Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Lohnkosten
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • In London, Paris, Brüssel und Athen trommeln die Gewerkschaften

Streikgeschehen in Europa nimmt Fahrt auf

Streik der Angestellten im Gesundheitswesen in Frankreich
Streik der Angestellten im Gesundheitswesen in Frankreich. ©Jerome Gilles/NurPhoto/picture alliance
In Deutschland laufen sich die Gewerkschaften mit anfänglichen Warnstreiks warm und erhöhen den Druck auf Arbeitgeber und Politik. Bei unseren europäischen Nachbarn geht es vielerorts schon richtig zur Sache. Der Gegenwind für die Regierungen in Europa wird schärfer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wahrnehmung über aktuelle Geschäftslage klafft auseinander

Teure Lohnrunde in Metall- und Elektroindustrie voraus

Fahne der IG Metall im Wind
Gewerkschaft. © Alex Heinl / dpa / picture-alliance
„Selten war die Ausgangslage für Tarifverhandlungen so schwierig wie in diesem Jahr,“ so der Arbeitgeberverband Südwestmetall. Damit hat er recht. Die Frage ist nur, wie sich beide Seiten am Verhandlungstisch einigen werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anlagemöglichkeiten am "anderen Ende der Welt"

Neuseelands Arbeitsmarkt setzt Notenbank unter Druck

Neuseeland
Strand in Neuseeland. © WaitforLight / stock.adobe.com
Der neuseeländische Arbeitsmarkt brummt. Die Menschen sind in Lohn und Brot, die Gehälter steigen. Neuseelands Notenbank wird dadurch unter Druck gesetzt. Sie muss handeln, wenn sie das Risiko einer Lohn-Preis-Spirale verhindern will.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Tariflöhne steigen deutlich, Inflationsraten bekommen nächsten Schub

Preis-Lohn-Spirale kommt in Gang

Fahne der IG Metall im Wind
Fahne der IG Metall. © Alex Heinl / dpa / picture-alliance
Was die USA bereits größtenteils eingepreist haben, steht zumindest in Deutschland (und auch Europa) noch bevor: der lohnbedingte Inflationsschub.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschland in der Spitzengruppe

Lohnkosten in der deutschen Industrie besonders hoch

Stapel aus Euro-Münzen
Stapel aus Euro-Münzen. © weyo / Fotolia
Die Stundenlöhne sind in Deutschland um 1,4% gestiegen. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den Sektoren.
  • FUCHS-Briefe
  • Produktivität der deutschen Industrie hat nachgelassen

Schwacher Euro macht Hersteller nachlässig

Smartes Auto
Besonders die Autozulieferer müssen ihre Produktivität wieder steigern. das Mittel zum Zweck sind digitale Strategien. © Foto: Pixabay
Der schwache Euro befördert seit Jahren die deutschen Ausfuhren. Und macht das Land, das deswegen immer wieder in der kritzik steht, erst recht abhängig vom Export. Aber es gibt noch einen auf Dauer viel gravierenderen Nachteil.
  • FUCHS-Devisen
  • Hohe Inflationsrate und negative Verzinsung

Der Euro wird zum Teuro

Portemonaie mit Münzen, Geld, Währungen
Der Euro wird zum Teuro. Copyright: Pixabay
Der Verbraucher hierzulande erlebt erstmals seit langem, wie sich der Inhalt seines Portemonnaies quasi in Luft auflöst. Und das nicht nur, weil er das Geld gerade besonders freigiebig ausgibt. Der Euro unterstützt diese für Verbraucher unschöne Entwicklung.
  • FUCHS-Briefe
  • Beschaffungsmarkt

Die Türkei schlägt China

Die Türkei entwickelt es sich zum Beschaffungszentrum für deutsche Firmen – vor China. Dafür gibt es schlagende Gründe.
Zum Seitenanfang