Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
ETC
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Russischer Weizen gelangt kaum auf den Weltmarkt

Weizen-Nachfrage steigt kontinuierlich

Weizenfeld
Weizen auf dem Feld. © Elenathewise / fotolia.com
Weizen ist einer der aktuell sehr heiß diskutierten Rohstoffe. Denn durch den Krieg in der Ukraine verschärft sich die Versorgungslage bei dem wichtigen Grundnahrungsmittel. Steigende Reispreise befeuern die Entwicklung noch zusätzlich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Hoffen auf günstige Inflationsdaten

Der Optimismus der Silber-Spekulanten steigt

Silbermünzen
Münzen aus Silber. © TomekD76 / Getty Images / iStock
Edelmetalle sind eines der beliebtesten Absicherungsinstrumente deutscher Anleger in unsicheren Zeiten. Und während Gold sich höchster Beliebtheit erfreut, wird das relativ gesehen günstigere Silber gern vergessen. Das ist eine Chance, günstig ins silbrige Edelmetall einzusteigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rezessionsängste drücken den Preis

Ist die Party der Öl-Förderer vorbei?

Symbolbild Öl-Förderung
Symbolbild Öl-Förderung. © Petrovich12 / stock.adobe.com
Ein Gespenst geht um in der Weltwirtschaft - das Gespenst der Rezession. Immer wenn dieses leicht abgewandelte Zitat von Karl Marx gilt, ist der Ölpreis der Leidtragende. Aber wer genau hinsieht merkt schnell, dass nicht so heiß gegessen wie gekocht wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Lager leeren sich

Zinkpreis im Aufwind

London Metal Exchange, Logo auf Smartphone
London Metal Exchange, Logo auf Smartphone. (c) picture alliance / ZUMAPRESS.com | Pavlo Gonchar
Wer Investments in Zink hält, musste in den vergangenen Wochen angesichts heftiger Kursschwankungen starke Nerven haben. Dabei ist die grundsätzliche Richtung der Preisentwicklung recht klar, wie ein Blick nach London zeigt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kupfer zieht nach oben

China und Peru bringen Kupferpreis in Schwung

Mehrere Kupferrohre in unterschiedlicher Größe
Kupferrohre. © magann / stock.adobe.com
Während China die Lockdowns lockert ist in Peru eine der größten Kupferminen der Welt seit über 40 Tagen geschlossen. Das ist eine Konstellation, die den Kupferpreis in Bewegung versetzt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • UK führt Zoll auf Platin ein

Platin-Preis zieht an

Platin
Ein Barren Platin. © anthonyjhall / Getty Images / iStock
Der Platinpreis ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Jetzt ziehen die Notierungen an. Dafür gibt es gute Gründe. Einige liegen in China, andere in Russland, wieder andere in Großbritannien.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Attraktiveres Chance-Risiko-Verhältnis im Vergleich zu Gold

Silberpreis von China am Boden gehalten

Silbermünzen
Einige Silbermünzen. © TomekD76 / Getty Images / iStock
Edelmetalle sind traditionelle Kriseninvestments. Doch während der Goldpreis bereits ein stattliches Stück gelaufen ist, ist die Nachfrage nach Silber verhalten. Doch das könnte sich bald ändern. Der Blick der Anleger richtet sich nach Fernost.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Angespannte Lage am Getreidemarkt

Angebot bei Mais und Weizen sinkt

Mais
Mehrere Maiskolben. © Milos Cirkovic / Fotolia
Die Ernten für die beiden wichtigen Agrarrohstoffe Mais und Weizen werden in diesem Jahr schwach ausfallen. Hinzu kommen Lieferprobleme infolge der politischen Krisen. Für die Preisentwicklung lässt das nur einen Schluss zu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Das Angebotsdefizit beim Faserohstoff geht zurück

Baumwollpreise legen deutlich zu

Zwei Baumwollblüten
Zwei Baumwollblüten. © Valentina R. / Fotolia
Die Preisprognose für Baumwolle von FUCHS-Devisen traf mitten ins Schwarze. Seit unserer jüngsten Analyse, hat sich der Faserrohstoff um 30% verteuert. Ist das nun das Ende der Fahnenstange oder geht da noch mehr?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Export-Stopp schürt Befürchtungen

Indien treibt den Weizenpreis

Weizenhalme auf einem Feld
Weizen in der Sonne. © Petra Reinartz / Fotolia
Erst vor einer Woche schrieben wir an dieser Stelle über die stark steigenden Weizenpreise. Unsere Vermutung, dass es bald zu einem indischen Export-Stopp kommen könnte, hat sich inzwischen bewahrheitet. Haben die Preise nun ihre Spitze erreicht? FUCHS-Devisen habe dazu eine klare Meinung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Erdgas-Preis zieht wegen Pipelinestreit wieder an

