Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Ölgeschäft
  • FUCHS-Briefe
  • Folge von Covid 19

Verbrauchsspitze für Öl kommt früher

Ölraffinerie
Reserven runter, Preis rauf bei Rohöl. Bildquelle: Pixabay
Der Corona-Virus hat den Ölverbrauch in aller Welt schlagartig drastisch reduziert. Inzwischen ist aber eine gewisse Erholung des Verbrauchs und damit auch der Preise zu erkennen. Dennoch wird ein historisches Ereignis nun eher eintreten als bisher erwartet.
  • FUCHS-Briefe
  • Chesapeake Energy meldet Konkurs an

Shale-Pionier in der Insolvenz

Eine Ölpumpe
Die ersten Großpleiten sind da. Copyright: Pixabay
Der Chesapeake-Konzern, der die USA über die Shale-Technik zum größten Ölförderer der Welt gemacht hat, ist endgültig pleite. Aus und vorbei ist es damit aber noch keineswegs mit Chesapeake Energy. Und auch andere Großpleiten rücken in den Fokus.
  • FUCHS-Briefe
  • Rohstoffe

Preisverfall bei Industrierohstoffen verhaltener

Die Preise für Industrierohstoffe sind weniger gefallen als die Preise für Erdöl. Auch in den kommenden Monaten werden die Preise wahrscheinlich weiter sinken. Denn die Nachfrage wird noch einige Zeit unter Vorkrisenniveau bleiben.
  • FUCHS-Briefe
  • Regulator ermahnt Marktteilnehmer zur Vorbereitung

Ölpreis nächste Woche wieder unter null

Als der Ölpreis vergangenen Monat erstmals unter die Null-Marke fiel, war das Schlagzeilen wert. Jetzt stellen sich die Märkte auf einen erneuten Rutsch unter diese Marke ein.
  • FUCHS-Devisen
  • Wirtschaft braucht wieder Öl

Ende der Durststrecke

Das Geschäft mit dem Öl erfährt gerade eine gewaltige Durststrecke. Die Preise sind am Boden – und noch darunter. Doch jetzt fährt die Wirtschaft wieder an.
  • FUCHS-Briefe
  • Immer neuer Lagerersatz für Öl

Öl in Kesselwagen und Kavernen gelagert

Ein Öltanker
Bei der derzeitigen Ölschwemme ist bei Lagerplätzen Kreativität gefragt. Bildquelle: Pixabay
Als die Öllager weltweit voll waren, da sah es aus als ob nichts mehr ginge. Aber trotz vieler Fördereinschränkungen kommt immer neues Öl. Und plötzlich finden sich auch neue Lager.
  • FUCHS-Briefe
  • Produktion steigt deutlich, Nachfrage sinkt weiter

Rohöllagerkapazitäten bald ausgeschöpft

Ölfässer
Die Lagerkosten für Öl werden aus Platzmangel steigen. Bildquelle: Picture Alliance
Saudi-Arabien und Russland holen Öl aus dem Boden, was das Zeug hält. Doch der Einbruch der Weltkonjunktur bremst die Nachfrage aus. Die Folge: Öl muss in riesigen Mengen eingelagert werden. Wo, ist die Frage, die sich immer lauter stellt.
  • FUCHS-Briefe
  • Hilfe für die angeschlagene Fracking-Industrie

Amerikaner füllen nationale Ölreserve auf

Die amerikanische Ölförderindustrie leidet schwer unter dem Preiskrieg, den Russen und Saudis entfacht haben. Jetzt greift die US-Regierung in den Markt ein. Sie könnte sogar an ihrer Hilfsmaßnahme noch verdienen.
  • FUCHS-Devisen
  • Kostenintensiver Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft

Die Saudis brauchen Geld

Stadion, Fußballspiel in Riad Saudi-Arabien
Saudi-Arabien braucht neue Mittel, um den Staatshaushalt zu finanzieren. Copyright: Pixabay
Nur der Scheich ist wirklich reich. Das bleibt auch so. Aber dennoch hat Saudi-Arabien als Land inzwischen hohe Defizite. Die muss es mit Geld aus dem Ausland decken. Für Anleger ergeben sich hier Chancen.
  • FUCHS-Briefe
  • Weltwirtschaft – Flaute senkt Ölnachfrage

Konjunkturelles Warnsignal der IEA

Die IEA hält den Ölpreis für zu hoch. Der USA-Iran-Konflikt überdeckt derzeit ein hohes Angebot bei schwacher Nachfrage, so die IEA. Die Nachfrageschwäche ist weltweit, kaum eine Region wächst so stark, wie vorhergesagt.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausnahmegenehmigungen für Importe erwirkt

Chevron und Shell zeigen, wie man US-Stahlzölle vermeidet

Der Zollkrieg der US-Amerikaner gegen den Rest der Welt kennt Ausnahmen für einzelne Unternehmen. Im Stahlbereich haben es zwei Ölmultis geschafft, sich die 25% Strafzoll auf Spezialstahl zu ersparen.
  • FUCHS-Devisen
  • Nervosität vor der OPEC-Sitzung

Der Ölpreis auf der Kippe

Die heutige OPEC-Sitzung wird den Ölpreis bewegen. Egal, wohin er kippt, die Bewegung könnte deutlich ausfallen.
  • FUCHS-Kapital
  • Rücksetzer beim Ölpreis

Keine Panik beim Öl

Öl-Förderung in der Nordsee
Öl wird wohl bald wieder teurer. Copyright: Picture Alliance
Der Ölpreis rutschte zuletzt nach unten, seinen Aufwärtstrend wird das aber nur geringfügig beeinflussen. Der aktuelle Kursrücksetzer beim Öl läuft langsam aus. Es ist zu erwarten, dass die Preise wieder steigen werden. Wie Anleger davon profitieren können.
Zum Seitenanfang