Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Rente
  • FUCHS-Briefe
  • Rosstäuscher am Werk

Rechentricks gaukeln Abgabestabilität vor

Sondierungsgespräche der Jamaika Koalitionäre auf dem Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft
Müssen sich auch mit der künftigen Abgabenlast der Bürger befassen: Verhandlungsführer der Jamaika-Koalitionäre, hier bei den Sondierungsgesprächen auf dem Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft. Copyright Picture Alliance
Die Sozialversicherungsbeiträge bleiben nur auf den ersten Blick stabil. Tatsächlich werden sie erhöht bzw. eine mögliche Senkung wird bis 2021 unterbleiben. Danach beginnt dann der Anstieg auf breiter Front.
  • FUCHS-Briefe
  • Personalpolitik mit Ruheständlern

Rentner sind keine echte Reserve

In der Öffentlichkeit ist jetzt viel von Rentnerreserve die Rede, um den Fachkräftemangel zu lindern. Aber wer Rentner beschäftigt muss in der Personalpolitik unbedingt einige Punkte beachten.
  • FUCHS-Briefe
  • Reform der betrieblichen Altersversorgung

Betriebsrente: Für Unternehmer wird's teurer

Die neuen Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung führen zu mehr Kosten bei Unternehmern. Denn künftig finanzieren sie die dritte Säule der Altersversorgung teilweise mit.
  • FUCHS-Briefe
  • Gerechtigkeit und Rente

Rente mit 63

Rente mit 63
Die Rente mit 63 lockt Facharbeiter vorzeitig aus den Betrieben. © Ulrich Baumgarten via Getty Image
Die SPD wollte die Rente mit 63 zu einem Gewinner-Thema machen. Sie dachte, sie schafft damit ein Stückchen mehr Gerechtigkeit. Von wegen. Ein Kommentar von Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Briefe
  • Weniger Beitragszahler – mehr Empfänger

Rentenpolitik: Verkehrte Debatte

Die Beiträge zur Rentenversicherung steigen auf absehbare Zeit. Die Rentendebatte wird dabei aber falsch aufgezäumt.
  • FUCHS-Briefe
  • Doppelbesteuerung von Renten bleibt verboten

Steuern: Alterseinkünftegesetz verfassungsgemäß

Die Besteuerung von Alterseinkommen nach dem Alterseinkünftegesetz ist verfassungsgemäß. Die Doppelbesteuerung von Renten bleibt jedoch verboten.
  • FUCHS-Briefe
  • Rentenwahlkampf von CDU/CSU und SPD

Parteien: Scheindebatte um die Rente

Wahlkampfthema: Sozialpolitik, Symbolbild
Spielball im Wahlkampf: die Rente | © Getty
Ein Rentenwahlkampf würde nur um unerfüllbare Versprechungen gehen. Zu echten Problemlösungen passt er nicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Sozialsystem

Länger arbeiten unumgänglich

Deutschland hat Bevölkerungszuwachs. Zumindest bis 2023. Das zeigen neueste Zahlen. Das Problem für die Rentenkasse bleibt dennoch bestehen.
  • FUCHS-Professional
  • Haspa | Beauty Contest - Stiftungsvermögen 2016

„Wir kaufen den reinen Stoff“

Die Haspa präsentiert mit zwei Experten, die schon sehr lange im Haus sind, ihre Anlagestrategie. Das wirkt kompetent, doch nicht in allen Teilen ist der Vortrag stimmig.
  • FUCHS-Briefe
  • Sozialpolitik

Das Ende des Sozialstaats-Modells

Rentnergeneration der Gegenwart und der Zukunft | © Getty
Der Sozialstaat frisst unsere Kinder. Denn die Rentengeschenke von heute sind die Beitragspunkte von morgen.
  • FUCHS-Briefe
  • Sozialpolitik

Steuern und Beiträge rauf

Die Lage der Kleinstrentenbezieher wird auch durch die angestrebte Erhöhung ihrer Rente um 100 Euro im Monat nicht wirklich besser.
  • FUCHS-Briefe
  • Rentenbeiträge

Stabil statt Senkung

Die fällige Rentenbeitragssenkung fällt aus. Dafür bleiben die Beiträge bis 2019 stabil.
  • FUCHS-Briefe
  • Antidiskriminierungsgesetz

Behinderte gleich behandeln

Sie müssen Schwerbehinderte wie normale Arbeitnehmer behandeln. Dies gilt auch, wenn sie rentenrechtlich bevorzugt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • USA droht wachsende Altersarmut

Rentenkrise in den Staaten

Die USA haben große Probleme mit der Rentenversicherung. Dies trifft vor allem die weiße Mittelschicht. Mit Folgen für das politische Klima.
  • FUCHS-Briefe
  • Abgeltungsteuer für Renten

Zinseinnahmen besser absetzbar

Als Rentner müssen Sie Zinsen nicht wie sonstige Einnahmen versteuern. Das besagt ein jetzt veröffentlichtes Urteil des BFH.
  • FUCHS-Briefe
  • Pensionsansprüche

Betriebsrente ohne Altersgrenze

Betriebsrente und Altersregelungen dürfen nicht miteinander verknüpft werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Ruhestandsplanung

Älter als man denkt

Wer sein Auskommen für den Ruhestand plant, kann sich schnell verkalkulieren. Das liegt auch an der oft falsch eingeschätzten Lebenserwartung.
  • FUCHS-Briefe
  • Rente mit 63

Verlorene Fachkräfte

Mitarbeiter, die mit 63 in Rente gehen können, sind nur in wenigen Ausnahmefällen zu halten.
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitsmarkt

Flexirente kommt im Mini-Format

Der Umgang in Berlin wird kühler
Mini-Flexi zeigt: Es wird kühl in Berlin. | © Getty
Die Flexi-Rente kommt, aber abgespeckt. Das sagt einiges über den aktuellen Stand der Koalition aus.
Zum Seitenanfang