Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Handelskrieg
  • FUCHS-Devisen
  • Neuste Prognosen der OECD

Handelskonflikt beeinträchtigt Schwellenländer-Wachstum

Die Schwellenländer leiden unter den Auswirkungen des von den USA entfachten Handelskonflikts. Das Handelsvolumen geht zurück, die Stimmung sinkt. Daraus ergeben sich Konsequenzen für Investments. Aber es gibt auch Länder, die aus diesem Rahmen fallen.
  • FUCHS-Devisen
  • Die unbeabsichtigten Nebeneffekte der US-Handelspolitik

Handelskrieg mit Kollateralschäden

Der von den USA losgetretene Handelskrieg löst Kettenreaktionen aus, deren Folgen nicht unbedingt beabsichtigt waren. Die deutsche Konjunktur verhält sich nach wie vor robust. Dennoch gibt es Verschiebungen im Gefüge der Industrie.
  • FUCHS-Briefe
  • Zahlreiche Wechselwirkungen auf Güter- und Finanzmärkten aufgrund von Handelsbeschränkungen

BIZ warnt vor dem „perfekten Sturm“

Agustín Carstens, General Manager bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), hat in Jackson Hole auf die zahlreichen Wechselwirkungen auf Güter- und Finanzmärkten als Folge von wachsenden Handelsbeschränkungen hingewiesen. Und er zieht ein bedrohliches Fazit.
  • FUCHS-Devisen
  • Die USA haben sich verkalkuliert

Chinas Wirtschaft im Handelskrieg-Modus

Die Fronten im Handelskrieg sind verhärtet und die Verhandlungen ergebnislos. Die Rechnung der USA das Reich der Mitte mit Zöllen in die Knie zu zwingen geht bisher auch nicht auf. Zwar sind die Auswirkungen in China spürbar (siehe Artikel), in die Knie zwingen tun sie das Land jedoch nicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Trump fördert Probleme im eigenen Haus

Die Risiken für den Dollar steigen

Die wirtschaftspolitischen Maßnahmen von US-Präsident Trump stärken momentan Dollar und Binnennachfrage. Über die anderen Größen, die dadurch wechselseitig mitbeeinflusst werden, scheint man sich dabei nicht immer vollkommen klar zu sein.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Salzgitter AG vor doppelter Bodenbildung

Der Kurs der Salzgitter AG geriet durch den Handelsstreit kräftig unter Druck. Nun sendet der Chart des Stahlproduzenten ein technisches Kaufsignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 23.08.2018

Viele politische Impulsgeber

Der Handelskrieg zwischen den USA und China, das Notenbanktreffen in Jackson Hole und die Ankündigungen Angela Merkels zur Nachfolge Jean-Claude Junckers und Mario Draghis schlagen sich aktuell an den Börsen nieder.
  • FUCHS-Devisen
  • Handelsstreit drückt den Preis nach unten

Zink rutscht ab

Zink ist indirekt vom Handelskrieg betroffen. Das Industriemetall wird als Korrisionsschutz benötigt. Bei sinkender Eisen- und Stahlproduktion sinkt so auch die Nachfrage. Jedoch wird in China zukünftig auch weniger Zink gefördert.
  • FUCHS-Devisen
  • In den USA steigt das Unbehagen

Handelskrieg vorerst ohne Auswirkungen

Die negativen Folgen des Handelskrieges auf die USA sind bisher nicht erkennbar (anders als in China). Das BIP wächst weiter stabil. Am Horizont tauchen jedoch die ersten Warnzeichen auf.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Auswirkungen des Handelskonflikts

Zölle lösen Liquiditätskrise aus

Der Handelskonflikt mit den USA löst in China eine Liquiditätskrise aus
Der Handelskonflikt mit den USA löst in China eine Liquiditätskrise aus. Copyright: Picture Alliance
Die Folgen des Handelskonflikts werden allmählich spürbar. Der Auftragseinbruch, der durch die US-Zollpolitik entstanden ist, entfaltet seine Wirkung auf die innerchinesische Wirtschaft.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Aktien aus China

Das Reich der Mitte gerät aktuell durch den Handelskonflikt mit den USA unter Druck. Anleger können die Gelegenheit nutzen, um nun am chinesichen Markt zu investieren. Wir stellen diese Woche unsere chinesischen Favoriten vor.
  • FUCHS-Devisen
  • US-Währung profitiert zunächst vom Handelskrieg

Der Dollar zieht weiter an

Der Handelskrieg droht zu eskalieren
Im Handelskrieg zwischen den USA und China wird eine Eskalation heraufbeschworen. Copyright: Picture Alliance
Der Handelskrieg der USA mit China, Europa und Japan ist Realität. Noch ist unklar, wie er sich entwickelt. Aber für den Dollar zeigt sich zunächst eine eindeutige perspektive. Was Dollar-Anleger tun können.
Zum Seitenanfang