Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Abrechnungsmodelle
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kostengünstig buchen und abrechnen

Die Blockchain als Chance gegen Monopolisten

Geschäfte per PC abschließen
Die Blockchain als Chance gegen Monopolisten. Copyright: Pixabay
Die Internet-Unternehmen wie Amazon, Facebook oder Google setzen gezielt darauf, eine Monopolstellung zu erlangen. So können sie am Ende Preise "diktieren". Die Blockchain bietet ein Mittel, sich dem als Händler zu widersetzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vorstufe zur Payment-Blockchain in Brasilien

Wie die Rechnung Tempo und Sicherheit gewinnt

Blockchain
Das brasilianische Abrechnungssystem bietet enorme Erleichterungen für Unternehmen.
In unserem 71. Artikel zur "Blockchain im Unternehmen" befassen wir uns mit einer Vorstufe, die in Brasilien schon Wirklichkeit geworden ist, in Europa möglicherweise noch Jahre auf sich warten lässt: Unternehmen können direkt über ihr Bankkonto mit ihren Kunden abrechnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Umsatzsteuerbefreiung

Rechnung an Briefkastenfa. erlaubt

Sie dürfen innerhalb der EU jetzt auch Rechnungen an Briefkastenfirmen ausstellen. Die Lieferung bleibt dennoch von der Umsatzsteuer befreit. Das entschied der BFH. Einzige Voraussetzung: Ihr Geschäftspartner im EU-Ausland muss unter der Briefkastenadresse auch erreichbar sein. Seine wirtschaftliche Tätigkeit muss er von dort aus aber nicht ausüben.

Urteil: BFH V R 38/18

  • FUCHS-Briefe
  • Neues Vertriebsmodell

Maschinenbauer setzen auf Nutzungsgebühren

Der Konjunktureinbruch in der Industrieproduktion verschärft den Druck auf Maschinenbauer. Darum passen sie ihre Geschäftsmodelle an. Die Hersteller setzen immer öfter darauf, die Maschinen nicht mehr zu verkaufen. Lieber wollen sie sich für die Nutzung bezahlen lassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Rechnungslauf

Mehr Datenqualität, deutliche Kosteneinsparungen

In dieser Folge der Serie „Die Blockchain im Unternehmen" zeigen wir auf, was an besserer Datenqualität, schnelleren Verfahren und Kosteneinsparungen möglich wäre. Was noch fehlt, ist ein einheitlicher Standard.
Zum Seitenanfang