Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Internet
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erstes Urteil des EuGH zum offenen Internet

Provider müssen Neutralität des Internets beachten

Dürfen Internetprovider, wie die Telekom oder Vodafone, ihre Kunden im World Wide Web ungleich behandeln? Diese Frage hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) zu entscheiden. Das Gericht interpretierte in seinem Grundsatzurteil die Unionsverordnung, mit der die „Neutralität des Internets“ seit 2015 festgeschrieben ist. Auch Anbieter und Tarife in Deutschland sind betroffen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Keine Haftung des Betreibers einer Internetseite bei einem Hackerangriff

Gehackte Web-Seite: Haftet das Unternehmen für Urheberrechtsverstöße?

Phishing-Mails, Trojaner, Viren - in den vergangenen Jahren gab es, nach Schätzungen, auf jede dritte Firma Cyber-Attacken. Auch Mittelständler sind betroffen. Was ist aber, wenn Unbekannte das CMS hacken und einen fremden urheberrechtlich geschützten Content auf der Seite platzieren? Müssen die Seiten-Anbieter dafür haften?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • BGH hat Vorgaben für Websites gemacht

Sind Ihre Cookies „genießbar“?

Als Webseiten-Betreiber müssen Sie von Ihren Seitenbesuchern die aktive Einwilligung für nicht technische Cookies einholen. Das hat der BGH jetzt klargestellt. Welche das sind und wie Sie Abmahnungen vermeiden, lesen Sie hier.
  • FUCHS-Briefe
  • Bedeutung der Internetwirtschaft nimmt zu

Weiter starkes Wachstum

Internethandel
Der Internethandel bietet Segmente mit starken Wachstumsmöglichkeiten. Bildquelle: Pixabay
In den kommenden fünf Jahren wird die Internetwirtschaft weiter stark wachsen. Der Umsatz wird dann bei 254 Mrd. Euro liegen. Eine Vielzahl von Bereichen wird mit zweistelligen Raten wachsen. So etwa die Cloud-Infrastruktur, der Onlinehandel und weitere Sektoren.
  • FUCHS-Kapital
  • IVU Traffic Technologies AG:

Schöne Dividende vom Mobilitäts-Experten

Es soll schon etwas heißen, wenn Unternehmen der Corona-Börse trotzen. Bei der IVU Traffic Technologies AG ist das der Fall. Aktionäre profitieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Erstmals höchste Zahl an Patenten

China treibt den Fortschritt an

Innovationsstandort Shanghai
Chinas Innovationsstandorte meldeten 2019 erstmals mehr Patente an als die USA. Copyright: Pixabay
China hat 2019 erstmals mehr internationale Patente angemeldet als die USA und liegt damit weltweit vorne. Das zeigt den starken technischen Aufholprozess, den das Land in den letzten Jahren durchmachte. In einigen Bereichen gelang es tatsächlich, zum weltweit führenden Anbieter zu werden. Dem stehen aber große Schwächen gegenüber.
  • FUCHS-Briefe
  • Schadenersatzansprüche bei vorzeitiger Vertragsbeendigung

Technische Nachprüfung ist Pflicht

Immer wieder sind Rechnungen von Mobilfunkanbietern falsch oder fehlerhaft. Deshalb sollten Betriebe jede Rechnung genau kontrollieren. Gehen Provider Beanstandungen nicht in einer bestimmten Frist nach, dürfen Unternehmen handeln.
  • FUCHS-Briefe
  • Unterstützung bei der Digitalisierung

E-Learning zur Mitarbeiterschulung

Unternehmen sollten vermehrt E-Learning nutzen, um ihre Mitarbeiter fortzubilden. In einer Studie der KfW zeigte sich, dass mehr als ein Drittel der Unternehmen in mangelnden Fähigkeiten der MItarbeiter eine Hürde bei der Digitalisierung sehen. E-Learning schafft hier Abhilfe....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Plattform hilft, Gewerberäume unterzuvermieten

Share DnC vermittelt Untermieter

Eine Online-Plattform ermöglicht es Unternehmen, ungenutzte Büroflächen einfach zu vermarkten und so die Kosten zu senken. Dabei kann ein einzelner Schreibtischplatz, ein Büroraum oder eine ganze Etage, wenn sie in einzelne Räume unterteilt ist, vermietet werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Integrität von Menschen leicht angreifbar

