Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1402
Vor allem für Kontrollaufgaben im Einsatz

Stark wachsender Markt für Drohnen

Der Markt für professionelle Drohnen wird in den kommenden Jahren stark wachsen. Derzeit dienen weit über 90% aller in Deutschland verkauften Drohnen der Freizeitunterhaltung. In Zukunft wird der Wert der professionell eingesetzten Drohnen stark zunehmen.

Der Markt für kommerzielle Drohnen wird sich in den nächsten Jahren vervielfachen. Bis 2030 wird alleine der deutsche Markt für Drohnen mit 2,5 Mrd. Euro das Vierfache des aktuellen Volumens erreichen. Der Weltmarkt wird jährlich um fast 14% von 18 Mrd. Euro in diesem Jahr auf 37 Mrd. 2025 wachsen. Aktuell werden über 90% aller in Deutschland verkauften Drohnen in der Freizeit genutzt, für professionelle Zwecke gibt es nur etwa 19.000 Drohnen.

Kameradrohnen bleiben größter Markt – größte Nachfrage im Energiesektor

Der größte Markt besteht aus Kameradrohnen bzw. Drohnen, die Analysen aus der Luft vornehmen. Derzeit kommt die größte Nachfrage aus dem Energiesektor. Dort werden mit Drohnen Stromleitungen kontrolliert . Auch der Zustand von Schornsteinen konventioneller Kraftwerke oder von Windkraft-Türmen und -Flügeln werden immer häufiger mit Kamera-Drohnen überwacht werden.

Landwirtschaft, Bau und Rettungsorganisationen werden große Kunden

Ein weiterer großer Anwender wird die Landwirtschaft sein. Drohnen können die Ernte steigern, wenn sie erfassen, in welchen Bereichen eines Feldes zu wenig gedüngt wurde oder mit speziellen Spektralkameras Schädlinge frühzeitig erkennen. Im Umweltbereich können Schadstoffe aufgespürt, oder seltene Arten beobachtet werden. Im Bausektor können sie der Vermessung und der Überwachung von Brücken und Fassaden dienen. Durch Drohnen mit Radarsensoren können Verschüttete nach Erdbeben aufgespürt werden oder von der Feuerwehr mit Infrarotkameras Brandherde erkannt werden.

Markt für Transportdrohnen noch am Anfang

In Zukunft werden Transportdrohnen einen größeren Marktanteil erreichen. So sind seit einem Jahr Drohnen des Darmstädter Startups Wingcopter auf der Pazifikinsel Vanuatu im Einsatz, um Medikamente an abgelegene Dörfer zu liefern. Sie bieten mit 6 Kg eine hohe Zuladung und mit 240 Km/h eine hohe Geschwindigkeit.

Logistik-Unternehmen wie DHL oder Hermes arbeiten derzeit daran, Geschäftsmodelle für Lieferungen mit Drohnen zu entwickeln. Mit dem Drohnenaktionsplan hat die Bundesregierung im Frühjahr den Rahmen für gesetzliche Regelungen rund um Drohnen abgesteckt.

Fazit: Der Markt für Drohnen steht vor großen Veränderungen. Der Markt für Freizeitdrohnen wird nur noch wenig wachsen, der für professionelle Anwendungen dafür umso mehr. Überwachungsaufgaben in verschiedenen Branchen können damit wesentlich günstiger erledigt werden als bisher.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • EZB optimiert die Finanzierungsbedingungen für Staaten

Lagarde will Kreditumfeld optimieren

Die EZB hat auf ihrer ersten Ratssitzung interessante Hinweise auf ihre künftige Anleihenkauf-Politik gegeben. Daraus können Anleger relativ sicher ein wenig Rendite schlagen. Auch den Euro hat die Notenbank leicht angeschoben.
  • Im Fokus: Spezialisten für innovative Werkstoffe

Schwergewichte im Leichtbau

Leichtbau verändert das Bauen und Konstruieren. Copyright: Pexels
Je konzentrierter auf Nachhaltigkeit fokussiert wird, desto mehr rücken Leichtbau-Spezialisten in den Fokus. Denn Leichtbau bedeutet Ressourcenschonung im doppelten Sinne. Der Sektor wird darum vom langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit profitieren, einige Unternehmen aber besonders stark.
  • Fuchs plus
  • Breite Palette pflanzlicher Ersatzprodukte

AAK läuft wie geschmiert

Auch Vegetarier und Veganer nutzen zum Braten Öle und Fette - aber nur auf pflanzlicher Basis. Lieferant solcher Gourmet- und Semigourmet-Öle und -Fette ist das schwedisch-dänische Unternehmen AAK. Es ist ein weltweit führender Hersteller solcher pflanzlicher Öle.
Neueste Artikel
  • Im Fokus: Spezialisten für innovative Werkstoffe

Schwergewichte im Leichtbau

Leichtbau verändert das Bauen und Konstruieren. Copyright: Pexels
Je konzentrierter auf Nachhaltigkeit fokussiert wird, desto mehr rücken Leichtbau-Spezialisten in den Fokus. Denn Leichtbau bedeutet Ressourcenschonung im doppelten Sinne. Der Sektor wird darum vom langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit profitieren, einige Unternehmen aber besonders stark.
  • Fuchs plus
  • Wie sich Privatanleger ein grünes Portfolio bauen (lassen)

Schritte zur nachhaltigen Geldanlage

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, auch in der Geldanlage. Beim ganzen Wirrwarr an verschiedenen Strategien und Ansätzen zeigt sich aber letztendlich: wer in die Tiefe gehen will, muss sich zuerst selbst Gedanken machen. Wir erklären, wie Privatanleger das Thema anpacken können und geben nützliche Tools an die Hand.
  • Fuchs plus
  • UBS Europe SE, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Oberflächlich und lieblos

Wie schlägt sich die UBS Europe im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
UBS Europe SE überrascht die Deutsche Kinderhospiz Stiftung mit zwei statt einem Vorschlag, besser gesagt mit zwei Einreichungen. Diese Abweichung in er äußeren Form ist nicht die einzige Merkwürdigkeit, mit denen dieses Werk aufwartet.
Zum Seitenanfang