Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Hong Kong
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • China will mehr Einfluss auf Konzerne

Aufsplittung der HSBC angestrebt

Logo der HSBC
Logo der HSBC. (c) picture alliance / NurPhoto | Artur Widak
China strebt die Aufsplittung der größten europäischen Bank an. Die britische HSBC soll vom britischen in den chinesischen Einfluss- und Macht-Bereich wechseln. Das könnte nur ein Testlauf für andere Konzerne sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen kehren Hongkong den Rücken

China schwächt Hongkong

View of Hong Kong from Victoria peak in a foggy morning.
View of Hong Kong from Victoria peak in a foggy morning. © omepl1 / Getty Images / iStock
Die extremen Einreisebeschränkungen für Hongkong führen inzwischen dazu, dass immer mehr Unternehmen aus dem Ausland Hongkong nicht mehr als regionalen Hauptsitz nutzen. Viele Geschäftsreisende sind außerhalb gestrandet. Wer Weihnachten ausgeflogen ist, kam bisher meist nicht wieder rein.
  • FUCHS-Briefe
  • Rückzug aus Hongkong

Die Auslandsbanken verlieren an Bedeutung

Eine traditionelle Dschunke im Hafen von Hong Kong
Bott im Hafen von Hong Kong. Copyright: Pexels
Hongkong zählte jahrzehntelang zu den bedeutendsten Finanzplätzen der Welt. Durch Covid ist diese Position inzwischen stark angeschlagen. Der Grund sind einmal die strikten Reiseverbote auf das chinesische Festland und die massiven Reiseerschwernisse von Hongkong in die übrige Welt.
  • FUCHS-Briefe
  • Peking

Schockzahlen sind kein Grund zur Sorge

Die jüngsten „Schock“-Exportzahlen aus China (-6,6% zum Vorjahr) geben nach unserer Auffassung keinen Grund zur Sorge.
  • FUCHS-Briefe
  • Kunstmarkt

Vorsicht in China

Kunstfonds boomen, vor allem mit Fokus auf das Reich der Mitte.
Zum Seitenanfang