Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
423
Produktcheck

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection International B EUR

Für vorsichtige Investoren ist es schwer, Fonds zu finden, die bessere Rendite erwirtschaften als der Gesamtmarkt - und das über einen längeren Zeitraum. Wir stellen einen Fonds vor, bei dem das gelingt.

ISIN: LU 064 493 566 9; Preis: 197,31 Euro

Risikoscheue Investoren liebäugeln angesichts von Minuszinsen bei Anleihen immer öfter mit Investitionen in Dividendentitel. Doch wer den Markt nicht ständig verfolgen möchte und wem die Auswahl geeigneter Einzeltitel fürs Depot zu aufwendig ist, steht auch im Bereich der professionellen Anlagefonds vor der Qual der Wahl. Denn es gilt, diejenigen Fonds zu finden, die über längere Zeiten bessere Renditen als der Gesamtmarkt erwirtschaften ohne dabei gleichzeitig das Risiko zu stark zu erhöhen. Ein Fonds, dem das gelingt, ist der Equity Fund Selection International B (EUR) der Luxemburger Fondsgesellschaft Swisscanto Asset Management AG. Dieser weltweit anlegende Fonds orientiert sich recht eng am breit aufgestellten MSCI World Index. Anders als im Index finden sich im Anlageportfolio der Luxemburger jedoch auch Aktien kleinerer und mittelgroßer Unternehmen. Deren Kurse unterliegen zwar kurzfristig höheren Schwankungen. Bei ihnen sind jedoch auch die Rendite- und Wachstumschancen deutlich höher als bei den großen Blue-Chips. Die Fondsmanager Andreas Kappler und Michael Bretscher beweisen mit ihrer Aktienauswahl bislang ein gutes Händchen. So konnte der Fonds in den letzten drei Jahren nicht nur seine Benchmark deutlich schlagen, sondern auch die meisten Fonds der gleichen Anlagekategorie in der Performance weit hinter sich lassen. Interessant dabei: Der Fonds schafft die bessere Wertentwicklung, ohne ein höheres Gesamtrisiko einzugehen. Die Volatilität innerhalb des Anlageportfolios beträgt rund 7,8% und liegt damit rund 20% unter der durchschnittlichen Schwankungsbreite des MSCI World Index. Insgesamt kletterten die Anteilspreise des Swisscanto Equity Fund Selection International B in den vergangenen drei Jahren um mehr als 21% pro Jahr. Die Kursentwicklung zeichnet dabei den MSCI World Index nahezu 1:1 nach. Der Fonds liegt bei der Wertentwicklung jedoch regelmäßig einen Tick besser als der Index. Hierbei ist zusätzlich zu beachten, dass innerhalb des Fondsvermögens eine Verwaltungsgebühr von 1,8% pro Jahr zu Buche schlägt. Doch diese Kosten holen die Fondsmanager regelmäßig auf. Die Luxemburger Stockpicker setzen derzeit vor allem auf US-Aktien (59,5% Fondsvolumen) und japanische Dividendentitel (14,52% Fondsvolumen). Innerhalb der Branchenaufteilung finden sich die meisten Titel im Bereich der Technologiewerte (18,9%), gefolgt von Aktien aus dem Gesundheitssektor (15,16%), der Finanzdienstleister (14,66%) und der zyklischen Konsumgüter (11,89%). Unter den größten Einzelpositionen des Fonds findet sich neben Apple (2,6%), Pfizer (1,21%) und JPMorgan Chase (1,09%) auch der Nahrungsmittelhersteller Pilgrims Pride (1,07%), der in den letzten Jahren ein kräftiges Unternehmenswachstum vorweisen konnte. Kleinere Titel wie diese haben höhere Renditechancen, sind aber auch schwankungsanfälliger und damit riskanter als die Aktien bekannter Weltkonzerne. Doch bei einem Anlageportfolio, das derzeit aus mehr als 300 Einzeltiteln besteht, können sich die Fondsmanager solche Beimischungen leisten, ohne das Gesamtrisiko deutlich auszuweiten.   Da der Fonds nicht börsennotiert ist, müssen Anleger Ausgabekosten von maximal 5,00% einkalkulieren. Mit einer Gesamtkostenquote von zuletzt 1,87% p. a. bewegt sich der Swisscanto Equity Fund Selection International B auf marktüblichem Niveau. Die bisherige Wertentwicklung zeigt, dass sich die Anlage- und Verwaltungskosten bislang mehr als bezahlt machen.

