Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
M.M. Warburg
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Nettes Gespräch, geringer Mehrwert bei der Hamburger Privatbank Warburg

Beratung rot
Die M.M. Warburg konnte in ihrer Beratung nicht ausreichend überzeugen. Copyright: Verlag FUCHSBRIEFE
Gute Manieren der Berater, erlesenes Mobiliar, aber leider auch viele Allgemeinplätze – Wir gewinnen den Eindruck, dass der gediegene äußere Eindruck den biederen Inhalt der Beratung übertünchen soll. Neue Erkenntnisse gibt es nur wenige, die Kosten erscheinen uns als zu hoch und insbesondere ein Aspekt, auf den wir Wert legen, kommt zu kurz. Begeistert haben uns die erfahrenen Warburg-Privatbanker jedenfalls nicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M. Warburg: Wissenswertes TOPS 2020

Genug ist nicht immer genug

Die Privat-Banker von M.M.Warburg singen das Lied vom unabhängigen Privatbanker, der nur das Wohl des Kunden im Blick hält. Ja, die Bank kann auf eine lange Tradition zurückblicken und sie bietet auch alles an, was im Private Banking heutzutage wichtig ist, aber über Wasser laufen können sie an der feinen Binnenalster dennoch nicht. Das Beratungsangebot von M.M. Warburg ist guter Durchschnitt – nicht weniger, aber eben auch nicht mehr.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & CO KGaA, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Vertane Zeit

Rote Ampel Tops
Die Ampel der M.M. Warburg steht auf Rot.
Mittelmäßige Leistungen lassen sich eher verzeihen, wenn man nur Mittelmäßigkeit erwartet. Im Falle der Warburg-Bank erwarten wir allerdings Besonderes – und zwar im positiven Sinne. Die Realität ernüchtert uns allerdings auf ziemlich eindeutige Art.
  • FUCHS-Professional
  • Bank Julius Bär Europe, Feri Trust, M.M. Warburg & CO, UBS Deutschland, Stiftungsmanagement 2018: Qualifikation

Die vier Furchtsamen

Rote Ampel Bankentest
Bank Julius Bär Europe, Feri, M.M. Warburg & CO sowie die UBS Deutschland wollten sich der Qualifikation für die Endausscheidung in einem öffentlichen Vergleichstest gar nicht erst unterziehen.
Rin in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln: Dieses Motto galt für vier Anbieter, die sich aus „geschäftspolitischen Gründen" keiner vergleichenden Bewertung ihrer Angebote auf die Ausschreibung der Stiftung unterziehen wollten und einen Rückzieher machten.
  • FUCHS-Professional
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Bei Warburg ist noch mehr drin

Ampel befriedigende Leistung
Bank Gutmann zeigte im Markttest TOPS 2018 eine insgesamt gesehen befriedigende Leistung.
M.M. Warburg & CO zeigen ihre Anlageexpertise und Erfahrung. Nur beim Risiko schlagen sie über die Stränge. Und sie lassen in einer Wertungskategorie fast sämtliche Punkte liegen.
  • FUCHS-Professional
  • Ratings

M.M. Warburg & CO

Die M.M. Warburg wird von der Private Banking Prüfinstanz regelmäßig Qualitätstests im Bereich Anlageberatung für Vermögende (Wealth Management) und Vermögensberatung für Stiftungen unterzogen.
  • FUCHS-Professional
  • M.M. Warburg & CO - Private Wealth Management im Test für TOPs 2018

M.M. Warburg & CO mit klarer Haltung und guter Beratung

Grüne Ampel Tops
M.M. Warburg macht mit ihrem Anlagevorschlag "Lust auf mehr".
M.M. Warburg gehört zu den Instituten, die unsere Meinung zur Zukunft der Eurozone ablehnen. Und dennoch weiß die Bank auf unser Anliegen kompetent einzugehen. Lücken lässt Warburg nicht im Beratungsgespräch.
  • FUCHS-Professional
  • M.M. Warburg & CO KGaA | TOPs 2017 - Vermögensstrategie & Portfolioqualität

M.M. Warburg & CO: Viel Papier, weniger Aussagekraft

M.M. Warburg kommen mit Masse – und der Kunde sucht Klasse. Die Bank präsentiert drei Anlagestrategien zur Auswahl, obwohl bestenfalls zwei die Kundenwünsche treffen können. Und auch an anderer Stelle bleibt sie hinter vielen Wettbewerbern zurück.
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & Co. Luxembourg | TOPs 2017 – Beratungsgespräch

M.M. Warburg (Luxembourg): Etwas zu lässig

Rote Ampel Rating
Knapp auf Rot geschaltet.
Dass die Berater der mehr als 200 Jahre alten M.M.Warburg in Luxemburg etwas unkonventionell agierende Enddreißiger mit viel Selbstbewusstsein sind, muss nichts Negatives sein. Im Gegenteil, etwas frischer Wind täte vielen Banken gut. Und wir sind mit der Beratung im Großen und Ganzen auch zufrieden, wenn da nur die gewissen Kleinigkeiten nicht wären…
  • FUCHS-Professional
  • M.M. Warburg & CO KGaA | TOPs 2017 – Beratungsgespräch

M.M. Warburg: Bella figura

M.M. Warburg & CO gehört zu den bekannten Namen unter den Privatbanken in Deutschland. Und zu den wenigen verbliebenen inhabergeführten Häusern. Als solches macht die Bank bella figura im Beratungsgespräch. Nur mit der Fairness gegenüber Kunden hat es schon mal gehapert.
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & CO KGaA | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

M.M. Warburg fehlt es an Nachvollziehbarkeit

Rote Ampel Bankentest
Know-how leider nicht durchgängig eingesetzt
Die Traditionsbank M.M. Warburg zeigt, dass sie von Stiftungen viel versteht. Sie setzt ihr Know-how leider nicht durchgängig ein.
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & Co. LUX | TOPs 2016 – Beratungsgespräch

Zeitraubende Beratung in Beamtenmanier

Rote Ampel Rating
Die Qualifizierungsampel schaltet auf Rot.
Wenn doch jede Beamtenstube so gediegen aussähe, wie die Beratungsräume von Warburg in Luxemburg. Doch umgekehrt wird kein Schuh draus: Auch im schönsten Ambiente wird aus einem Sachbearbeiter kein guter Vermögensberater. Das war einfach nur zeitraubend.
Zum Seitenanfang