Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Eisenerz
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Output verringert

Eisenerz: Förderung fällt, Preis steigt?

Am Rohstoffmarkt herrscht Sorge, dass Eisenerz knapp wird. Ohnehin verschlingt China enorme Mengen des Rohstoffs. Kein Wunder, dass der Preis kräftig anzog: Im Mittel des Jahres 2020 lag der Erzpreis bei rund 100 Dollar. Das ist der höchste Stand seit 2013. Wie geht es 2021 weiter?
  • FUCHS-Kapital
  • Hohe Dividende trotz sinkender Rohstoffpreise

Einbruch bei Eisenerz belastet BHP

Der australisch-britische Rohstoff-Konzern BHP musste in Folge sinkender Eisenerzpreise Kursverluste notieren. Fundamental ist das in der Form nicht gerechtfertigt. Die Aktie steht unter Druck und das trotz Umsatzwachstum. Anleger freuen sich vor allem über die Dividende in Höhe von 6,2%.
  • FUCHS-Briefe
  • Industriemetalle

Rohstoff-Baisse passé

Der HWWI-Rohstoffpreisindex weist die tiefsten Preise seit zwölf Jahren aus. Vor allem die Industrierohstoffe haben ihre Talfahrt hinter sich.
  • FUCHS-Briefe
  • Rohstoffe

Eisenpreis im Sinkflug

Die Eisenerzpreise fallen weiter. Nach 150 US-Dollar je Tonne im April 2013 sagen die Beobachter von „Einkauf heute“ einen Rückgang auf 100 Dollar bis April 2014 voraus.
Zum Seitenanfang