Rücksetzer nur von kurzer Dauer

Erdgasverdichterstation
Eine Erdgasverdichterstation in Mallnow nahe der deutsch-polnischen Grenze. © Patrick Pleul / dpa-Zentralbild / dpa / picture alliance
Der Erdgaspreis hatte sich gerade wieder etwas beruhigt und begonnen zu sinken, da eskaliert ein Streit um eine Pipeline. Die Ukraine behauptet, Gas wegen der russischen Offensive in Luhansk nicht mehr weiterleiten zu können. Das führt zu neuen Preisschüben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Klimawandel wird zum Preistreiber

Weizenernte leidet unter Trockenheit und Rekord-Hitze

Weizenfeld bei Sturm
Ein Weizenfeld bei Sturm. © M. Henning / blickwinkel / picture alliance
Trockenheit in Frankreich, Hitze in Indien und eine schlechte Ernte in den USA - von überall auf der Welt mehren sich die Hiobsbotschaften für den wichtigen Nahrungsmittelrohstoff. Der Klimawandel gibt dem Preis damit eine klare Richtung. Und da sind die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs noch nicht einmal mit einbezogen ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Als Inflationsschutz und Krisen-Absicherung attraktiv

Goldpreis bekommt Unterstützung aus den USA

Nahaufnahme Goldunzen
Goldbarren. © AbleStock.com / AbleStock.com / Thinkstock
Krisenzeiten sind Gold-Zeiten - so lautet die Faustregel. Und trotz des Krieges in der Ukraine, Rekord-Inflation und Konjunkturängsten setzte der Goldpreis zuletzt zurück. Woran liegt das und wird das so bleiben?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wassermangel setzt den Pflanzen zu

Weizenpreise nehmen schlechte Ernte vorweg

Weizen
Ein Weizenfeld. © Konrad Weiss / Fotolia
Der Preis für Weizen zieht wieder an. Auslöser der steigenden Notierungen sind Berichte aus den USA. Dort sinkt die Qualität der Weizenpflanzen aufgrund großer Trockenheit. So schlecht wie heute ging es den Pflanzen zuletzt vor 33 Jahren. Die Frage ist: Haben die Rohstoff-Händler das alles schon eingepreist?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • In Europa steigt der Appetit auf Schokolade

Kakaopreis gefangen in der Seitwärtsrange

Ein Löffel mit Kakaopulver und Kakao-Bohnen
Kakao auf einem Löffel. © Kerim / stock.adobe.com
Der Preis für den Schokoladen-Grundrohstoff Kakao ist in einer engen Seitwärtsbewegung verhaftet. Das ist kurios, denn bei der Betrachtung der Fundamentaldaten kann es eigentlich nur eine Richtung für den Kakao-Preis geben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Steigende Preise absehbar

Drei Hiobsbotschaften für den Mais-Preis

Maisfeld
Maisfeld. © Fuse/ Thinkstock
Der Maispreis erreicht ein 12-Jahreshoch. Mit sinkenden Preisen rechnet allerdings kaum jemand. Dafür gibt es gleich drei gute Gründe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Industriemetalle im Aufwind

China und Peru geben neuen Preis-Kick

Rollen aus Metall in einer Fabrik
Industriemetalle im Aufwind. © phonlamaiphoto / stock.adobe.com
Neue Zahlen aus China treiben die Preise für einige Industriemetallen an. Hinzu kommt eine Sondersituation in Peru, die sich heftig auf die Kupferförderung auswirkt. Zusammen ergibt das einen hochprozentigen Mix für die Preise der Industriemetalle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bald ein Ausbruch nach oben

Zucker-Export könnte von Indien beschränkt werden

Zuckerwürfel auf Münzstapeln
Zuckerwürfel auf Münzstapeln. © elenachaykina / stock.adobe.com
Indien will seinen Zucker schützen - und überlegt daher eine Exportobergrenze einzuführen. Das dürfte sich preistreibend auf den Zuckerpreis auswirken. Ein anderer großer Player am Markt wird aller Voraussicht nach dafür seine Zuckerexporte in diesem Jahr erhöhen. Welcher Faktor beeinflusst den Zuckerpreis mehr?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Russland vom Handel ausgeschlossen

Palladiumversorgung wird wackelig

Chemisches Element Palladium
Palladium. © concept w / Fotolia
Die Entwicklung des Palladiumpreises ist ein einziges Auf und Ab. Der Grund für die Turbulenzen sind wie so oft in diesen Tagen die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Die Preise werden allerdings auch in London gemacht. Und da gab es gerade erst neue Ankündigungen, die Anleger kennen sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ölpreis schwankt stark

Guter Einstiegszeitpunkt

Bohrinsel
Bohrinsel. © Carlo Leopoldo Francini / Getty Images / iStock
Der Ölpreis ist volatil. Es geht kräftig Auf und Ab. Für Anleger ergeben sich daraus Chancen, in den Aufwärtstrend einzusteigen.
Zum Seitenanfang