Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
SPD
  • FUCHS-Briefe
  • Weniger Spielraum bei der Personalpolitik

Die Tücken der Befristung von Arbeitsverträgen

Die SPD will die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen abschaffen. Dabei setzen Gerichte schon jetzt klare Leitplanken für Arbeitgeber.
  • FUCHS-Briefe
  • Wahlprogramm der SPD

Chancenlos in die Bundestagswahl

SPD, Martin Schulz
Entzaubert: SPD-Kanzlerkandidat Schulz. © picture alliance / Jonas Güttler/dpa
Die SPD hat ihr Wahlprogramm vorgelegt. Es ist ein Rohrkrepierer. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuerkonzept mit Schieflage

SPD belastet die Unternehmen

Die SPD will umverteilen. Bei dem Parteitag am Montag wurde ein Steuerkonzept vorgestellt. Dieses belastet vor allem Unternehmen und Unternehmer. Könnte aber für Wähler attraktiv sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Einzige Machtoption für Schulz

Linke zwingt SPD zum Lagerwahlkampf

Die Linke treibt die SPD in einen Lagerwahlkampf. Das gilt jedenfalls dann, wenn wie von uns eingeschätzt, sich der Realoflügel auf dem Parteitag bis zum Sonntag in Hannover durchsetzen wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundestagswahl

Die Vermögenssteuer ist vom Tisch

Die Vermögensteuer wird im Wahlkampf für den Bundestag heiß diskutiert. Aber selbst die SPD hat sich jetzt davon verabschiedet. Dafür wollen die Sozialdemokraten andere Steuern erhöhen.
  • Thema Vermögensteuer im Wahlkampf

SPD legt Steuer ad acta

Keine Vermögenssteuer im SPD Wahlprogramm
Martin Schulz legt das SPD-Programm dar – die Vermögensteuer taucht darin nicht mehr auf. © Steffi Loos/Getty Images
Die Vermögensteuer wird im Wahlkampf für den Bundestag heiß diskutiert. Aber selbst die SPD hat sich jetzt davon verabschiedet. In ihrem Wahlprogramm wird sie nicht auftauchen.
  • FUCHS-Briefe
  • Gerechtigkeit und Rente

Rente mit 63

Rente mit 63
Die Rente mit 63 lockt Facharbeiter vorzeitig aus den Betrieben. © Ulrich Baumgarten via Getty Image
Die SPD wollte die Rente mit 63 zu einem Gewinner-Thema machen. Sie dachte, sie schafft damit ein Stückchen mehr Gerechtigkeit. Von wegen. Ein Kommentar von Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Briefe
  • Nordrhein-Westfalen: Klartext vom Wähler

Einige Würfel für die Bundestagswahl sind gefallen

Saarland, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen: dreimal hat der Wähler jetzt Klartext gesprochen. Rot-Grün ist mausetot. Der Wähler hat eine klare Präferenz zu erkennen gegeben.
  • FUCHS-Briefe
  • Gedanken zur Wahlniederlage der SPD in Schleswig-Holstein

Landtagswahl: Optimismus gewinnt

Ist der Schulz-Zug ohne Zwischenhalt in den Endbahnhof eingelaufen? Über die Gründe des Misserfolgs der SPD bei einer Landtagswahl macht sich Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber seine Gedanken.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuererhöhungen für „Reiche“

Linke treibt die SPD

Dietmar Bartsch - die Linke
Treibt die SPD vor sich her: Die Linke. © Carsten Koall/Getty Images.
Die Linke liefert die Steilvorlagen für den Wahlkampf von CDU, CSU und FDP. Mit den „Eckpunkten“ des Parteivorstandes zur Bundestagswahl wird die Latte für die SPD höher gelegt als bisher.
  • FUCHS-Briefe
  • Schulz-Hype

Union: Kleine Lex AfD in Vorbereitung

Suche nach der Wahlkampfstrategie: Angela Merkel
Suche nach der Wahlkampfstrategie: Angela Merkel | © HANNIBAL HANSCHKE/AFP/Getty Images
Die Nominierung des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz kam für die Union überraschend. Dennoch gewinnt man dem Wiedererstarken der SPD durchaus positive Seiten ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Nutzlose Teil-Reform

SPD: Reform zu Lasten der Beitragszahler

Hartz IV, SPD Reformen
Bringen wenig: SPD-Pläne zum Arbeitslosengeld | © Getty
Die SPD-Pläne zur Reform des Arbeitslosengeldes bringen wenig. Sie können aber eines Tages viel kosten.
  • FUCHS-Briefe
  • Nagelproben an Saar und Ruhr

Parteien: Schulz zwingt Linke zur Profilierung

Martin Schulz vor Parteimitgliedern
SPD-Kandidat Schulz: Magnet für die Linken | © Getty
Modell für eine künftige Bundesregierung soll das rot-rot-grüne Bündnis in Berlin sein. Doch die Saar und die Ruhr sind eigentlich wichtiger.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Bundestagswahl 2017: Wahl voller Widersprüche

Bundestagswahl
Bundestag 2017: Qual der Wahl | © Getty
Zur Bundestagswahl treten Parteien an, die voller Widersprüche stecken. Nur eine wirkt derzeit standfest. Ein Kommentar von Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber
  • FUCHS-Briefe
  • Machtoption für Berlin

Parteien: SPD sorgt für Wechselwillen

SPD Logo in Bronze
Lichtblicke für die SPD | © Getty
Sigmar Gabriels Rückzug zugunsten von Martin Schulz verbessert die SPD-Situation vor allem in NRW. Damit wird auch eine Machtoption für Berlin möglich.
  • FUCHS-Briefe
  • Votum für Merkel

Parteien: Bei den Grünen siegen die Realos

Özdemir - Spitzenkandidat der Grünen
Wird den Grünen-Wahlkampf prägen: Cem Özdemir | © Getty
Bei den Grünen setzen sich Realos wie Cem Özdemir durch. Das erleichtert Angela Merkel die nächste Koalitionsbildung.
  • FUCHS-Briefe
  • Klarheit im Januar

Bundestagswahl: Monat der Vorentscheidungen

SPD-Kanzlerkandidatur: Gabriel oder doch Nahles?
SPD-Kanzlerkandidatur: Gabriel oder doch Nahles? | © Getty
Im Januar fallen die Würfel bei den Entscheidungen für das Spitzenpersonal der Parteien bei der Bundestagswahl. Bei der SPD könnte es eine Überraschung geben.
  • FUCHS-Briefe
  • Europa

Sozialdemokratie: Verlust an Einfluss

Die Sozialdemokratie in Europa verliert weiter an Einfluss. Inhaltliche oder personelle Besserung ist nicht in Sicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Wahlkampf 2017

Union: Feindbild Rot-Rot-Grün

R2G als Feindbild der Union
Angela Merkel: Erfolg mit Feindbild? | © Getty
Die Union muss sich im Wahlkampf 2017 einiges einfallen lassen, um stärkste Kraft zu werden. Ein Feindbild kann ihr dabei helfen.
  • FUCHS-Briefe
  • Vor der Bundestagswahl

Rot-Rot-Grün: Lagerwahlkrampf

Auftritt Sigmar Gabriel, Wahlkampf
Gabriel und die SPD: Schwieriger Wahlkampf | © Getty
Die SPD-Parteiführung will Rot-Rot-Grün. Doch die Furcht vor Widerstand aus den eigenen Reihen ist groß.
Zum Seitenanfang