Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Aluminium
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Alu-Nachfrage fällt stark

Aluminiumpreise rutschen ab

Chinas Nachfrage nach Aluminium verlangsamt sich. Das hat Auswirkungen auf die Aluminiumpreise. Schwache Bauaktivitäten und fehlende Solarkapazitäten bremsen den Kurs, während die Verpackungsindustrie und Elektromobilitätsbranche die Preise hochtreiben könnten.
  • FUCHS-Devisen
  • Alu-Versorgung wird positiv überschätzt

Aluminium-Preis dreht bald wieder hoch

Der Preis für Aluminium ist wieder deutlich gefallen. Das geht vor allem auf die Angebotsseite zurück, die derzeit komfortabel aussieht. Auch die Probleme der E-Auto-Hersteller bremsen den Alu-Preis etwas aus. FUCHS-Devisen hören am Markt aber, dass die Angebots-Situation positiv überschätzt wird.
  • FUCHS-Devisen
  • China forciert die Nachfrage

Aluminium-Preis im Aufwind

Der Aluminium-Preis zieht nach oben. Das liegt vor allem an Maßnahmen, die im Reich der Mitte ergriffen werden. Denn die Zentralregierung in China stützt die Industrie, die wiederum das Industriemetall nachfragt. Was können Anleger daraus machen?
  • FUCHS-Briefe
  • USA und UK beschließen neue Sanktionen

Sanktionen gegen russische Industriemetalle

Die USA und Großbritannien geht gehen russische Industrie-Metalle vor. Den großen Rohstoffbörsen ist jetzt verboten, Ware aus Russland zu kaufen. Die Preise der betroffenen Industriemetalle haben sofort reagiert. Unternehmen müssen sich auf eine unsicher Versorgung und steigende Preise einrichten. Auch den Währungshütern wird das nicht gefallen.
  • FUCHS-Devisen
  • EU und USA wollen Alu-Kapazitäten erhöhen

Aluminium-Preis vor Widerstand

Der Aluminium-Preis hat in kurzer Zeit eine steile Kursentwicklung vollzogen. Nun stößt das Leichtmetall an einen technischen Widerstand. Fundamentaler Gegenwind kommt hinzu. Anleger sollten sich darauf einstellen.
  • FUCHS-Devisen
  • Überschwemmt China jetzt den Markt?

Aluminium-Preis könnte stark unter Druck kommen

Überschwemmt China jetzt den Alu-Markt? Diese Frage beschäftigt gerade die Rohstoffhändler an den Metall-Börsen. Denn das Reich der Mitte hat Unternehmen dazu aufgerufen, die Alu-Exporte anzukurbeln. Was sollten Anleger jetzt tun?
  • FUCHS-Devisen
  • Wann kommen Alu-Sanktionen gegen Russland?

Aluminium-Preis baut "Startrampe" auf

Wann kommen harte Sanktionen gegen russisches Aluminium? Diese Frage treibt viele Unternehmen und Anleger um. Von der London Metal Exchange hören wir, dass es nur eine Frage der Zeit sei. Auch andere Indikatoren deuten darauf hin, dass es schärfere Sanktionen geben könnte. Anleger sollten das im Blick behalten.
  • FUCHS-Briefe
  • Schleichende Einführung von Sanktionen gegen russisches Aluminium

EU und UK arbeiten an Alu-Sanktionen

Die EU und Großbritannien arbeiten an schleichenden Sanktionen gegen russisches Aluminium. Denn nach wie vor kommen großen Mengen des wichtigen Leichtmetalls aus Russland über die London Metal Exchange (LME) nach Europa. Verschärfungen der Import-Richtlinien dürften nur eine Frage der Zeit sein. Unternehmen sollten sich darauf vorbereiten.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuer Prozess mindert Abfallproblem der Alu-Industrie

Giftigen Rotschlamm zu Eisen verarbeiten

Stahl
Stahl © Frank May / picture alliance
Forscher haben ein neues Verfahren zur Eisenherstellung entwickelt. Mit dem könnten große Abfallmengen aus der Aluminiumherstellung verringert und zu Eisen verarbeitet werden. Das könnte die Metall-Industrie grundlegend verändern und nachhaltiger machen.
  • FUCHS-Devisen
  • Starke Schwankungen beim Aluminiumpreis

Alcoa schränkt die Produktion ein

Rohre aus einem silbrigen Metall
© Robert Kneschke / stock.adobe.com
Am Aluminiummarkt geht es zur Sache. Zwar ist die Nachfrage nach dem Industriemetall aufgrund der mauen Konjunktur derzeit eher verhalten. Das führt jedoch dazu, dass sich die Produktion von Aluminium immer weniger rentiert. Die Folgen sind absehbar.
  • FUCHS-Briefe
  • Metallpreise bleiben sehr volatil

