Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
958
Empfehlung

Alibaba Group – Countdown zum Börsengang

Der tatsächliche Wert der chinesischen Handelsplattform Alibaba ist noch schwer einzuschätzen. Vor dem Börsengang gehen die Schätzungen weit auseinander.
Die chinesische Handelsplattform Alibaba plant ihren Gang an die New Yorker Börse für Mitte September. Ab dem 8. September steht fest, zu welchen Konditionen der Online-Händler seine Aktien platzieren möchte. Im Vorfeld des Börsengangs gehen die Spekulationen über den möglichen Marktwert des Konzerns auseinander. So liegen die Schätzungen zwischen 150 und 224 Mrd. Dollar. Der chinesische Konzern ist beim Handelsvolumen nach eigenen Angaben größer als die US-Konzerne Amazon und eBay. Alibaba bietet nicht selbst Waren an, sondern vermittelt lediglich. Das Unternehmen verdient sein Geld unter anderem durch Werbung, Gebühren für Handelsgeschäfte, Mitgliedsbeiträge. Kurz vor dem Börsenstart veröffentlichte der Konzern seine Ergebnisse für das Ende Juni abgeschlossene erste Geschäftsquartal. Danach verbesserte sich der Umsatz im Jahresvergleich um 46% auf 15,77 Mrd. Yuan (1,95 Mrd. Euro). Der Gewinn kletterte in dieser Zeit von 4,38 Mrd. Yuan auf 12,34 Mrd. Yuan (1,52 Mrd. Euro). Die zuletzt gemeldeten Zahlen rücken die Geschäftsentwicklung des Konzerns noch einmal positiv ins Licht.

Fazit: Abwarten. Der letzte medienwirksame Börsengang, Facebook, floppte zunächst. Die Aktie erreichte erst ein Jahr nach Börsenstart die Kurse des ersten Handelstages. Interessant bleibt das chinesische Milliarden-IPO in jedem Fall. Wir bleiben dran.

Empfehlung: Börsenstart beobachten

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Verbesserung der ESG-Bilanz wirkt sich positiv aus

Factoring mit Nachhaltigkeits-Bonus

Grüner Sand läuft durch eine Sanduhr. © William_Potter / Getty images / iStock
Das Thema Factoring spielt bei immer mehr Unternehmen eine Rolle. Gerade in unsicheren Zeiten ist es ein guter Schutz gegen Zahlungsausfälle. Auch hier kommt nun das Thema Nachhaltigkeit an. Gut umgesetzt, kann das die Kosten des Verfahrens mildern.
  • Deutschland muss einfacher werden

Wie der Fachkräftemangel zum Segen werden kann

FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber
In Deutschland herrscht Personalnot. Zudem ist das Land überreguliert. Beides gehört zusammen. Wir und unsere Politiker werden dazu umdenken müssen. Je rascher desto besser, meint FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber. Dann kann aus dem Fluch des Fachkräftemangels ein Segen für das Land werden.
Neueste Artikel
  • Im Fokus: KI-Aktien

ChatGPT läutet nächste Runde der KI-Revolution ein

Symbolbild Künstliche Intelligenz. © Andrey Suslov / Getty Images / iStock
Der auf Künstlicher Intelligenz basierende Chatbot ChatGPT ist derzeit in aller Munde. Die Fähigkeiten der KI sind erstaunlich und entwickeln sich rasant weiter. Anleger fragen sich nun, mit welchen Aktien sie vom Megatrend Künstliche Intelligenz am besten profitieren.
  • Fuchs plus
  • MiFID-Vorgaben in der Praxis kaum einhaltbar

Krisen-Kommunikation im Private Banking

(c) Verlag Fuchsbriefe, Bildmaterial envato elements
In der jüngsten Vergangenheit häuften sich extreme Marktereignisse. Seien es Lehmann-Pleite, Brexit, Trump-Wahl, Corona-Crash oder der Ausbruch des Ukraine-Krieges – unverhofft kommt oft und zuletzt sogar immer öfter. Die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz wollte wissen: Wie schnell und in welcher Form informieren die Banken und Vermögensverwalter ihre Kundschaft?
  • FUCHS | RICHTER Prüfinstanz nimmt Angebote unter die Lupe

Die Wilhelm Weidemann Jugendstiftung sucht einen neuen Manager für ihr Stiftungsvermögen

Icon Stiftungsvermögen 2023 Auswahlrunde der Wilhelm Weidemann Jugendstiftung. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE. Grafik: envato elements
Nach 15jähriger Tätigkeit möchte die Wilhelm Weidemann Jugendstiftung mit Sitz in Berlin ihre weitere gemeinnützige Arbeit mit der Überprüfung der Vermögensanlagestrategie und der Suche nach einem neuen Vermögensverwalter verknüpfen. Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz leistet ihr dabei Unterstützung.
Zum Seitenanfang