Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Förderung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die grüne Transformation steigert die Nachfrage bei Bildungs-Anbietern

Weiterbildungen schwer gefragt

Mehrere Menschen sitzen bei einem Meeting um einen Holztisch und machen sich Notizen
Weiterbildungen schwer gefragt. Copyright: Pexels
Die Wirtschaft steht vor großen Veränderungen. Nachhaltig, klimaneutral und umweltschonend soll sie arbeiten. Das führt zu Umbrüchen in zahlreichen Branchen. Arbeitnehmer müssen andere Tätigkeiten ausführen und neue Handgriffe lernen. Das ruft die Weiterbildungs-Branche auf den Plan.
  • FUCHS-Briefe
  • Fördern und fordern

Der Staat als gescheiter Investor?

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stefan Ziermann. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Der deutsche Staat hat in der Corona-Krise einmal mehr bewiesen, dass er ein schlechter Investor und Controller ist. Das meine ich nicht bezogen auf fragwürdige Corona-Maßnahmen, die wiederum milliardenschwere Hilfspakete nötig gemacht haben, die nun alle schuldenfinanziert sind und über Jahre hinweg abgetragen werden müssen. Insbesondere seine Förderpolitik in der Corona-Krise entlarvt Deutschland und voran das verantwortliche Finanzministerium als irrational und marktfern.
  • FUCHS-Devisen
  • Angst vor erneuten Lockdown-Maßnahmen

Deckel auf dem Öl-Preis

Öl, Fässer, Handelsschiff, Erdöl, Tanker, Handel, Schifffahrt, Lagerung, Transport, Logistik
Deckel auf dem Öl-Preis. Copyright: Pixabay
Am Ölpreis mehren sich die Sorgen, dass im Zuge der Ausbreitung der Delta-Variante die Regierungen wieder zu ihren Lockdown-Maßnahmen zurückkehren könnten. Wenn alle Räder stillstehen, fällt der Preis ins Bodenlose. Diese Perspektive verunsichert - und ist für Anleger gut nutzbar. Wir erklären wie!
  • FUCHS-Briefe
  • Saudi-Arabien lenkt ein

Öl-Förderung wird steigen

Ölfässer
Öl-Förderung wird steigen. Copyright: Picture Alliance
Der interne Streit in der OPEC schwelt weiter. Die Saudis wollen auf alle Fälle eine Schwächung oder gar den Zerfall des Ölkartells vermeiden. Nach langen Auseinandersetzungen ist in Saudi-Arabien nun die Entscheidung gefallen, den Wünschen der Vereinigten Arabischen Emirate nachzugeben.
  • FUCHS-Briefe
  • Anträge auf Neustarthilfe Plus können gestellt werden

Förderprogramm für Soloselbständige

Ein Rettungsring hängt an einer Wand
Förderprogramm für Soloselbständige. Copyright: Pixabay
Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt zahlreicher Menschen umgekrempelt. Gerade Selbstständige sahen sich von einem Tag auf den anderen ihrer Arbeitsgrundlage beraubt. Um für diese die Pandemiefolgen abzufedern, hat das Bundeswirtschaftsministerium nun eine wichtiges Förderprogramm verlängert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Regierung rechnet mit neuen Virus-Wellen

Trotz Boom Förderprogramm für Impf-Fläschchen

Fläschchen mit Corona-Impfstoff
Trotz Boom Förderprogramm für Impf-Fläschchen. Copyright: Pixabay
Impfstoffe und auch ihre Verpackungen – die kleinen Glasfläschchen – befinden sich derzeit unbestreitbar in einer Sonderkonjunktur. Trotz des Booms legt das Bundeswirtschaftsministerium mit einem Förderprogramm noch eine Schippe drauf. Der Grund ist bedenklich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • KfW-Beihilfen für energieeffizientes Bauen

Teure Fehler vermeiden

Ein Haus mit Windrad und Baum - Symbolbild Öko-Haus
Bauherren müssen bei einer energetischen Sanierung auf den richtigen Energieberater achten. Copyright: Pixabay
Bauherren müssen bei einer energetischen Sanierung auf den richtigen Energieberater achten. Wer den falschen Partner hat, zahlt doppelt drauf. Das kann schnell einige Tausend Euro kosten.
  • FUCHS-Devisen
  • Neue Ölpolitik auf der arabischen Halbinsel

Abu Dhabi will den Ölpreis mitbestimmen

Karte der arabischen Halbinsel
Neue nationalistische Ölpolitik auf der arabischen Halbinsel. Copyright: Pixabay
Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen in Zukunft beim Ölpreis ein gehöriges Wörtchen mitreden. Der Golfstaat ändert radikal seine Ölpolitik. Das könnte die Preise stark anheizen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energiemanagement als Förderprogramm

