Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Japan
  • FUCHS-Devisen
  • Japan

Es geht weiter abwärts

Es wird immer deutlicher, dass Japan vor einer schweren Finanzkrise steht. Nur ein konjunkturelles Strohfeuer überdeckt die Misere noch, die aus den Daten klar herauszulesen ist.
  • FUCHS-Briefe
  • International

Themen, die die Welt bewegen

Das Nachrichtenspektrum in der internationalen Presse wird jenseits des Ukraine- Konflikts wieder etwas bunter. Nationale und regionale Themen kommen zurück.
  • FUCHS-Briefe
  • Themen, die die Welt bewegen

Presseschlacht zwischen USA und Russland

In den US-, wie den russischen Medien tobt wegen der Ukrainekrise eine verbale Schlacht. Osteuropa fürchtet das personelle Ausbluten seines Medizinsektors. Japanischer Whisky ist en vogue.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | JPY

Stagnation in Sicht

Das Reformprogramm der Regierung Abe erweist sich mehr und mehr als Rohrkrepierer, das Risiko einer veritablen Finanzkrise wächst.
  • FUCHS-Devisen
  • Asien | USA

Partnerschaft scheitert an Japan

Japan lässt die USA beim Plan einer Transpazifischen Partnerschaft abblitzen und belegt damit den schwindenden Einfluss der US-Amerikaner in der Region.
  • FUCHS-Briefe
  • Weltwirtschaft | Japan

Heikles Experiment

In Japans Wirtschaft und Politik wächst die Spannung vor der morgigen Mehrwertsteuererhöhung um drei Prozentpunkte von 5 auf 8%.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | JPY

Der Schub lässt nach

Der starke Schub für Japans Wirtschaft durch die extrem expansive Politik der Regierung von Shinzo Abe lässt nach.
  • FUCHS-Briefe
  • Tokio

Steueränderungen in Kraft

Die japanische Regierung erhöht zum 1. April die Verbrauchssteuer (vergleichbar mit der deutschen Mehrwertsteuer) von 5% auf 8%.
  • FUCHS-Briefe
  • Japan

Weiter abwärts

Der anfängliche Schub der expansiven Politik der Regierung von Shinzo Abe versandet schon wieder.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan

Die nächsten Enttäuschungen

Die BIP-Zahlen für das 4. Quartal und das Kalenderjahr 2013 lieferten für Japan eine herbe Enttäuschung.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | JPY

Warnschuss durch die Handelsbilanz

Auch die jüngste Handelsbilanz untermauert, dass Regierungschef Shinzo Abe mit seiner Reformpolitik noch einen weiten Weg vor sich hat.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausland | Japan

Die Strategie der Eindämmung

Mit einer geschickten Strategie gelingt es Japan, den Einfluss Chinas in Asien einzudämmen.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan

Kann Abe liefern?

Es deutet sich erstmals an, dass die schon viel gerühmten „Abenomics“ zu scheitern drohen.
Zum Seitenanfang