue Empfehlungsmanagement legt hingegen nahe, Toyota bei gleichem Risiko mit mehr Rendite zu investieren.Das wird gemacht:
  • Verkauf : Henkel AG & Co. KGaA Aktie (DE0006048408) für 9.400 Euro
  • Kauf: Toyota Motor Corp. Aktie (JP3633400001) ebenfalls für 9.400 Euro
Die AT&T Aktie (US00206R1023) hat Depot Ausschüttung scheinbar wenig Kurspotenziel. Das Empfehlungs-Management schlägt als alternativen Versorger einen Fonds, das Strategie-Zertifikat auf Aqua Index (DE000VF55L25).
  • Verkauf AT&T (US00206R1023) für 19.400 Euro und 
  • Kauf des Strategie-Zertifikat auf Aqua Index (DE000VF55L25) für denselben Betrag.

Auf welche Trends setzen ?

Auf hier ist die Antwort eine eingeschränktes "Ja". Vielleicht nicht die absoluten Top-Performer kaufen, aber Titel mit einer überdurchschnittlichen Entwicklung, wenn die Branche oder der Faktor ("ESG", "neue Ökonomie", "Corona-Virus") stimmt. Hier kommen in den kommenden Tagen in die Depots Kapitalerhalt und Ausschüttung, auch hier :
  • US34988V1061 : FOSSIL GROUP INC
  • DE000A14KEB5 : HOME24 SE
  • US2546871060 : Walt Disney Co., The
  • IT0004965148 : Moncler S.p.A.
  • CA8672241079 : Suncor Energy Inc.
  • DE000A0D6554 : NORDEX SE O.N.
  • DK0010268606 : Vestas Wind Systems A/S
  • IE00B0M63516:  iShares MSCI Brazil UCITS ETF
und noch einige mehr aus der laufenden Überwachung.

ESG ist ein wichtiger Faktor, Gesundheit nach Covid aller Voraussicht nach ein grosser und langer Zyklus, ähnlich wie Automobile. Im Zuge der Veränderungen entstehen neue Erfolgsgeschichten. Eine Spreizung zugunsten der neuen Faktoren ist seit dem Sommer erkennbar und verstärkt sich zum Jahresende eher. Entspannt investieren wir gemäß Empfehlungs-Management bei gleichem Risiko in bessere Performance und machen uns nicht nicht viele Gedanken über Timing. Christian Libor, Quanvest GmbH, Bad Homburg
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Nachhaltigkeit beim Stiftungsvermögen: Tiefe Einblicke und Diversität in Kooperationen

Von Datenlieferanten bis Beratungsnetzwerke: Wie Vermögensmanager ihre Nachhaltigkeitsstrategien stärken

Kollage Verlag Fuchsbriefe © Bild: envato elements
Um die nachhaltige Kapitalanlage zu stärken, setzen Vermögensmanager auf die Zusammenarbeit mit externen Instituten. Eine Analyse der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz von 25 Organisationen enthüllt nicht nur eine reiche Vielfalt an Kooperationen, sondern auch signifikante Unterschiede in der Integration dieser Partnerschaften in ihre Nachhaltigkeitsstrategien.
  • Fuchs plus
  • Logistik und Nachhaltigkeit

Elektro-LKW bei Österreichischer Post

Die Österreichische Post hat erstmals zwei Elektro-Lkw im Einsatz. Transportiert werden internationale Sendungen. Damit lassen sich rund 117 Tonnen direkte CO2-Emissionen pro Jahr einsparen.
  • Fuchs trifft Pferdchen, Der Geldtipp-Podcast, Teil 42

Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs: Wie Anleger Steuern vermeiden können

Geldtipp-Podcast. ©SpringerNature
Der Fiskus möchte an den Kapitaleinkünften mitverdienen. Pferdchen und Fuchs analysieren in der 42. Folge des Geldtipp-Podcasts, welche Steuern auf Kapitalerträge anfallen können und was beim Umgang mit den Finanzamt beachtet werden muss.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen: DGK & Co. in der Gesamtbeurteilung 2024

DGK: Wo Empathie manche Lücke füllt

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
In der Kürze liegt die Würze – Das Sprichwort bekommt durch den Vorschlag von DGK eine neue, erfrischende Bedeutung: Wo andere Anbieter – in allen Ehren – den doppelten bis dreifachen Platz benötigen, kommt der Hamburger Vermögensverwalter mit einem äußerst informativen Anschreiben, zwei intelligenten Rückfragen und einem siebenseitigen Vorschlag aus. Vor allem die Rückfragen zeigen, dass man sich intensiv mit der Stiftung befasst. Man verspricht Maßarbeit. Das macht Lust auf mehr.
  • Fuchs plus
  • Der neue Mitarbeiter ist ein Roboter

Humanoide Roboter erstmals in Logistik und Produktion

Nach dem Vorbild des Menschen gebaute, sogenannte humanoide Roboter, werden inzwischen in normale Betriebsabläufe von Unternehmen integriert. Besonders die Logistik und die Autoindustrie sind daran interessiert.
Zum Seitenanfang