Stadterneuerung dank Energiesparförderungen

Gemeinden können mit einem Energiemanagement Geld sparen. Dabei werden die verschiedenen Bereiche einer Gemeinde nach ihrem Energieverbrauch analysiert (etwa Beleuchtung, Gebäudeheizung usw.) und mit anderen Gemeinden verglichen. So wird erkannt, wo der Verbrauch besonders hoch ist, und sich eine Sanierung lohnt. Zahlreiche Förderprogramme locken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Das Pilotprojekt für Carbon Contracts for Difference steht in den Startlöchern

Kalkulationssicherheit für grüne Investitionen

Die Politik fordert den grünen Umbau der Wirtschaft. Doch nachhaltige Investitionen sind oft mit erheblichen Mehrkosten verbunden. Diese Lücke werden zukünftig Differenzverträge schließen können. Der Startschuss fällt in diesem Jahr.
  • FUCHS-Briefe
  • Industrieller Durchbruch beabsichtigt

BMWi fördert industrielle Bio-Ökonomie

Das BMWi fördert mit einem neuen Programm Anlagen zur Herstellung neuartiger Materialien, die aus biologischen Rohstoffen oder mit neuen Verfahren hergestellt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Staatliche Programme mit Gewinn für den Staat

Zukunftsfonds bringt Gewinn für Fiskus und Startups

Die Bundesregierung wird in diesem Jahr die Startup-Finanzierung mit zusätzlichen Fördermitteln verstärken. Damit steigen nicht nur die Chancen deutscher Startups. Auch der Fiskus erhöht seine Einnahmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Förderprogramm des BMWi gestartet

Innovation bei Schutzausrüstung bezuschusst

Wer als Unternehmen gute Ideen hat, wie der Arbeitsschutz – insbesondere in Sachen Corona – verbessert werden kann, kann sich jetzt Fördergelder abholen. Der Bund greift dazu in die Staatskasse.
  • FUCHS-Briefe
  • Europäische und deutsche Nachhaltigkeitspolitik in den 20er Jahren

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Plastikflasche und Styropor an einem Strand
Der Umweltverschmutzung geht es an den Kragen. Copyright: Pexels
Nachhaltigkeit ist eines der großen Zukunftsthemen zu Beginn des noch jungen Jahrzehnts. Kaum ein Gesetzesvorhaben, das nicht auf seine "grünen" Seiten hin abgeklopft wird. Unternehmen müssen sich hier rechtzeitig positionieren, um zukunftsfähig zu bleiben. Denn die große Gesetzeswelle steht erst noch an.
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnbau-Boom in Großbritannien

Der Wohnungsbau belebt die britische Konjunktur

Bauarbeiter
Der Wohnungsbau in UK boomt. Copyright: Pexels
Ungeachtet aller Covid- und Brexit-Probleme läuft die Wohnbau-Industrie in Großbritannien wie im Boom. Das gilt der Bauleistung wie auch der Umsatzsteigerungen nach. Vieles spricht dafür, dass auf ein ausgezeichnetes Jahr 2020 ein gutes 2021 folgen wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung für Ausbildungsbetriebe

Geld für Ausbildungsplätze

Ein Förderprogramm bietet Unterstützung für Ausbildungsbetriebe. Gefördert wird zum einen der Erhalt des Ausbildungniveaus, zum anderen die Übernahme von Azubis aus anderen Betrieben.
  • FUCHS-Briefe
  • Aerogele zur Wärmedämmung drängen zur Marktreife

Innovative Dämmung für heiße Angelegenheiten

Egal ob in der Schwerindustrie, bei der Energiebilanz von Gebäuden oder in der Automobilindustrie – überall geht viel kostbare Energie durch Wärmestrahlung verloren. Ein Forschungsprojekt hat sich dieser Sache angenommen und bereits vielversprechende Ergebnisse erzielt. Nun steigt auch der Bund ein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Förderungen für geschädigte Unternehmen

Überbrückungshilfe ausgeweitet

Die Bundesregierung hat die Überbrückungshilfen für Corona-geschädigte Unternehmen verlängert und ausgeweitet. Pro Unternehmen stehen bis zu 200.000 Euro zur Verfügung.
  • FUCHS-Devisen
  • Hurrikan-Saison voraus

Öl mit kräftigem Gegenwind

Laura bläst der Ölindustrie ins Gesicht. Der bevorstehende Hurrikan ist der Auftakt zur Sturm-Saison in den USA. Folge: Ölplattformen werden geschlossen, weniger Öl gefördert. Hilft das dem Ölpreis auf die Sprünge?
  • FUCHS-Briefe
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug

Verkaufsförderung ist eine umsatzsteuerpflichtige Leistung

Im Rahmen eines Programms „X“ fördert eine Genossenschaft die Schaffung neuer Verkaufsflächen bei ihren Mitgliedern. Dafür vergibt sie Finanzspritzen. Eine Förderung können nur Mitglieder für zusätzlich geschaffene Verkaufsflächen erhalten. Diese müssen zugleich der Steigerung des Umsatzes mit Waren dienen, die von der Genossenschaft bezogen werden. Ist das Ganze nun umsatzsteuerpflichtig und berechtigt zum Vorsteuerabzug? Die Richter am BFH mussten ran.
Zum Seitenanfang