Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Blockchain
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Open Banking und Blockchain

Banken verschwinden, Banking bleibt

Die Welt ist von einem Daten-Netz umspannt
Banken geraten mehr und mehr durch die Blockchain unter Druck. Copyright: Pixabay
Wozu braucht man Banken? Die Frage stellt sich immer dringlicher. In vielen Bereichen kommen Bankgeschäfte nicht zuletzt durch innovative Startups in Bedrängnis und unter Rechtfertigungsdruck. Denn die Kosten für ihre Dienstleistungen sind meist hoch und längst nicht mehr alternativlos. Die Blockchain sorgt für zusätzlichen Druck.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Open Banking und Blockchain

Die Bank in Windeseile wechseln

Wettbewerb. Klingt schön, ist aber in der Praxis aus Kundensicht oft mühsam. Eine Bank zu wechseln, macht eine Heidenarbeit. Doch mit einer neuen Technologieform im Bankensektor könnte mit den Mühen der Ebene bald Schluss sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Neue Anleihe auf der Blockchain

StartMark – Investieren in Start-ups per STO

StartMark hat ein weiteres deutsches Security-Token-Offering (STO) auf`s Parkett gelegt. Die Emissionsphase lief offiziell vom 8.8.2019 bis zum 4.7.2020. Nach Bitbond als erstem STO Deutschlands (vgl. FD 22.3. und 5.4.2019) ist StartMark ein weiteres STO mit offiziell durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigtem Wertpapierprospekt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Unternehmen

Datensicherheit mit doppeltem Netz

Was nutzen die besten Verschlüsselungsverfahren, wenn der Mitarbeiter erpresst oder gar gekidnappt wird, der über die Zugangsdaten verfügt? Doch es gibt auch für diese Fälle eine Sicherheitslösung. Die Blockchain hilft dabei.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Vom Smart Phone zum Smart Money (5 von 5)

Resistente Standards

Alles braucht seine Zeit. Die Portfoliooptimierung nach Markowitz wurde in den 50er Jahren wissenschaftlich diskutiert. Anwendung fand sie 50 Jahre später. In anderen Fällen ging es von der Innovation zum kommerziellen Produkt zwar deutlich schneller. Aber bis smartes Geld den Alltag beherrscht, wird noch einige Zeit ins Land gehen. FUCHS-DEVISEN geben eine optimistische Prognose.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Blockchain im Unternehmen (Serie 66)

Informationssicherheit bei der Authentifizierung gewährleisten

Der Hacker-Skandal bei Twitter zeigt, dass das Unternehmen eine schlechte Datenabsicherung hatte. Die war längst nicht mehr up to date. Schon leichte Verbesserungen hin zu einer Multi-Faktor-Authentifizierung hätten geholfen. Das ist für jedes Unternehmen wichtig.
  • FUCHS-Devisen
  • Vom Smart Phone zum Smart Money (4 von 5)

Das Verschwinden der Banken

Sicherheit bei Krypto-Transaktionen kostet
Schon jetzt steigt und steigt die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen. Copyright: Picture Alliance
Wer zu spät kommt … Wie oft wurde dieser Satz, der dem letzten sowjetischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow zugeschrieben wird, schon zitiert. Weil er trifft. Auch mit Blick auf das Bank- und Zentralbankwesen. Es verpasst gerade den Zug zur Digitalisierung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Blockchain im Unternehmen

Gewitter bei Twitter: Datensicherheit

Bei Twitter kam es zu einem Datenskandal. Was können Sie für Ihr Unternehmen daraus lernen? Das klären wir in den kommenden drei Folgen unserer Serie: Blockchain im Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Vom Smart Phone zum Smart Money (3 von 5)

Vom Smart Phone zum Smart Money (3 von 5)

Smart Money lässt sich gut mit dem Smartphone vergleichen - zumindest beim Blick auf die künftigen Akteure. Die Geschichte des Smartphones zeigt dabei, dass es nicht die etablierten Akteure sein werden, von denen die Revolution ausgeht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (65): Blockchain im Unternehmen

Roaming-Zahlungen via Blockchain

Roaming-Zahlungen sind für Telekom-Unternehmen aufwendig zu berechnen. Viele kleine Zahlungen sind hin wie her zu berechnen und auszugleichen. Die Blockchain kann den Prozess deutlich vereinfachen. Die Deutsche Telekom hat ein solches Projekt bereits gestartet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Serie: Vom Smart Phone zum Smart Money (2 von 5)

