Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Streiks
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitgeber dürfen für Streikbruch bezahlen

Statt streiken zusätzliche Prämie kassieren

Arbeitgeber dürfen Streikbrecher-Prämien zahlen
Arbeitgeber dürfen eine Streikbrecher-Prämien zahlen. Copyright: Picture Alliance
Die Gewerkschaft Verdi plante einen Streik - da kam die Geschäftsführung des städtischen Klinikums Brandenburg/Havel daher und bot den Mitarbeitern, die an zwei Tagen im Juni 2018 arbeiten wollten,100 Euro Prämie, wenn sie beim Streik nicht mitmachen. Die Gewerkschaft tobte, rechtlich nicht zu beanstanden, sagt jetzt das Bundesarbeitsgericht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Angebotsverknappung könnte sich verschärfen

Drohende Streiks in Chile treiben Kupfer

Sollte es in der größten Kupfermine der Welt zu Streiks kommen, würde das die Angebotssituation weiter verschärfen. Für den Kupferpreis ergibt sich dann ein klares Szenario. Anleger, die unserer Empfehlung vom 13.07. gefolgt sind, können dieser nun weiter folgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • In Indien und Chile streiken Minenarbeiter

Kupferpreis vor Anstieg

Escondia Kupfermine in Chile
Die Kupfermine Escondia in Chile wird wohl bald stillstehen. Die Bergarbeiter treten in Tarifverhandlungen. Copyright: Picture Alliance
Minenschließung in Indien, bevorstehende Streiks in Chile. Für den Kupferpreis ergibt sich derzeit ein recht klares Szenario.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • IG Metall will Flexibilisierung bei Arbeitszeit

Lohnvorreiter IG Metall

Tarifvorreiter ist fürs nächste Jahr die IG Metall. Neben höherem Entgelt wird eine befristete Arbeitszeitverkürzung auf 28 Stunden gefordert. Aber nichts wird so heißt gegessen wie gekocht.
  • FUCHS-Briefe
  • Abwehrmaßnahme im Arbeitskampf

Personal: Prämie für Streikbrecher

Sie können in einem Arbeitskampf Prämien an Streikbrecher zahlen, um Schaden von Ihrem Betrieb abzuwenden.
  • FUCHS-Briefe
  • Unberechtigte Streikinhalte

Schadensersatz bei Streik

Ein Streik während der Friedenspflicht führt zu Schadensersatzansprüchen. Dies gilt aber nur für direkt vom Tarifvertrag Betroffene.
  • FUCHS-Briefe
  • Tarifpolitik

Meuterei an der Basis

Verdi muss den eigenen Laden wieder in Ordnung bekommen
Ins Rutschen gekommen: Verdi-Chef Bsirske | © Getty
Die Verdi-Mitglieder haben den Erzieher-Schlichterspruchs abgelehnt und ihren Chef blamiert. Nun steht nicht nur Frank Bsirskes weitere Karriere in Frage.
  • FUCHS-Briefe
  • Einigung im Poststreik

Der Weg wird frei

Der Tarifkonflikt bei der Post ist beigelegt. Das kommt den Kunden zugute.
  • FUCHS-Briefe
  • Streik

Post-Neuausrichtung im Visier

Im verschärften Wettbewerb muss sich die Post neu aufstellen. Wogegen sich der aktuelle Streik tatsächlich richtet.
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitskampf

So handhaben Sie den Poststreik

Wenn die Post keine Post, sondern das Risiko liefert - so kommen Sie ohne böse Überraschungen durch den Streik.
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur

Streiks spielen keine Rolle

Der gesamtwirtschaftliche Schaden von Arbeitskämpfen hält sich in engen Grenzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Gewerkschaften

Tarifeinheit bleibt gefährdet

Der Gesetzentwurf zur Tarifeinheit muss noch viele Hürden nehmen. Am Ziel könnte er die Tarifautonomie bedrohen.
  • FUCHS-Briefe
  • Tarifpolitik

Beamte finanzieren Bahn-Streik

GDL-Streik zusammen mit DBB
Mit im Boot beim Lokführerstreik: der DBB | © Getty
Nicht streikfähige Beamte finanzieren durch den DBB den Streik der Lokführer. Ob dies wirklich in ihrem Sinn ist, darf bezweifelt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Gewerkschaften

Streiks ändern sich

Die Streiklandschaft ändert sich rapide. Das haben Beobachtungen des gewerkschaftsnahen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung ergeben.
Zum Seitenanfang