Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Internet
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Breitbandausbau bleibt zentrales Projekt

Digitalisierung auf der langen Regierungsbank

Seit langem fordert die Wirtschaft eine Digitalisierungsstrategie für Deutschland. Doc h die Ideen der Regierung erschöpfen sich weitgehend in Breitbandausbau. Der Rest ist Stückwerk und politische Blockade.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Berliner Landgericht attackiert Google

Unternehmen müssen E-Mails wirklich lesen

Wer Online sein Geschäft betreibt, muss per E-Mail erreichbar sein. Berliner Kammergericht legt sich  mit Google an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • ASMALLWORLD AG

Plattform für Reiselustige und Bonvivants

Besonders Anleger mit Fernweh sollten die Aktie der ASMALLWORLD AG ins Auge fassen. Das Social-Media-Unternehmen bietet Austauschmöglichkeiten für Reiselustige und weltweite Exklusivevents für Mitglieder. Nun drängt der Dienstleister an die Börse.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Rocket Internet

Auf die Player von Morgen setzen

Start-Up Hellofresh
Rocket Internet investiert gezielt in Start-Ups wie zum Beispiel HelloFresh Copyright: Picture Alliance
Die Berliner Beteiligungsfirma Rocket Internet investiert in verschiedene Internet-Startups. Die Strategie ist so simpel wie gut. Das Unternehmen ist seit drei Jahren an der Börse und seit Oktober 2016 Mitglied im Kleinwertindex SDAX.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Symantec Corp.

Aktie Symantec Corp. Wochenchart
Die Aktie der Symantec Corporation bietet eine lukartive Einstiegschance.
Bei der Symantec Corp. endeten Kursrücksetzer zuletzt immer nahe dem 200-Tagedurchschnitt. Ab dieser Linie stiegen sie dann wieder kräftig an. Das dürfte nun auch wieder so sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Service für Kunden

Fuchs launcht neue Webseite

Fuchs launcht neue Webseite
Ab dem 11. Oktober erscheint unsere Artikelseite in neuem Design. Einen neuen Shop gibt es auch.
Mehrere Jahre lang gingen Artikelseite und Shopseite des Verlags Fuchsbriefe getrennte Wege. Jetzt haben wir beide vereint. Künftig finden unsere Kunden alles, was Sie suchen, unter fuchsbriefe.de.
  • FUCHS-Devisen
  • Internet-Provider haften für ihre Nutzer

China schützt die Korruption

Chinas Regierung schränkt die Bewegungsfreiheit im Internet weiter ein. Provider werden unter Druck gesetzt. Das wirkt sich nicht zuletzt auf die Wachstumsperspektive des Landes aus.
  • FUCHS-Briefe
  • Schnelles Internet für KMU

Breitband sichert ländliche Arbeit

Kleine und mittlere Unternehmen sind in Deutschland dezentral verteilt. Allerdings ist nicht überall schnelles Internet verfügbar. Ein Breitbandausbau ist gefragt.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Cyber Security

Die zunehmende Vernetzung elektronischer Geräte fordert Unternehmen in Datensicherheit zu invesitieren. Unternehmen, die Lösungen gegen Internet- und Datenkriminalität entwickeln, profitieren davon.
  • FUCHS-Briefe
  • Internet-Politik der Bundesregierung

Breitband: Ausbau ohne Nachfrage

Die Bundesregierung wird ihr Ziel, bis 2018 flächendeckend schnelles Internet anzubieten, erreichen. Allerdings fehlt die Nachfrage.
  • FUCHS-Briefe
  • Datenschutzregelungen bei Mitarbeitern

Betrieb: Spielraum für Überwachung

Viele Arbeitgeber sind unsicher, ob sie die Kommunikation im Betrieb überwachen dürfen. Doch es ist mehr erlaubt, als meist angenommen wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Professionalisierung einer kriminellen Branche

Geschäftsmodell Cyberkriminalität

Akute Bedrohung für Firmen: Cyberkriminelle | © Getty
Cyberkriminelle werden immer professioneller. Und Geschädigte tragen dazu bei, dass sie ihre Strukturen immer weiter ausbauen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Schnelles Internet für Unternehmen

Wer braucht die Datenautobahn?

Die Netzneutralität ist dahin. Unternehmen müssen nun abwägen, in welchem Umfang sie in die Datenautobahn einschwenken wollen – und ihren Betrieb entsprechend fit machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kapitalanlage online

Robot-Advice

Das Internet streckt seine Fühler in die Vermögensverwaltung aus. Die ersten Anbieter sind bereits am Markt aktiv.
Zum Seitenanfang