Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Bau
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • International präsenter Baukonzern

Hochtief baut, bohrt und betreibt weltweit

Tunnel von der Hochtief AG
Tunnel von der Hochtief AG © Hochtief AG
Nur 6,5% seiner Umsätze erwirtschaftet die Hochtief AG in Europa und Deutschland. Der überwiegende Anteil wird in Nordamerika erwirtschaftet. Dadurch ist der Baudienstleister ein prädestinierter Profiteuer der Dollar-Stärke. Doch das gilt natürlich nur, wenn die Auftragslage auch gut bleibt...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Investitionen in Nutzwälder und Holz haben Konjunktur

Viele unseriöse Wald-Investmentanbieter drängen auf den Markt

Wald mit Nadelbäumen aus der Vogelperspektive
Wald mit Nadelbäumen aus der Vogelperspektive. © keBu.Medien / stock.adobe.com
Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der in Zukunft mehr denn je gefragt sein wird. Logisch, dass in diesem Segment viele Anbieter auf der Suche nach Investoren sind. Doch mit dem Holz-Boom haben auch etliche unseriöse Häuser das Feld betreten. FUCHSBRIEFE sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und wie wir in das Segment investieren würden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bau-Konjunktur zerbröselt

An der Schwelle zur Rezession

Die Unternehmen in der Bauindustrie schalten von Grün auf Rot und richten sich auf eine Rezession ein. Damit ist die Lage in der wichtigen Branche innerhalb von zwei Monaten brutal gekippt. Auch der Ausblick auf 2023 ist düster.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bau-Unternehmen stehen auf wackeligem Fundament

Bau-Konjunktur könnte schnell abkippen

Symbolbild Hausbau. Ziegel und Baustelle eines Hauses auf Architektur-Plänen
Symbolbild Hausbau. Ziegel und Baustelle eines Hauses auf Architektur-Plänen. © RomoloTavani / Getty Images / iStock
Der deutschen Bauindustrie geht allmählich die Puste auf. Noch ist der Auftragsbestand hoch, doch das könnte sich bald ändern. Denn die Rally der Rohstoffpreise ist seit Monaten so scharf, dass inzwischen mehr als jedes zweite Bauunternehmen "große Versorgungsprobleme" hat und neue Bauprojekte unkalkulierbar werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Leser-Wunschanalyse: Sika AG

Neuer Markführer im Bereich der Bauchemie

Symbolbild Baustelle
Verschiedene Baustellen-Werkzeuge. © Gina Sanders / Fotolia
Die Sika AG taucht auf der Wunschliste der FUCHS-Kapital-Leser weit oben auf. Und in der Tat spricht einiges für die Aktie: Die Aussichten sind gut, das Unternehmen verfügt über eine gewisse Preissetzungsmacht und auch nachhaltige Anleger kommen auf ihre Kosten. Demgegenüber steht eine sportliche Bewertung. Was wiegt stärker?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Steigende Preise unvermeidlich

Glas-Krise bahnt sich an

Geöffnete Weinflaschen, Nahaufnahme der Flaschenhälse
Geöffnete Weinflaschen, Nahaufnahme der Flaschenhälse. © Hartmut Kosig / Getty Images / iStock
Es bahnt sich eine Glas-Krise an. Das wird ein größeres Problem. Denn Glas ist ein Produkt, das uns ständig umgibt. Wir trinken aus Gläsern und Flaschen, schauen durch Fenster, Brillen und Autoscheiben und knipsen eine Glühlampe an, wenn es dunkel wird. Steigende Glaspreise haben also direkte Auswirkungen auf sehr viele Branchen. Genau das passiert derzeit.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Profiteure des Wiederaufbaus

Westen wird Ukraine wieder mit aufbauen

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. © Jan Woitas / dpa / picture alliance
Die Ukraine wird im Krieg gerade massiv zerstört. Wir erwarten, dass das Land aber auch relativ schnell nach einer politischen Lösung wieder aufgebaut wird. Der Westen wird dabei tatkräftig helfen - darum wird es auch hier einige Profiteure des Wiederaufbaus geben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftsdaten, die gute Laune machen

Konjunkturaussichten verbessern sich weiter

Geschäftsmann mit Diagramm
Geschäftsmann mit Diagramm. (c) fotogestoeber/stock.adobe.com
Das Glas ist dreiviertel voll: Die Wirtschaftslage verbessert sich weltweit. Corona ist mehr und mehr Geschichte und die Wirtschaften ziehen an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Modell der Kreislaufwirtschaft

Wiederverwertung in Sachen Bau

Ein Bagger belädt einen LKW mit Bauschutt
Ein Bagger belädt einen LKW mit Bauschutt. © CHROMORANGE / Dieter Möbus / picture alliance
Das Bauwesen ist die Branche mit dem höchsten Ressourcenverbrauch und Abfallaufkommen. Wir stellen Ihnen „BauKarussell“ vor – ein ressourcenschonend und sozial orientiertes Projekt mit Vorbildcharakter für Architekten, Planer, Geschäftsleitungen und Einkäufer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Gute Geschäfte und dicke Margen mit Handwerkern

Fastenal liefert Schrauben aus dem Automaten

Metall
Eine Schraube mit Mutter. © LUCKAS / Fotolia
Mit Baumärkten und Baumaterial lässt sich gutes Geld verdienen - vor allem in den USA. Dort ist auch Fastenal aktiv und verkauft Schrauben und anderes Bauarbeiter-Zubehör - und das sogar aus Automaten. Das Geschäft ist höchst attraktiv.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bauförderung wird umgebaut