Hohe Unsicherheiten an den Rohstoffmärkten

Rohre aus einem silbrigen Metall
Rohre aus einem silbrigen Metall. © Robert Kneschke / stock.adobe.com
Die Preise für viele Industriemetalle sind seit Monaten ausgesprochen volatil. Das wird in absehbarer Zukunft so bleiben. Damit sind für Unternehmen Chancen und Risiken verbunden. FUCHSBRIEFE prognostizieren ein Szenario, wie sich die Preise der Industriemetalle in den kommenden Monaten entwickeln dürften.
  • FUCHS-Devisen
  • Aluminiumpreis verabschiedet sich von Tiefstkursen

Briten verschärfen Metall-Sanktionen gegen Russland

Aluminiumfelgen für Automobile von der russischen Firma Rusal
Aluminiumfelgen für Automobile von der russischen Firma Rusal. © 2023 RusAL
Neue Sanktionen Großbritanniens gegen russische Metallproduzenten geben dem Aluminiumpreis einen Schub. Der Blick auf die Außenhandelsdaten zeigt jedoch, dass der Umfang russischer Metallimporte nach Großbritannien überschaubar ist. Können die Sanktionen also eine nachhaltige Preiswirkung entfalten?
  • FUCHS-Briefe
  • Rusal will größere Unabhängigkeit von bisherigen Lieferanten erreichen

Russland baut eine Alumina-Fabrik an der Ostsee

Aluminiumfelgen für Automobile von der russischen Firma Rusal
© 2023 RusAL
Der russische Aluminiumhersteller Rusal wurde bislang u.a. aus der Ukraine und Australien mit dem Rohmaterial Alumina beliefert. Damit ist Schluss. Jetzt braucht das Unternehmen Alternativen.
  • FUCHS-Devisen
  • Das Reich der Mitte fragt besonders viel Aluminium nach

Chinas Aluminiumimporte auf Jahreshoch

Stangen aus Metall
Stangen aus Metall. © Kybele / stock.adobe.com
China hat derzeit einen sehr großen Aluminium-Appetit. Das zeigen Daten der chinesischen Zollbehörden und der Metallbörsen. Dennoch sinkt seit inzwischen drei Wochen der Alu-Preis. Wie passt das zusammen?
  • FUCHS-Briefe
  • Furcht vor Sanktionen löst Ansturm auf nicht-russische Metalle aus

Fast nur noch russisches Aluminium an Londoner Metallbörse

Rohre aus einem silbrigen Metall
© Robert Kneschke / stock.adobe.com
An der Londoner Metallbörse liegt Aluminium in großen Mengen - aus Russland. Von westlichen Firmen wird das allerdings gemieden. Aluminium aus anderen Ländern ist allerdings kaum noch vorhanden.
  • FUCHS-Devisen
  • Unklare Nachfragesituation

Aluminium ist am Doppel-Boden

Stangen aus Metall
Stangen aus Metall. © Kybele / stock.adobe.com
Der Aluminiumpreis ist stark gefallen - schon wieder. Ursache dürfte auch der aktuell intransparente Markt sein. FUCHS-Devisen geben dennoch eine Prognose zur weiteren Preisentwicklung ab.
  • FUCHS-Briefe
  • CBAM: Die meisten Importeure kennen neue EU-Verordnung nicht

Werden ab Oktober Stahl und Zement knapp?

Stahl
© vege / stock.adobe.com
Vielen Importeuren ist nicht bewusst, dass sie schon ab Anfang Oktober erste Meldepflichten auf Grund des CBAM - Carbon Border Adjustment Mechanism erfüllen müssen. Der CBAM soll Importe von energieintensiven Grundprodukten aus nicht EU-Ländern mit einem CO2-Preis belegen.
  • FUCHS-Devisen
  • Aluminiumnachfrage zieht an

Aluminium-Mangel trotz voller Lager

Rollen aus Metall in einer Fabrik
© phonlamaiphoto / stock.adobe.com
Die Aluminium-Nachfrage zieht an - darum könnte das Industriemetall jetzt knapp werden. Das Paradoxon: Eigentlich ist genug Aluminium verfügbar. Aber ein großer Anteil kommt aus Russland - und dieses Alu findet kaum Abnehmer. Darum füllen sich die Lager mit unverkäuflicher Ware und der freie Lagerbestand sinkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Russlands Aluminium fehlt am Weltmarkt

Alu-Preis mit Überraschungspotenzial

Stangen aus Metall
© Kybele / stock.adobe.com
Der Preis für Aluminium fällt und fällt, aber diese Preisentwicklung ist trügerisch. Denn schon bald könnte ein gravierender Alu-Mangel sichtbar werden. Auf eine solche Überraschung ist mit Preissprüngen zu rechnen. FUCHSBRIEFE erklären den Hintergrund.
  • FUCHS-Devisen
  • Lagerbestände gehen zurück

Aluminium aus Russland fehlt dem Weltmarkt

Aluminiumfelgen für Automobile von der russischen Firma Rusal
Aluminiumfelgen für Automobile von der russischen Firma Rusal. © 2023 RusAL
Aluminium ist eines der wichtigsten Industriemetalle - und wird knapp. Zwar ist es theoretisch in großen Mengen vorhanden. Vieles davon stammt aber aus Russland. Für den Preis spricht das eine eindeutige Sprache.
Zum Seitenanfang