Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
CDU
  • FUCHS-Briefe
  • Tillichs Rücktritt erhöht Druck auf Merkel und Seehofer

Dresden: Signal nach München

Rücktritt von Stanislav Tillich alamiert Horst Seehofer.
  • FUCHS-Briefe
  • Signale an die Union

Jetzt wird es eng für Merkel!

Am Wochenende fanden zwei Wahlen statt, die nur auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben: die Landtagswahl in Niedersachsen und die Parlamentswahl in Österreich. Beides sind Signale an die Union.
  • FUCHS-Briefe
  • Koalitionsverhandlungen der Kleinen

FDP und Grüne geben Takt und Rahmen vor

Jamaika-Koalition: Welcher Dominostein kippt wohl zuerst? Copyright Picture Alliance
FDP und Grüne setzen bilateral den Rahmen für die Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Das hat Folgen für den verhandlungsprozess
  • FUCHS-Briefe
  • Klarheit durch No-Gos

Der Schwanz wedelt mit dem Hund

FDP-Chef Christian Lindner sorgt für Druck, doch Kanzlerin Merkel wird weitere Vorschläge abwarten. 
  • FUCHS-Briefe
  • Nächstes Mal wieder Wirtschaftspolitik

Wahl zwischen Konzernen und Mittelstand

Wirtschaftspolitik wird die nächste Legislaturperiode stärker prägen. Doch es gibt zwei widerstreitende Denkschulen. Welche sich durchsetzt, hängt vom Koalitionspartner der Union ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Das Postengeschacher geht los

Ein Wahlverlierer aus der CDU steht schon fest

Egal, wer die Wahl gewinnt – er verliert sein Ressort an die CSU: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (l). © picture alliance / Kay Nietfeld/dpa
Um das Amt des Parlamentspräsidenten gibt es nach dem Weggang von Norbert Lammert (CDU) jetzt schon Spekulationen. Und es gibt einen Kandidaten, der bereits als Verlierer der Bundestagswahl feststeht.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Handwerk

CDU will Meisterpflicht zurück

Die CDU will die Novellierung der Handwerksordnung zurückdrehen. Die EU steht Berufsregulierungen wie dem Meisterbrief äußerst skeptisch gegenüber.
  • FUCHS-Briefe
  • Politik | Parteien

Seehofer liebäugelt mit Jamaika

Horst Seehofer (CSU) steht einer schwarz-gelb-grünen Koalition in Berlin nicht mehr im Weg. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat damit Freie Fahrt.
  • FUCHS-Briefe
  • Koalitionsverhandlungen in Vorbereitung

CDU bereitet sich auf nächste Regierung vor

In der CDU denken die Minister schon über den Wahltag hinaus. Die nächsten Koalitionsverhandlungen sind in Vorbereitung.
  • FUCHS-Briefe
  • CDU - Umfrage zur Wirtschaftspolitik

Unternehmer vermissen die FDP

Die FDP gilt laut einer Umfrage des CDU-Wirtschaftsrats als die Partei mit der größten wirtschaftspolitischen Kompetenz. Viele Unternehmer vermissen daher die FDP in der Politik.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Koalition in Nordrhein-Westfalen

Verhandlungen mit Blick auf Berlin

Die Verhandlungen zur neuen Koalition in Düsseldorf (und auch in Kiel) werden mit Blick auf Berlin geführt.
  • FUCHS-Briefe
  • Schulz-Hype

Union: Kleine Lex AfD in Vorbereitung

Suche nach der Wahlkampfstrategie: Angela Merkel | © HANNIBAL HANSCHKE/AFP/Getty Images
Die Nominierung des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz kam für die Union überraschend. Dennoch gewinnt man dem Wiedererstarken der SPD durchaus positive Seiten ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Votum für Merkel

Parteien: Bei den Grünen siegen die Realos

Wird den Grünen-Wahlkampf prägen: Cem Özdemir | © Getty
Bei den Grünen setzen sich Realos wie Cem Özdemir durch. Das erleichtert Angela Merkel die nächste Koalitionsbildung.
  • FUCHS-Briefe
  • Innenpolitik

Wahljahr 2017: Ungewiss wie selten

Sieben Parteien dürften im nächsten Bundestag Platz nehmen. Welche Regierung dabei herauskommt, steht in den Sternen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wahlkampf 2017

Union: Feindbild Rot-Rot-Grün

Angela Merkel: Erfolg mit Feindbild? | © Getty
Die Union muss sich im Wahlkampf 2017 einiges einfallen lassen, um stärkste Kraft zu werden. Ein Feindbild kann ihr dabei helfen.
  • FUCHS-Briefe
  • Kuhhandel ums Bundespräsidentenamt

Parteien: Weichenstellung für die Bundestagswahl

Präsidentschaftskandidat Steinmeier | © Getty
Die CDU hat nicht um das Amt des Bundespräsidenten gekämpft, das nun SPD-Mann Steinmeier bekommt. Das gefällt vielen in der Union nicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Parteien

Lagerwahlkampf in der CSU

Die CSU ist sich noch nicht ganz klar darüber, wie sie die Bundestagwahl bestreiten will: Soll Freude, Freude, Eierkuchen herrschen, um die Anhängerschaft nicht zu verschrecken. Oder soll man lautstark der AfD den Wind aus den Segeln nehmen? Zu einem Novum wird es schon nächste Woche kommen.
  • FUCHS-Briefe
  • CDU und CSU kommen sich näher

Große Harmonie der Christlichen

Harmonie statt Zwietracht nach den Deutschlandkongressen von CDU und CSU
Der Fahrplan der CDU/CSU zum gemeinsamen Programm und für die gemeinsame Kanzlerkandidatin steht. Angesagt ist wieder Harmonie.
  • FUCHS-Briefe
  • Schwarzer Peter gefunden

CDU: Generalsekretär Tauber geht

CDU-Generalsekretär Tauber auf dem Weg nach unten | © Getty
Die CDU wird ihren Generalsekretär Peter Tauber opfern. Er stand für die moderne Großstadtpartei und ein Bündnis mit den Grünen.
Zum Seitenanfang