Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Gastgewerbe
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Aktuelle Daten aus dem Deutschland und dem Euroraum unterstreichen Zuversicht

Im Aufschwung-Modus

Die Konjunktur hat sich berappelt, aber der erste große Aufschwung ist schon wieder vorbei. Doch in der EU besteht bisher auch kein Anlass zur Sorge. Die FUCHS-Redaktion hat aktuelle "Gute-Laune-Daten" aus Deutschland und der EU zusammengestellt.
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten aus der Wirtschaft für die 35. Kalenderwoche

Sommerloch bei neuen Daten

Die Statistiker haben Sommerpause. Daher ist es mühsam, auf neue und vor allem positive Daten aus dem Wirtschaftsgeschehen in den Industrieländern zu stoßen. Doch wer, wie FUCHS, suchet, der findet dennoch.
  • FUCHS-Briefe
  • Englands Lokale mit Lockvogel-Angebot

Steuerzahler finanzieren rabattierte Burger

Mögen Sie Burger King? Oder doch lieber eine Mahlzeit bei the café at the Supreme Court? Egal. Ab heute gibt's Rabatt!
  • FUCHS-Briefe
  • Erstes Gericht sieht Schadensersatzanspruch

Der Aufstand der Wirtsleute hat ersten Erfolg

Wir haben geschlossen
Geschlossene Hotels und Restaurants durch Covid-19 Bildquelle: Picture Alliance
Versicherungskonzerne wollen nur einen Bruchteil der Corona-Schäden ersetzen. Gastronomen und (bayerische) Wirtshäuser wehren sich. Inzwischen mit einem ersten größeren Erfolg.
  • FUCHS-Briefe
  • Keine Entschädigung für Corona-Pandemie bedingte Betriebsverluste

Muss der Staat jetzt zahlen?

Klagen von Betriebsinhabern, gegen die unter dem Seuchen-Regime verhängten Betriebsschließungen, blieben fast ausnahmslos ohne Erfolg. Die Gerichte folgten dem Argument: Gesundheit ist wichtiger als wirtschaftliche Einzelinteressen. In der zweiten Phase geht es jetzt um die Frage, ob die Betriebe Schadensersatzansprüche gegen die Auslöser des Lockdowns haben. Dazu gibt es im Eilverfahren ein erstes Gerichtsurteil.
  • FUCHS-Briefe
  • Informationen, die gute Laune machen

Rosinen für die Unternehmerseele

Nachrichten aus der Wirtschaft, die gute Laune verbreiten, sind gerade rar gesät. Aber wir suchen weiter einmal wöchentlich nach solchen "Rosinen" für die Unternehmerseele. Auch an diesem Montag sind wir wieder fündig geworden – auch wenn wir dafür tief graben mussten.
  • FUCHS-Briefe
  • ifo mit Mini-Plus

Über Kleinigkeiten freuen

Die Woche mit positiven Meldungen beginnen – dazu dienen die "Gute-Laune-Nachrichten". Die Redaktion FUCHSBRIEFE hat sie gesammelt, um Unternehmensleitung und Belegschaft zu motivieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten aus der Wirtschaft vom 22. Juli 2019

Mehr Menschen, mehr Absatz

Es ist schwierig geworden, gute Nachrichten aus der Wirtschaft zu finden. Aber sporadisch gibt es sie doch. Und auch aus der EU gibt es Positives zu vermelden.
Zum Seitenanfang