Gefährliche Gesichtserkennungs-App

Gesichtserkennungssoftware wird nicht nur von Behörden und Geheimdiensten gerne benutzt. Sie hat auch privat einen hohen Spaßfaktor. Insbesondere, wenn sich den erkannten Personen anderen Gesichter überstülpen lassen. Doch dann hört der Spaß auch schnell auf. Eine Software aus China landete selbst in Peking beinahe auf dem Verbotsindex.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung

Plattformen werden wichtiger

Mittelständler machen sich in Finanzierungsfragen immer unabhängiger von Banken. Die Unternehmer nutzen vermehrt die Möglichkeiten, die neue Finanzierungsplattformen bieten.
  • FUCHS-Briefe
  • Smartmeter

Einbauverpflichtung im Lauf dieses Jahres

Der verpflichtende Einbau von Smartmetern hat sich stark verzögert. Er beginnt, wenn Sicherheitszertifikate des BSI für drei verschiedene Smartmeter erteilt wurden. Statt wie erwartet 2017 werden die drei Zertifikate wohl im Laufe diesen Jahres erreicht...
  • FUCHS-Briefe
  • Umständliches Verfahren, Betriebe müssen noch warten

KfZ-Zulassung jetzt übers Internet

Das Verkehrsministerium ermöglicht die Kfz-Zulassung per Internet. Voraussetzung ist allerdings, dass der Halter eine Person ist. Unternehmenszulassungen können noch nicht im Internet erledigt werden ....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Unternehmen nutzen (4)

Eine für alle: Die zentrale digitale Identität auf der Blockchain

Passwortflut durch unzählige digitale Identitäten © Picture Alliance
Jedermann hat im Schnitt derzeit 130 digitale Identitäten. Das bringt nicht nur einen Wust an Benutzernamen und Passwörtern mit sich. Es verhindert die Kontrolle über die eigenen Daten und auch Integrität. Mit der Blockchain ließe sich das ändern.
  • FUCHS-Briefe
  • Glasfaser-Basistechnik nur in Großstädten

Mit 5G wird das technische Stadt-Land-Gefälle noch größer

Digitalacker - Freiluftausstellung zum Thema Breitbandausbau in Brandenburg© Picture Alliance
Der neue Mobilfunkstandard 5G wird das Stadt -Land Gefälle bei der Anbindung an eine zeitgemäße Infrastruktur weiter erhöhen. Denn er benötigt Glasfaser als Basistechnik. Die ist in Deutschland derzeit nur in Großstädten verfügbar. Die großen Netzbetreiber sind beim Ausbau ebenso wenig aktiv wie die Politik.
  • FUCHS-Briefe
  • Breitbandausbau bleibt zentrales Projekt

Digitalisierung auf der langen Regierungsbank

Seit langem fordert die Wirtschaft eine Digitalisierungsstrategie für Deutschland. Doc h die Ideen der Regierung erschöpfen sich weitgehend in Breitbandausbau. Der Rest ist Stückwerk und politische Blockade.
  • FUCHS-Briefe
  • Berliner Landgericht attackiert Google

Unternehmen müssen E-Mails wirklich lesen

Wer Online sein Geschäft betreibt, muss per E-Mail erreichbar sein. Berliner Kammergericht legt sich  mit Google an.
  • FUCHS-Kapital
  • ASMALLWORLD AG

Plattform für Reiselustige und Bonvivants

Besonders Anleger mit Fernweh sollten die Aktie der ASMALLWORLD AG ins Auge fassen. Das Social-Media-Unternehmen bietet Austauschmöglichkeiten für Reiselustige und weltweite Exklusivevents für Mitglieder. Nun drängt der Dienstleister an die Börse.
  • FUCHS-Kapital
  • Rocket Internet

Auf die Player von Morgen setzen

Start-Up Hellofresh
Rocket Internet investiert gezielt in Start-Ups wie zum Beispiel HelloFresh Copyright: Picture Alliance
Die Berliner Beteiligungsfirma Rocket Internet investiert in verschiedene Internet-Startups. Die Strategie ist so simpel wie gut. Das Unternehmen ist seit drei Jahren an der Börse und seit Oktober 2016 Mitglied im Kleinwertindex SDAX.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Symantec Corp.

Aktie Symantec Corp. Wochenchart
Die Aktie der Symantec Corporation bietet eine lukartive Einstiegschance.
Bei der Symantec Corp. endeten Kursrücksetzer zuletzt immer nahe dem 200-Tagedurchschnitt. Ab dieser Linie stiegen sie dann wieder kräftig an. Das dürfte nun auch wieder so sein.
Zum Seitenanfang