Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Startups
  • FUCHS-Briefe
  • Senat ohne Konzept

Berlin ist auf dem absteigenden Ast

Berliner Stadtansicht
Berlin wird für Investoren und Kulturtreibende zunehmend unattraktiver. Bildquelle: Pixabay
Der Verlust der Fashion Week ist ein Zeichen für größere Veränderungen in Berlin. Die Kreativen, die das Image der Stadt weltweit geprägt haben, ziehen weiter. Auch im Tourismus und bei den Startups: Wesentlichen Säulen der Berliner Wirtschaft droht Ungemach. Der Berliner Senat hat keine Ideen, wohin sich die Stadt entwickeln soll.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Rekordinvestitionen in Europa und Deutschland

Risikokapital in Europa auf dem Vormarsch

2019 war ein Rekordjahr für Risikoinvestitionen in neue Unternehmen in Europa. In Deutschland verdoppelten sich die Investitionen im Vergleich zum Vorjahr sogar beinahe. Weltweit hingegen sanken die Risikokapitalinvestitionen nach dem Rekord im letzten Jahr. Neben der erreichten Reife des europäischen Gründungssystems ist ein zweiter wichtiger Faktor Treiber dieser Entwicklung...
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Aufträge, gesunkene Preise, positiver Ausblick

Gute-Laune-Nachrichten für Unternehmer

Gerade wenn die wirtschaftliche Lage kein klares Bild zeichnet, sind positive Meldungen Gold wert. Denn Psychologie – also Gute-Laune – ist in der Wirtschaft die halbe Miete. Deshalb starten wir mit Gute-Laune-Nachrichten in die Woche.
  • FUCHS-Briefe
  • Innovative Dienstleistungsmodelle mit Potenzial

Diese Start-ups pushen Einkauf und Logistik

Eine ganze Reihe neuer Start-ups ist mittlerweile in Sachen Logistik und Einkauf aktiv. Spezielle Lösungen für Teilbereiche machen den Kunden das Leben leichter. Wir stellen Ihnen interessante Ideen vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Startups – Berlin erhält Großteil deutscher Finanzierungen

Berlin baut Vorsprung in der Startup-Szene aus

Berlin hat im ersten Halbjahr 75% aller deutschen Startup-Finanzierungen für sich verbuchen können. Die Gründerhauptstadt ist damit so stark wie nie zuvor. Das Ökosystem aus ehemaligen Gründern, die Neugründungen unterstützen, günstigen Mieten in Inkubatoren und weiteren Vorteilen funktioniert weiterhin gut.
Zum Seitenanfang