Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Marketing
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Meinungsfreiheit versus Persönlichkeitsrecht

Firmenwerbung mit Promis erlaubt

Der Chef der Lokführergewerkschaft (GDL), Claus Weselsky, wollte vom bayrischen Autovermieter Sixt 100.000 Euro Lizenzgebühr für eine ungenehmigte Werbeanzeige mit seinem Konterfei kassieren. Das sah das Oberlandesgericht Dresden allerdings anders.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Waschmittelproben sind gefährlich

Ariel gehört nicht in den Briefkasten

Werbung gehört zum Geschäft. Gerade im heiß umkämpften Waschmittelmarkt nutzen die Hersteller gerne Verbraucherkampagnen im Direkt-Marketing. Dabei müssen die Firmen aber Grenzen einhalten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Misstrauen gegenüber großen Unternehmen steigt und eröffnet kleineren Unternehmen neue Chancen

Neue Chancen für KMU

Junge Konsumenten eröffnen neue Chancen im Konsumgütermarkt. Die Mehrheit misstraut großen Unternehmen und ist somit offen für neue Anbieter. Allerdings müssen Unternehmen darauf achten, die Kunden mit dem richtigen Marketing zu erreichen.
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Marketing

Soziale Medien hängen Suchmaschinen ab

Die zunehmende Nutzung sozialer Medien verdrängt klassische Suchmaschinen als wichtigste Traffic-Generatoren. Darauf müssen sich Marketing- und Vertriebsabteilung einstellen.
  • FUCHS-Briefe
  • Marketing mit Markenbotschaftern

Zielgruppe Diplomaten heiß umkämpft

Für den Vertrieb hochpreisiger Produkte sind Diplomaten eine intensiv umworbene Zielgruppe. Doch wer sich mit ihnen einlässt, muss die besonderen Spielregeln kennen, die in diesem Marktsegment gelten.
  • FUCHS-Briefe
  • Wahlkampf im digitalen Zeitalter

Digitales Marketing: Wie Trump seine Wähler gewann

Trump, Wahlerfolg durch digitales Marketing
Trump: Erfolg durch digitales Marketing | © Getty
Digitales Marketing verhalf Donald Trump zum Wahlsieg. Eine Zusammenfassung aus den USA zeigt auf, welche Mittel sein Wahlkampf-Team dabei einsetzte.
  • FUCHS-Briefe
  • Marketing

Industrie 4.0: Der Kunde als Verkäufer

Haushaltsgeräte zu verkaufen war bisher eine Domäne für klassisches Marketing. Jetzt verkauft der Kunde am besten selbst.
  • FUCHS-Briefe
  • Konsumenten-Kaufverhalten

Bonusprogramme: Kunden erfolgreich animieren

Bonusprogramme ziehen beim Kunden. Um erfolgreich die Ware an den Mann zu bringen, müssen Unternehmen nur die richtigen Anreize bieten.
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Shops

Erst mal auf den Marktplatz

Viele Unternehmen denken über einen eigenen Web-Shop nach. Aber der lohnt längst nicht für jeden.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Blogs als Marketinginstrument

Unternehmensblogs sind ein häufig unterschätztes Marketingmittel. Es kann z.B. potenzielle Kunden, Mitarbeiter oder auch Journalisten ansprechen….
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Star-Wars-Profiteure

Mit dem Start der siebten "Star-Wars"-Folge vor Weihnachten klingeln nicht nur die Kinokassen. Wer noch vom Milliarden-Geschäft um Darth Vader & Co profitiert.
  • FUCHS-Briefe
  • Digitaler Vertrieb

Emotionen kommen nicht an

Die Kundenbindung über digitale Kanäle funktioniert nicht für alle Produkte.
  • FUCHS-Briefe
  • Marketing

Produkte online erklären

Bevor Sie in Ihrem Unternehmen Webinare & Co. einsetzen, gibt es einiges zu beachten. Wir geben Hilfestellung.
  • FUCHS-Briefe
  • Marketing | Kommunikation

Fachforen und Fremdhilfe

Produktplatzierung stellt Unternehmen vor Herausforderungen
Immer wieder neue Herausforderung für Unternehmen: Produktplatzierung im Netz | © Getty
Der deutsche Mittelstand macht bei Twitter und Co. jede Menge Fehler.
Zum Seitenanfang