Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Förderung
  • FUCHS-Briefe
  • Zusätzliche Innovationsprogramme aufgelegt

ZIM-Förderung grenzüberschreitend

Grenzüberschreitende Innovationsprojekte werden jetzt im Rahmen des bewährten ZIM-Projektes stärker gefördert als bisher. An dem Programm können Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten teilnehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Bürokratisches EU-Monster Landwirtschaftsfonds

Förderung für den ländlichen Raum im Blickpunkt

Bei der Umsetzung des mit 100 Mrd. Euro dotierten Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) knirscht es gewaltig. Zu diesem Ergebnis kommt ein Sonderbericht des Europäischen Rechnungshofs.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energie-Anlagen fallen aus der EEG-Förderung

Förderung läuft aus, was tun?

In den nächsten Jahren werden immer mehr Erneuerbare-Energie-Anlagen aus der EEG-Förderung herausfallen, denn diese ist auf 20 Jahre begrenzt. Anlagebesitzer können den Strom dann über Dienstleister direkt vermarkten und erhalten den Börsenstrompreis. Doch es gibt weitere Alternativen.
  • FUCHS-Briefe
  • Beratung und Durchführung aus einer Hand

Energiesparförderung wird ausgeweitet

Die Zahl der Berater für Energetische Erneuerung wird ausgeweitet. Ab dem 1. Dezember können Sie einem beratenden Bau- oder Handwerksbetrieb auch die Sanierung übertragen. Und es gibt einen weiteren Vorteil.
  • FUCHS-Briefe
  • Startschuss 2018

Energieförderung neu geregelt

Ab 1. Januar 2018 gelten veränderte Bedingungen für die Förderung von Heizungsanlagen mit erneuerbaren  Energien
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung für Weiterbildungen

Agentur spendiert den Lehrgang

Englischkurse und andere Weiterbildungen für Mitarbeiter werden unter bestimmten Umständen von der Bundesagentur für Arbeit übernommen. (c) picture alliance/Bildagentur-online
Weiterbildung ist wichtig. Sie hat nur einen Haken: Sie kostet Geld. Gerade kleine Betriebe tun sich daher oft schwer damit. Die Arbeitsagentur bietet Kleinbetrieben jetzt eine einmalige Chance.
  • FUCHS-Briefe
  • Investitionsförderung

Ostdeutschland wird weiter subventioniert

Die Investitionsförderung in Ostdeutschland wird auch in den kommenden Jahren bestehen bleiben, denn der Osten ist immer noch wirtschaftlich schwach.
  • FUCHS-Briefe
  • Geld für Forschungszentren

Innovationsförderung im Westen

Industrienahe Forschungszentren in strukturschwachen Regionen Westdeutschlands erhalten jetzt Fördermittel.
  • FUCHS-Briefe
  • Fördermittel der Bundesregierung

Anreizprogramm mit neuen Fristen

Das Marktanreizprogramm der Bundesregierung wird vereinheitlicht. Für alle Maßnahmen muss ab 1. Januar 2018 der Förderantrag vor Auftragsvergabe gestellt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Flexibilisierung der Arbeitszeit

Förderung für betriebliche Modelle

Für die Handhabung des Personals spielt auch die Arbeitszeit eine Rolle. Wir zeigen Ihnen, wo sie verschiedene Arbeitszeitmodelle finden.
  • FUCHS-Briefe
  • Förderzuschüsse für Experten

Den richtigen Berater wählen

Förderzuschüsse erhalten Sie nur, wenn Sie den richtigen (anerkannten) Berater auswählen.
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung von KMU bleibt mangelhaft

Förderpolitik der EU

Die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) durch die EU bleibt mangelhaft.
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung von Energieberatung

Erstattung der Energiekosten

Die bis Mitte der 20er Jahre steigenden Stromkosten rücken das Thema Energiesparen in den Fokus. Die Einsparpotenziale sind groß. Eine Energieberatung, die Sparpotenziale aufspürt, wird großzügig gefördert.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung

Mittelstand geht leer aus

Trotz Nullzins der EZB - die Finanzierung von Innovations-Projekten über Bankkredite lohnt sich für KMU kaum noch. Doch es gibt Alternativen…
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Forschung für Großunternehmen

Verschiebung zu den Konzernen

Die Big Player der Wirtschaft profitieren immer mehr von Forschung und Entwicklung. Für kleinere Unternehmen kann das zum Problem werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Ankara

338 Mio. Euro für Frauen

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung fördert speziell türkische Unternehmerinnen.
Zum Seitenanfang