Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
HAGI-Top-Index
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Klassische Autos

Preise fahren Schlangenlinie

Die Preise klassischer Automobile sind vielfach ausgereizt. Die Preisfeststellung auf Auktionen ist schon fast zufällig und stark von Einzelmodellen abhängig. Darum ist es aktuell kaum möglich, Preistrends in einzelnen Segmenten auszumachen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Sotheby's zum ersten Mal auf der Technoclassica

Lancia-Modelle fahren vor

Auf der Technoclassica hat sich gezeigt, wie sehr sich der Markt für Oldtimer gewandelt hat. Insgesamt kann man eine Verschiebung bei der Nachfrage nach unterschiedlichen Epochen beobachten. Das weiß auch der Auktionator Sotheby's, der sich zum ersten Mal in Essen blicken ließ.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Druck auf Preise klassischer Autos im nächsten Jahr

Oldtimer leiden unter geringer Nachfrage

Nicht jedes „gute alte Stück“ findet auf dem derzeitigen Preisniveau noch Abnehmer. © Foto: Porsche Pressedatenbank
Die Preise für klassische Automobile sind weitgehend ausgereizt. Nur Spitzenmodelle brechen noch Rekorde. Darum setzt die Branche auf Restaurationen, um die Verkaufschancen zu erhöhen.
  • FUCHS-Briefe
  • Historische Automobile

Der Trend geht zu preiswert

Die Seitwärtsbewegung des Marktes setzt sich fort, ebenso wie der Trend zu jüngeren Wagen. Deren Preise liegen deutlich unter dem Niveau von millionenschweren Autos wie dem Aston Martin DBR1.
  • FUCHS-Briefe
  • Automobile

Preis-Differenzial

Auch innerhalb der Fahrzeugmarken differenzieren sich die Preise in Abhängigkeit von Zustand und Historie eines Fahrzeugs weiter aus. Insgesamt zeigt der Preistrend nach unten.
  • FUCHS-Briefe
  • Automobile

Umsatz schmilzt zusammen

Die Preise für historische Automobile sind im vergangenen Jahr gestiegen - allerdings bei niedrigen Umsätzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Historische Automobile

Marktspreizung

Der Oldtimer-Markt ist zur Zeit von einer Marktspreizung betroffen.
  • FUCHS-Briefe
  • Anlageobjekt Oldtimer

Erratische Preis-Sprünge

Auf dem Markt für klassische Automobile ist die Geldschwemme und damit die Preisrally vorbei.
  • FUCHS-Briefe
  • Historische Automobile

Spezialsegmente gefragt

In den oberen Preisklassen herrscht Flaute - weil Käufer ihre Prioritäten anders setzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Historische Automobile

Dreh zum Käufermarkt voraus

Der Markt für historische Automobile beruhigt sich weiter. Diese Beruhigung zieht sich praktisch durch alle wesentlichen Segmente.
  • FUCHS-Briefe
  • Automobile

Preisbremse

Der Markt für klasssiche Fahrzeuge verändert sich. Er entwickelt sich zu einem Käufer-Markt.
  • FUCHS-Briefe
  • Oldtimer-Markt

Zurück zur Normalität

Am Oldtimer-Markt gibt es nur noch in Einzelfällen Preispotenzial.
  • FUCHS-Briefe
  • Automobil als Kapitalanlage

Vor Generationswechsel

Oldtimer-Klassiker kosten. Doch jüngere Modelle holen beim Preis auf.
  • FUCHS-Briefe
  • Oldtimermarkt

Nachfrage sinkt

James Bond sorgt für ein Zwischenhoch - insgesamt schwächelt die Nachfrage nach Oldtimern.
  • FUCHS-Briefe
  • Historische Automobile

Zick-Zack-Kurs

Oldtimer bleiben als Anlageobjekt gefragt. Doch es gibt einen leichten Nachfragerückgang.
Zum Seitenanfang