Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Kooperationen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Suche nach neuen Standorten gewinnt für Unternehmen an Bedeutung

Attraktive Partnerländer abseits von China

Karte Südostasien, vergrößert mit Lupe auf Region Thailand, Vietnam
Weltkarte. © piskunov / Getty Images / iStock
Die deutsche Wirtschaft orientiert sich weg von China - aber wohin? Die gute Nachricht: Es gibt weltweit viele Länder, die gern Partner hiesiger Unternehmen werden möchten. FUCHSBRIEFE stellen die attraktivsten Standorte vor und sagen auch, wo Unternehmen lieber Vorsicht walten lassen sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Expansion nach Deutschland

Diese Fehler machen chinesische Unternehmen

Eine Person aus Deutschland und eine aus China reichen sich die Hand
Eine Person aus Deutschland und eine aus China reichen sich die Hand. © Zerbor / Fotolia
Chinesische Unternehmen, die auf europäischen Märkten Produkte und Dienstleistungen verkaufen möchten, kommen nicht um eine lokale Präsenz herum. Dabei schätzen sie aber oft die fremde, komplexe Welt falsch ein. Das betrifft dann auch deutsche Geschäftspartner bzw. Kunden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Offshore-Windkraft mit den Nordsee-Anrainern wird gemeinsam ausgebaut

Beschleunigte Verfahren beim Aufbau von Offshore-Windkraft

Windpark vor der niederländischen Küste
Windpark vor der niederländischen Küste. © Sjo / Getty Images / iStock
Deutschland, Dänemark, Belgien und die Niederlande wollen beim Bau von Offshore- Windparks zusammenarbeiten. Das wird einige Vorteile bieten, etwa eine schnellere Planung, den Aufbau größerer Kapazitäten oder die Stabilisierung der Landesstromnetze durch eine Verbindung der Länder über die Offshore-Parks.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Allianzen und Absichtserklärungen, aber kein Plan

Unternehmen beim Aufbruch in die H2-Wirtschaft auf sich gestellt

Wasserstoff-Tankstelle in Hamburg
Wasserstoff-Tankstelle in Hamburg. © Fokussiert / stock.adobe.com
Wasserstoff ist in aller Munde – schließlich spielt das Gas eine Schlüsselrolle bei der zukünftigen Energieversorgung. Umso besser, dass die deutsche Politik eine Wasserstoff-Strategie beschlossen hat, die den Weg zur H2-Wirtschaft ebnen soll. Doch wer genau hinsieht, bemerkt schnell, dass hier nach alten, ineffizienten Mustern vorgegangen wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • Ballard Power: Vom Pilotprojekt zur Serie

Nach Quartalszahlen unter Druck

Wasserstoff-Tank
Ein Wasserstoff-Tank. © Corona Borealis / stock.adobe.com
Die Zahlen von Ballard für das erste Quartal waren nicht berauschend. Zum Teil gab es Belastungen durch Lieferkettenprobleme aufgrund von Corona (in China). Das mag kurzfristig belasten. Aber mit Blick auf den Horizont ist für uns die Perspektive für Ballard klar. Denn eines wird schon sichtbar: Aus immer mehr Pilotprojekten und Prototypen dürften bald Serien werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen auf der Suche nach Startups

Sind Sie reif für Startups?

Symbolbild Startup
Symbolbild Startups. © Tierney / stock.adobe.com
Auch ein Startup darf durchaus Ansprüche an die Organisation stellen, die mit ihm zusammenarbeiten will. Darum lautet die Frage für Unternehmer, die mit Startups kooperieren wollen: Ist Ihr Unternehmen überhaupt schon „reif“ für eine solche Form der Kooperation?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Russisch-chinesische Flugzeugallianz gescheitert

Keine Bauteile für den Flugzeugbau

Nahaufnahme Flugzeugturbine
Nahaufnahme Flugzeugturbine. © Alan_Lagadu / Getty Images / iStock
Bereits vor zehn Jahren vereinbarten chinesische und russische Flugzeugbauer gemeinsame Projekte, für den Bau großer Transportflugzeuge. Schon im Vorfeld kriselte es zwischen den Partnern, der Ukraine-Krieg macht das Vorhaben nun gänzlich zunichte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mittelamerika will enger mit den Vereinigten Staaten kooperieren