Fazit: Der aktiv gemanagte Aktienfonds Swisscanto Equity Fund Selection International B eignet sich als Basisinvestment für langfristig orientierte, risikobewusste Kapitalanleger. Die Wertentwicklung orientiert sich dabei am weltweit anlegenden MSCI World Index und konnte diesen in den letzten Jahren deutlich übertreffen. Das Gesamtrisiko des Fonds liegt hingegen niedriger als beim MSCI World Index sowie bei den meisten Wettbewerber-Fonds derselben Anlagekategorie.

ProduktcharakteristikaStärken-Schwächen-Profil
Fondsvolumen: 199,99 Mio. CHF (Eurotranche ca. 8,2 Mio. Euro)+ selektiver Stockpicking-Ansatz führt zu besseren Renditen als im Vergleichsindex
Anlagestrategie: internationaler Aktienfonds, stark am MSCI World Index orientiert, mischt jedoch kleinere Titel zur Performanceverbesserung bei + geringere Kursschwankungen als Fonds derselben Anlagekategorie und als Benchmark
Anlagehorizont: langfristig (ab 5 Jahre)+ starke Orientierung am MSCI World Index (nahezu deckungsgleiche Entwicklung)
Ausgabeaufschlag: max. 5,00 %- Anteile werden nicht börsengehandelt
Gesamtkostenquote (TER): 1,87 % p. a.- Währungsrisiken werden nicht abgesichert
Ausschüttungsart: thesaurierend- kurze Fondshistorie: wenig Rückschlüsse auf Entwicklung in unterschiedlichen Marktzyklen

Bewertungsfazit: Der Swisscanto Equity Fd. Selection International B hebt sich mit überdurchschnittlicher Wertentwicklung und geringerem Risiko vom Wettbewerb ab. Die Kosten sind marktüblich. Das Fondsmanagement überzeugt. Anleger finden hier ein ETF-ähnliches Anlageprodukt mit Aussicht auf höhere Renditen als bei einer Investition in die Benchmark. Da die Fondsanteile nicht an der Börse gehandelt werden, sind Anleger jedoch weniger flexibel als mit einem entsprechenden MSCI World Index-ETF.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • BW-Bank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

BW-Bank gibt passende Antworten auf viele Fragen

Wie schlägt sich die BW-Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Die Finanzwelt hat eine turbulente Zeit hinter sich – von den Kursschwankungen am Aktienmarkt im Frühjahr 2020 bis hin zum frischen Wind durch Digitalisierung und nachhaltige Geldanlagen. Wie geht es 2021 weiter?“ Diese Frage, die der Kunde auf der Website der BW-Bank liest, treibt ihn selbst um. Wie soll er sein Vermögen ohne Verluste durch weitere Turbulenzen bringen? Expertise für institutionelle Anleger hat die Bank als führender Stiftungsmanager. Doch hilft ihm das auch als Privatkunde?
  • Fuchs plus
  • Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF

57 Energiewende-Aktien in einem Produkt

Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF. Copyright: Picture Alliance
Nicht jeder Anleger setzt bei seiner Vermögensanlage auf Einzeltitel. Wer das Thema "Energiewende" aber dennoch in seinem Portfolio bespielen will, greift am besten zu einem ETF. Wir haben das passende Produkt!
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Weichai wächst bei Wasserstoff

Überzeugendes Wachstum

Weichai wächst bei Wasserstoff. Copyright: Weichai Power
Obwohl es in China konjunkturell gerade "ruckelt", entwickelt sich Weichai weiter sehr gut. Das Unternehmen aus dem Reich der Mitte hat gerade sehr gute Zahlen abgeliefert. Insbesondere die Wasserstoff-Aktivitäten ziehen weiter kräftig an.
  • Fuchs plus
  • Partnerschaft mit Bosch bestätigt

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um. Copyright: Nikola Motors
Bei Nikola Motors wird es gerade etwas ruhiger - und das ist gut so. Denn für das Unternehmen geht es darum, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren - und sich weniger mit dubiosen Vorwürfen von Short-Sellern zu beschäftigen. Und während es gute Meldungen zum Geschäftsverlauf gibt, erhöhen die "Shorties" ihre Positionen.
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
Zum Seitenanfang