Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Neuseeland
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Neuseeland-Dollar sackt ab

Kiwi-Notenbank unter Druck von zwei Seiten

Eingangstür Reserve Bank of New Zealand
Eingangstür Reserve Bank of New Zealand. © Copyright 2022 Reserve Bank of New Zealand
Inflation und Wirtschaft nehmen derzeit den Neuseeland-Dollar in die Zange. Denn die neuseeländische Notenbank kann sich nur auf eine Seite konzentrieren. Daraus ergeben sich Handlungsoptionen für Anleger.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 29. August 2022

Zahlreiche Meldungen verbreiten konjunkturelle Zuversicht

Ineinandergreifende Zahnräder
(c)fotogestoeber - Fotolia
Das wirtschaftliche Umfeld ist anspruchsvoll, aber dennoch gibt es eine Vielzahl guter Nachrichten. Einige Branchen befinden sich sogar wieder im Aufwärtstrend.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anlagemöglichkeiten am "anderen Ende der Welt"

Neuseelands Arbeitsmarkt setzt Notenbank unter Druck

Neuseeland
Strand in Neuseeland. © WaitforLight / stock.adobe.com
Der neuseeländische Arbeitsmarkt brummt. Die Menschen sind in Lohn und Brot, die Gehälter steigen. Neuseelands Notenbank wird dadurch unter Druck gesetzt. Sie muss handeln, wenn sie das Risiko einer Lohn-Preis-Spirale verhindern will.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Niederlassung im Niedrigsteuerland erleichtert

Neuseeland verbessert Investoren-Visa

Junge Frau sitzt auf einem Campervan und schaut in Richtung Mount Cook. Foto wurde im Mount Cook Nationalpark in Neuseeland aufgenommen.
Junge Frau macht Urlaub in einem neuseeländischen Nationalpark. © Florian Blickle / stock.adobe.com
Neuseeland möchte mit einem neuen Investoren-Visum die ausländischen Kapitalzuflüsse in seine Unternehmen stärken. Vor allem für diejenigen, die viel Geld mitbringen und Deutschland den Rücken kehren wollen, ist das eine interessante Nachricht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vereinbarung könnte neue Standards setzen

EU und Neuseeland schließen Freihandelsabkommen

Neuseeland
Neuseeland. © WaitforLight / stock.adobe.com
Die Europäische Union und das weit entfernte Neuseeland schließen ein Freihandelsabkommen. Das besondere an dem Abkommen sind die vereinbarten Nachhaltigkeits-Standards. Es könnte die Mustervorlage für viele weitere Abkommen werden. FUCHSBRIEFE aber bremsen die Erwartungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Neuseelands Notenbanker werden noch "falkenhafter"

Kiwi gewinnt nur kurzfristig an Stärke

Kiwi
Ein neuseeländischer Kiwi-Vogel. © DarenGrover / Getty Images / iStock
Die Notenbank Neuseelands stemmt sich mit einem noch restriktiveren Kurs gegen die hohe Inflation. Die handlungsbereite Notenbank stärkt damit den kleinen Kiwi-Dollar. Doch die Stärke dürfte nicht von langer Dauer sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Neuseelands Geldhüter sind "not in a good place"

Neuseeland-Dollar verliert trotz straffer Geldpolitik

Gegen den Crash stemmen, Symbolbild
Gegen den Crash stemmen, Symbolbild. © erhui1979 / Getty Images / iStock
Wer seine Geldpolitik strafft, kann für gewöhnlich damit rechnen, dass seine Währung steigt. In Neuseeland ist kurioserweise das Gegenteil der Fall. Das Land weist eigentümliche Bedingungen auf, die sich für Anleger aber gut nutzen lassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Immobilienblase droht zu platzen

Neuseelands Notenbank kann nur verlieren

Sinkende Börsencharts
Sinkende Börsencharts. © peshkov / stock.adobe.com
Die Notenbank im kleinen Neuseeland hat zwei Probleme. Einerseits steigt die Inflation stark an. Erhöht sie allerdings den Leitzins, droht ein Immobilien-Crash. Das hat Konsequenzen, die Anleger nutzen können. FUCHS-Devisen erklären, wie das geht.
  • FUCHS-Kapital
  • ETF-Empfehlung für Neuseeland

Die ganze NZ-Börse kaufen

Die Börse in Neuseeland hält für Anleger viele gute Chancen bereit. Aber nicht jeder Investor möchte sich gern das Risiko von Einzelaktien ins Depot holen. Wer dennoch auf den Markt setzen will, greift zu einem ETF.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Neuseeland-Aktien

Chancen für Dividendenjäger

Landschaft in Neuseeland
Jenseits atemberaubender Landschaften gibt es in Neuseeland auch lukrative Dividenden-Aktien. Copyright: Pexels
Neuseeland liegt am anderen Ende der Welt - und wird von Anlegern sträflich vernachlässigt. Ganz zu unrecht. Vor allem für Dividendenjäger hat das Land viel zu bieten.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Aktien aus Neuseeland

Lukrative Titel vom anderen Ende der Welt

Auf der Suche nach spannenden Titeln in Neuseeland
Auf der Suche nach spannenden Titeln in Neuseeland Copyright: Pixabay
Von Deutschland aus betrachtet, liegt Neuseeland am anderen Ende der Welt. Dieser Tatsache ist es wohl geschuldet, dass neuseeländische Titel bei hiesigen Anlegern kaum eine Rolle spielen. Das ist angesichts lukrativer Unternehmen und Investments ungerechtfertigt. Einige davon stellen wir heute vor.
  • FUCHS-Kapital
  • MSCI Neuseeland TR Index – Zertifikat von BNP Paribas

Ein Korb neuseeländischer Aktien

Wer Investments in Einzeltitel scheut aber dennoch in Neuseeland investiert sein möchte, für den ist möglicherweise ein Zertifikat eine lukrative Alternative.
  • FUCHS-Devisen
  • NZD

Exporterfolge

Ex- und Importe sind zuletzt zweistellig gewachsen.
  • FUCHS-Devisen
  • NZD - Stabil aufwärts

Neuseeland auf dem Wachstumspfad

Neuseeland kann unbesorgt sein. Das Land befindet sich auf einem stablien Wachstumspfad.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Neuseeland-Aktien

Neuseelands Notenbank senkt die Zinsen. Das macht die Aktien einer Reihe von Unternehmen attraktiv.
  • FUCHS-Kapital
  • Trade Me

Das EBAY Neuseelands

Neuseelands Ebay-Konkurrent macht Umsatz und wächst weiter.
  • FUCHS-Kapital
  • Skellerup

Stahl und Melkmaschinen

Die Aktie des Industriekonzerns schwächelt, hat jedoch langfristig Wachstumspotenzial.
  • FUCHS-Kapital
  • Air New Zealand

Tourismus auf Flügeln

Der Tourismus-Anbieter lässt sich vom Neuseeland-Boom nach oben ziehen.
  • FUCHS-Briefe
  • Weltwirtschaft

Es fehlt an Power

Deutschland wird seine konjunkturellen Anstöße auch 2015 vornehmlich von außerhalb der Eurozone beziehen.
Zum Seitenanfang