Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Industrie
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten

Deutsche Konjunktur in einem Goldenen Herbst

Die deutsche Wirtschaft geht mit Vollgas in das nächste Jahr. Die jüngsten Auftragszahlen liegen wie die Beschäftigung auf einem Rekordniveau. Das deuettet auf eine Fortsetzung des Aufschwungs.
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierung in der Industrie

Das sind die Stolpersteine

Die Digitalisierung im industriellen Mittelstand geht zügig voran. Die Frontrunner zeigten beim Petersberger Industriedialog, wo die Stolpersteine liegen.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone ohne Risiken

Der freundliche Euro

In der Eurozone sind keine großen Risiken für die Konjunktur erkennbar.
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten

So gut wie zuletzt vor zehn Jahren

Die Aufträge sprudeln, die Prognosen werden angehoben, die Konjunkturaussichten für Deutschland und die Eurozone färben sich rosa.
  • FUCHS-Briefe
  • Bund für freie Kammern gegen Zwangsmitgliedschaft

IHK-Kritiker setzen auf Europa

Der Bundesverband für freie Kammer kämpft weiter gegen die Zwangsmitgliedschaft in der IHK.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | EU

Wirtschaftspolitik: Trump braucht einen Sündenbock

US-Präsident Trump: Schon mal Sündenböcke suchen | © Getty
US-Präsident Trump wird mit seinem Wirtschaftskonzept in wenigen Jahren eine Bauchlandung erleben. Dann braucht er Sündenböcke für sein Scheitern.
  • FUCHS-Devisen
  • Blick auf die Leitwährungen

China: Weiter auf Wachstumskurs

China: Weiter auf Wachstumskurs | © Getty
China liefert erstaunlich gute aktuelle Wirtschaftsdaten. Nur eine offene Frage sät Misstrauen.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan

Tankan: (Ent)Täuschende Aussagen

Japans Industriebetriebe: Pessimismus bei den Kleinen | © Getty
Der Wirtschaftsbericht der japanischen Notenbank, Tankan, zeigt auf den ersten Blick Erfreuliches. Auf den zweiten zeigt sich ein wirtschaftlich gespaltenes Land.
  • FUCHS-Devisen
  • USA

Wo sind die US-Jobs geblieben?

Die US-Industrie beschäftigt weniger Arbeiter als in den 1980er Jahren. Das hat nicht nur mit der Verlagerung von Arbeit nach Lateinamerika und Asien zu tun.
  • FUCHS-Devisen
  • Vor der Zinsanhebung

USA: Die Industrie bleibt schwach

Die US-Notenbank will im Dezember die Zinsen anheben. Das wird mit deutlichen Risiken für die Konjunktur verbunden sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten

Konjunktur: Aussichten weiter gut

Das Juli-Loch war allein ferienbedingt. Jetzt geht es mit der Konjunktur umso kräftiger aufwärts in Deutschland (und der Eurozone).
  • FUCHS-Devisen
  • Konjunktur

China: Konjunktur trotz Umbau robust

China arbeitet  am Umbau seiner Wirtschaft. Die Exportwirtschaft leidet darunter. Dennoch sind das keine schlechten Nachrichten.
  • FUCHS-Devisen
  • Konjunktur mit Licht und Schatten

Industrie: Gemischtes Bild aus den USA

Die Bestellzahlen der US-Industrie sehen gut aus. Doch nur auf den ersten Blick. Der zweite mahnt zu Vorsicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Blick auf die Leitwährungen

Eurozone: Sehr ruhiges Wachstum

Die Eurozone legt Wachstumszahlen vor. Die großen Drei geben das gewohnte Bild: vorneweg Deutschland, danach Italien, Schlusslicht ist Frankreich.
  • FUCHS-Briefe
  • Gefährdetes Erfolgsmodell

Industrie: Schleichender Strukturwandel

Geschlossen! Strukturwandel trifft Deutschlands Industrieunternehmen | © Getty
Deutschlands Industrie fehlt die Gründungsdynamik. Jedes Jahr geben mehr Unternehmen auf, als neue hinzukommen.
  • FUCHS-Devisen
  • US-Industrie

Neue Schwächesignale

Die Reihe der widersprüchlichen Meldungen zur US-Wirtschaft setzt sich fort. Jetzt trifft es erneut die Industrie.
Zum Seitenanfang