FUCHSBRIEFE kennen die neuen Leitlinien für energieeffizientes Bauen

Dämmung einer Hausfassade
Dämmung einer Hausfassade. © maho / Fotolia
Nach dem plötzlichen KfW-Aus der Neubau- und Sanierungsförderung für Energieeffizienz wird es bald eine Zwischenlösung geben. Das betrifft vor allem Neubauten, für die die Standards verschärft werden. FUCHSBRIEFE haben schon einen Einblick in die neuen Richtlinien recherchiert.
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Verfahren kann Zementherstellung revolutionieren

Zementherstellung ohne CO2

Aufgestapelte Betonkreise
Ringe aus Beton. Copyright: Pixabay
Forscher der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz ist ein großer Durchbruch gelungen. Sie können Zement, bzw. gebrannten Kalk als dessen wichtigsten Bestandteil, weitgehend ohne CO2-Emissionen herstellen. Außerdem sparen die Forscher bei dem Verfahren viel Energie. Das könnte die Herstellung revolutionieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Nachrichten, die gute Laune verbreiten

Bau, Erwerbstätigkeit und Konjunktur auf hohem Niveau

Bauarbeiter
Bauarbeiter. Copyright: Pexels
Gut gelaunt in die Woche starten - dieses Ziel haben die Gute-Laune-Nachrichten der Fuchsbriefe. Auch in dieser Woche haben wir wieder zahlreiche Good News für Sie zusammengetragen. Das beinhaltet unter anderem Erfreuliches aus Deutschland, viel Positives aus Europa und eine "Bazooka" aus Fernost, wie Olaf Scholz sagen würde.
  • FUCHS-Briefe
  • Kleine Erfolge sind auch Erfolge

Die Ampel verleiht Hoffnung

Die Preise ziehen an, die Lieferketten sind unterbrochen … kein Wunder, dass das auch in der Wirtschaft spürbar wird. Zumal nach diversen Rekordzahlen aufgrund von Basiseffekten genau diese jetzt "zurückschlagen". Dennoch: Es gibt wieder eine Reihe "Gute-Laune-Nachrichten" aus der Wirtschaft. Zumal die Politik gerade viele ermutigt.
  • FUCHS-Briefe
  • Nachrichten, die die Woche versüßen

Das Wachstumsmomentum bleibt sichtbar

Arbeiter beim Schweißen
Eine Person schweißt Metallteile zusammen. Copyright: Pexels
Stagflation ist das Stichwort, das gerade die Runde macht. Doch auch, wenn sich einige Wirtschaftsdaten gerade abschwächen. Noch immer ist das Wachstumsmomentum sichtbar.
  • FUCHS-Briefe
  • Defizit der deutschen Nachhaltigkeits-Bemühungen

Deutschlands Böden sind zu dreckig

Ein gepflücktes und abgeerntetes Feld
Deutschlands Böden sind zu dreckig. Copyright: Pexels
Die Politik will immer mehr Nachhaltigkeit und konzentriert sich dabei vor allem auf die Energieerzeugung und den CO2-Ausstoß. Andere Themen werden dabei vernachlässigt, etwa der Bodenschutz. Die kommende Bundesregierung wird sich der Thematik mehr zuwenden.
  • FUCHS-Briefe
  • Starke Nachfrage allerorten

Aluminium-Preis auf 10-Jahres-Hoch

Wabenförmige Architektur-Struktur aus Aluminium
Aluminium auf dem höchsten Preis seit 10 Jahren. Copyright: Pexels
Die Normalisierung der weltweiten Industrieproduktion nach den Höhepunkten der Covid-Pandemie hat zu Spitzenpreisen für das Industriemetall Aluminium geführt. Erreicht wurde bislang der höchste Preis seit zehn Jahren.
  • FUCHS-Kapital
  • Baustoffe für die Renovierung der maroden Straßen, Brücken und Gebäude

Vulcan Materials liefert die Substanz der US-Infrastruktur

Baustelle
Vulcan Materials liefert die Substanz der US-Infrastruktur. Copyright: Pexels
Joe Biden hat die Sanierung Amerikas maroder Infrastruktur zu einem Ziel seiner Amtszeit erklären. Dafür braucht es nicht nur Gelder, sondern auch einiges an Baustoffen. Ersteres liefert der US-Steuerzahler, zweiteres kommt von Vulcan Materials.
  • FUCHS-Kapital
  • Spezialist für die ganz großen Maschinen

Terex Corporation wächst durch Übernahmen

Bauunternehmen
Terex - Spezialist für die ganz großen Maschinen. Copyright: Pexels
Wer bauen will, braucht das richtige Equipment: Werkzeuge, Maschinen, Kräne ... als das liefert Terex Corporation. Das Unternehmen baut sein Produktportfolio durch Übernahmen immer weiter aus. Diese Entscheidung dürfte angesichts des US-Investitionsprogramms die Kassen füllen.
  • FUCHS-Kapital
  • Aktiv bei Instandhaltungen und Neubauten

Atlas Technical Consultants ist ein Bauboom-Profiteur

Symbolbild Baustelle
Atlas Technical Consultants ist ein Bauboom-Profiteur. Copyright: Pexels
"Stein auf Stein, Häuschen wird bald fertig sein" heißt es in einem bekannten Kinderlied. Doch daneben braucht es auch jemanden, der das Haus designt, Inspektionen und Zertifizierungen vornimmt und sich auch um die Instandhaltung kümmert. Genau darauf hat sich Atlas Technical Consultants spezialisiert.
Zum Seitenanfang