USA drängen China in Lateinamerika zurück

Karte Mittelamerika
Karte Mittelamerika. © PeterHermesFurian / Getty Images / iStock
Im Zuge der Ost-West-Auseinandersetzung sortieren sich die Blöcke. In Lateinamerika ringen die USA und China um Einfluss. Die Länder Mittelamerikas beginnen sich zu sortieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten am 28. März 2022

Viele neue Investitionsprojekte

Ein VW-Mitarbeiter steckt bei der Volkswagen-Hauptversammlung ein Ladekabel an einem VW Passat mit Plugin Hybrid Technologie.
Ein VW-Mitarbeiter steckt bei der Volkswagen-Hauptversammlung ein Ladekabel an einem VW Passat mit Plugin Hybrid Technologie. © Michael Kappeler / dpa / picture alliance
Gut gelaunt die Woche beginnen, das ist die Mission der Gute-Laune-Nachrichten. Diesmal erreichen uns unter anderem gute Neuigkeiten aus dem Außenhandel, eine produktivere USA und eine Reihe von neuen Projekten im Milliarden-Umfang.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • Kooperation mit John G.Russell Transport in UK

Hyzon Motors baut strategische Partnerschaften aus

Hyzon Motors Logo
Lkw von Hyzon Motors. (c) Hyzon Motors
Hyzon Motors arbeitet auf verschiedenen Kontinenten am Auf- und Ausbau der Produktionskapzitäten für wasserstoffbetriebene LKW. Auch die H2-Infrastruktur und ein Netzwerk an Kunden und Unternehmenspartnern wird weiter ausgebaut.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der gut gelaunte Wochenstart mit den FUCHSBRIEFEN

Wirtschaftsnachrichten, die Freude machen

Couds in the blue sky. Bright midday sun illuminates the space.
Wolken im blauen Himmel. © alinamd / stock.adobe.com
Jetzt wo es nach dem milden Jahreswechsel draußen kälter wird, erwärmen uns eine ganze Reihe guter Nachrichten das Herz. Sie betreffen in dieser Woche unter Anderem Erfreuliches aus den Bereichen Lieferketten, Konjunktur und Integration, eine positiv stimmende Analyse zu europäischen Wirtschaftsdaten und eine spannende Kooperation im Bereich Energie.
  • FUCHS-Briefe
  • Die einen brauchen's selbst, die anderen können es (noch) nicht nachhaltig

Wasserstoff-Strategie geht nicht auf

Ein Würfel mit den chemischen Abkürzungen H2 und CO2
Wasserstoff. Copyright: Picture Alliance
Wasserstoff ist eine der Schlüsseltechnologien, die den Weg in eine klimaneutrale Zukunft ebnen soll. Doch die zu erwartenden notwendigen Importe dürfen nicht überschätzt werden. Darüber wird sich vor allem eine Person die Haare raufen ...
  • FUCHS-Briefe
  • Der Creator löst den Influencer ab

Soziale Medien sind unerlässlich

Das Marketing über die sozialen Medien ist für Unternehmen unerlässlich. Wer hier keine Kompetenz und Präsenz aufbaut, erleidet einen Wettbewerbsnachteil. Wir erklären, was Unternehmen beachten sollten.
  • FUCHS-Briefe
  • EU verschärft Protektionismus

Europa schottet sich gegen Auslands-Investoren ab

Karte Europas aus Holz
Europa rückt näher zusammen und schottet sich ab. Copyright: Pexels
Protektionismus ist längst kein US-spezifischer Trend mehr. Auch die Europäische Union schottet sich ab. Mit dem neuen EU-Kooperationsmechanismus erweitert die EU nun ihren Instrumentenkasten, um ausländische Investoren auszubremsen.
  • FUCHS-Briefe
  • Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreis im Fokus

Nachhaltige Ideen für Unternehmen

Zwei Blätter werden von der Sonne beschienen
Nachhaltigkeit für Unternehmen. Copyright: Pixabay
Nachhaltigkeit ist eines der großen wirtschaftlichen Zukunftsthemen. Mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis werden jährlich die besten Unternehmen unterschiedlicher Branche für besondere Nachhaltigkeitsleistungen und -Ideen ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen Finalisten vor, die kluge Ideen für andere Unternehmen haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Kooperationen in Ghana

Deutschland will zu Ghana, gemäß den Beschlüssen des G20-Gipfels, besondere Wirtschaftsbeziehungen aufbauen. Die DIHK informiert in Berlin über Chancen und Risikon von Kooperationen.
Zum Seitenanfang