Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Arbeitsplätze
  • FUCHS-Briefe
  • Fehlende Gefährdungsbeurteilung ist kein Druckmittel

Betriebsrat kann Starttermin einer Anlage nicht blockieren

Weil Arbeitsplätze Risiken für die Gesundheit der Beschäftigten haben können, ist eine extra Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) vorgeschrieben. Insbesondere wenn neue Maschinen, Anlagen oder Arbeitsprozesse an den Start gehen, ist das angesagt. Der Betriebsrat ist zu beteiligen. Aber kann das so weit gehen, dass, bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber, der Starttermin für die Inbetriebnahme als Druckmittel eingesetzt wird?
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitsverhalten und generelle Ordnung im Betrieb sind zwei paar Schuh

Chef kann Aufräumen und Ruhe im Betrieb anordnen

‚Ordnung ist das halbe Leben, ich lebe jetzt in der anderen Hälfte‘, so oder ähnlich mögen Mitarbeiter gedacht haben, als sie es mit der Disziplin am Arbeitsplatz nicht mehr so genau nahmen. Dem Chef ging das gegen den Strich. Er verordnete Sauberkeit, Ruhe und Ordnung per Dekret, allerdings ohne den Betriebsrat zu beteiligen. Ist das ein Verstoß gegen die Mitbestimmung oder abgedeckt durch das Direktionsrecht?
  • FUCHS-Briefe
  • Die Alternative zum klassischen Arbeitsplatz im Büro

Homeoffice: Die große Welle

Modern eingerichtetes Home Office
Home Office setzt sich durch. Copyright: Pexels
Homeoffice war 2020 die Geheimwaffe, um in Zeiten der Corona-Pandemie die Arbeit fortzusetzen. Klar: Bei maschinengebundener Arbeit funktioniert das nicht, die lässt sich nicht so einfach verlegen. Aber wie geht es weiter, können die Betriebe aus der Not eine strategische Option machen?
  • FUCHS-Briefe
  • Leiharbeiter müssen zuerst gehen

Dauereinrichtung verhindert Kündigung

Eigentlich wollen Unternehmen mit dem Einsatz von Leiharbeitern ihre Flexibilität im Personalbereich erhöhen. Werden die Zeitarbeitnehmer im Betrieb falsch eingesetzt, ist dieses Ziel allerdings nicht zu erreichen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mund-Nase-Bedeckung kann persönliche Schutzausrüstung sein

Arbeitgeber kann Maskenpflicht anordnen

Berlin hat sie schon, CDU-Noch-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kann sie sich vorstellen: eine allgemeine Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden. Sie kommt auf Fluren, auf Wegen zwischen Arbeitsplätzen oder im Aufzug zum Tragen, wenn Mindestabstände nicht einzuhalten sind. Allerdings gibt es auch Betriebe, in denen Arbeitgeber schon die Maskenpflicht vorgeschrieben haben. Ist das rechtens?
  • FUCHS-Briefe
  • Abwehrmaßnahme im Arbeitskampf

Personal: Prämie für Streikbrecher

Sie können in einem Arbeitskampf Prämien an Streikbrecher zahlen, um Schaden von Ihrem Betrieb abzuwenden.
  • FUCHS-Devisen
  • Wirtschaftspolitik

Die Stunde der Populisten

Präsidentschaftskandidat Trump
Präsidentschaftskandidat Trump: Populist auf der Siegerstraße? | © Getty
Politiker werden gewählt, damit sie die Lebensumstände der Bevölkerung verbessern. Wo ihnen das nicht (mehr) gelingt, steht mehr auf dem Spiel als ihre Wiederwahl.
  • FUCHS-Briefe
  • Jugendarbeitslosigkeit maßlos übertrieben

Staatliches Schummeln

Jugendarbeitslosigkeit in Europa nach wie vor hoch
Europäische Luftnummern zur Jugendarbeitslosigkeit | © Getty
Die Jugendarbeitslosigkeit in der Eurozone wird maßlos übertrieben. Sie ist längst nicht so dramatisch, wie es die offiziellen Statistiken Glauben machen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuregelung Migration

Zuwanderung als Chance

Zuwanderung muss als Chance begriffen werden. | © Getty
Ein Großteil der Migranten ist besser qualifiziert als die heimische Bevölkerung. Deutschland steht eine Neuregelung der Zuwanderung bevor.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Arbeitsmarkt

Produktivität wird wieder wichtiger

Nach der Flexibilisierung muss es jetzt wieder um Produktivität gehen
Die Produktivität muss wieder in den Fokus rücken. | © Getty
Deutsche Unternehmen haben in den letzten Jahren ihre Produktivität vernachlässigt. Das muss sich zukünftig ändern.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb

Rohrkrepierer Online-Jobsharing

Jobsharing läuft nur schleppend an
Noch läuft Jobsharing per Mouseklick ins Leere. | © Getty
Der Online-Jobmarkt stottert noch.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzplanung

Schäuble’s Geschenkpaket

Schäubles Haushaltsplanung steht
Wolfgang Schäuble: Die Planung für den nächsten Haushalt steht. | © Getty
Die mittelfristige Finanzplanung stellt auf das Wahljahr 2017 ab. Bis dahin wird mit vollen Händen Geld ausgegeben.
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur

Vor der Wende am Arbeitsmarkt

Ein Abbau am Arbeitsmarkt droht
Freie Büroplätze: Im kommenden Jahr droht ein Abbau der Arbeitsplätze. | © Getty
Nach fünf Jahren Beschäftigungszuwachs droht Personalabbau. Die Wirtschaft hat zu viele Arbeitskräfte „gebunkert“.
Zum Seitenanfang