Viel mehr kleinteilige Geschäfte möglich

Geschäfte per PC abschließen
Smartes Geld wird den Einkauf revolutionieren. Copyright: Pixabay
Smart money, "kluges" oder besser ausgedrückt "pfiffiges Geld", verbindet eine Reihe von Vorgängen, die mit dem Bezahlen verbunden sind. Aber das ist längst nicht alles. Smart money ermöglicht ganz neue Geschäftsmodelle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitaler Fahrzeugpass mit „VerifyCar“

BMW bastelt an fälschungssicherem Fahrzeugpass

Smartes Auto
Die Blockchain birgt das Potenzial, Tachotricksern und Co. das Handwerk zu legen. Bildquelle: Pixabay
Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf! So mancher kauft sein Fahrzeug beim Händler mit einem mulmigen Gefühl: Hat der Wagen wirklich nur 70.000 km "runter"? BMW will nun Abhilfe schaffen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Serie: Vom Smart Phone zum Smart Money (1 von 5)

Kluges Geld – was ist das?

Im Zusammenhang mit Kryptowährungen wird oft von „Smart Money“ gesprochen. In einer fünfteiligen Serie zeigen wir auf, wie sich unser Geld vom „dummen“ zum „smarten“ Geld entwickeln wird. Bis hin zum konkreten Zeithorizont und dahin, wer die Marktführer für smartes Geld in Zukunft sein werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (63): Die Blockchain im Unternehmen nutzen

Digitale Sammlerstücke einzigartig machen

Blockchain
Digitale Sammlerstücke lassen sich durch die Blockchain eindeutig definieren , vertreiben und absichern.
Der Wert eines Sammlerstückes ergibt sich aus seiner Einzigartigkeit. Das ist schon im wirklichen Leben eine Herausforderung. Denn die Möglichkeiten der Fälscher sind nicht zu unterschätzen. Nur Fachleute erkennen häufig ein Original. Doch wie sieht es bei digitalen Sammlerstücken aus?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Briefmarke mit dem "Private Key"

Österreichische Post setzt auf Krypto

Briefmarken auf Blockchain - Basis? Die Post als Innovationsvorreiter? In Österreich bahnt sich das an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Treuepunkte, Spenden, Gutscheine

Blockchain vermindert Abhängigkeiten bei Payback-Systemen

Wer in einen Payback-Verbund eintritt, hat beträchtliche Kosten. Denn hier herrschen gewissermaßen Oligopole, die den Preis hoch halten. Wer ein solches System auf Blockchain-Basis aufzieht, kommt deutlich günstiger weg.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Anleger hat bei Kryptos die Qual der Wahl

Depositen- oder Depotverwahrung

Wer einen Verwahr-Vertrag für seine Kryptowährung abschließt, muss sich zuvor ein paar Gedanken machen. Denn er hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Rechtskonstrukten. Und diese haben jeweils unterschiedliche Folgewirkungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erste Blockchain der deutschen Justiz

Echtheitscheck für Erbscheine

Schon heute gibt es digitale Signaturen. Sie zieren so manches digitale Dokument. Doch sie haben immer noch Schwachstellen. Diese sollen durch ein Gültigkeitsregister für notarielle Vollmachten und Erbscheine beseitigt werden. Die Blockchain spielt dabei eine zentrale Rolle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unklare Rechtslage für Private Keys

Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel?

Ein Schloss an einer Metall-Kette
Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel? Copyright: Pixabay
Sie haben Ihre kryptografischen Zugangsschlüssel (Private-Keys) einem Dienstleister anvertraut? Wissen Sie eigentlich, wer jetzt die Eigentumsrechte an dem Schlüssel hat? Sie oder der Verwahrdienstleister? Eine nicht ganz unbedeutende Frage, finden Sie nicht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ein Vergleich mit dem DAX

Hat der Bitcoin während Corona enttäuscht?

Bitcoin
Zwei Bitcoins. Copyright: Pixabay
Keine Frage: 50% Kursrückgang sind eine Menge. Der Bitcoin hat sie während der Corona-Krise erlebt. Doch alles ist relativ. Und nimmt man einen passenden Maßstab, sieht die Angelegenheit schon ganz anders aus.
Zum Seitenanfang