Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
655
Neuemission

Eyemaxx V Unternehmensanleihe – 7,00% bis 17.3.2021

Der Immobilienentwickler Eyemaxx bringt eine neue Anleihe auf den Markt.

ISIN: DE 000 A2A AKQ 9

Der Immobilienentwickler Eyemaxx Real Estate zapft den Kapitalmarkt an. Das Unternehmen begibt eine fünfte Anleihe (Eyemaxx V) mit einem Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro. Der Bond (Kupon 7%) läuft über fünf Jahre (vgl. Kasten). Mit dem Geld sollen die erste fällige Anleihe Eyemaxx I (ISIN: DE 000 A1K 0FA 0) refinanziert und neue Bestandsimmobilien erworben werden. Die neue Anleihe wurde von Creditreform mit BBB (Investmentgrade) bewertet. Das Papier wird mit einem Portfolio, bestehend aus vermieteten Immobilien in Deutschland und Österreich, grundpfandrechtlich besichert. Die entsprechenden Immobilien befinden sich überwiegend im Besitz von Eyemaxx Real Estate und zum Teil im Eigentum des CEO und Mehrheitsaktionärs Dr. Michael Müller. Die Grundpfandrechte belaufen sich auf rund 34,9 Mio. Euro und übersteigen das geplante Emissionsvolumen deutlich. Rund 71% der Grundpfandrechte sind erstrangig. Die Mieteinnahmen aus den Besicherungsobjekten mit erstrangigen Sicherheiten stehen für die Zinszahlungen an die Anleihegläubiger über ein Notar-Treuhandkonto zur Verfügung.

Fazit: Anleger mit einer Affinität zu mittelständischen Anleihen können mit der Eyemaxx-V-Anleihe ihr Portfolio erweitern. Die vier Vorgängeranleihen notieren um pari – Zinszahlungen wurden bislang pünktlich bedient.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Baden-Württembergische Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

BW-Bank: Beim Anlagevorschlag eher eckig als rund

Zwar überzeugt die BW Bank beim Beratungsgespräch und der Transparenz, jedoch zeigt sie Schwächen bei unseren anderen Wertungskriterien.
Das Runde muss ins Eckige, heißt es im Fußball. Die BW-Bank sollte unsere Auswertung zum Anlagevorschlag sportlich nehmen. Er ist jedenfalls noch nicht rund und gewiss kein Volltreffer.
  • Fuchs plus
  • Geldpolitik unter Einbeziehung der Vermögenspreise

Die Fed hat einen neuen Feldversuch laufen

Fed-Chef Jerome Powell Copyright: Picture Alliance
Fed-Chef Jerome Powell überraschte die Märkte am Mittwoch mit einem Zinsausblick, der auf weniger Zinsschritte der US-Notenbank hindeutet. Doch die entscheidende Botschaft seiner Rede war eine andere.
  • Fuchs plus
  • Hauck & Aufhäuser Privatbankiers | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers: Zu viel Schublade

Hauck & Aufhäuser erhalten in der Gesamtwertung das rating »Befriedigend«.
Private Banking lebt von Individualität. Hier dürften sich alle Privatbankiers einig sein, auch Hauck & Aufhäuser werden da mit dem Kopf nicken. Dann sollte dieser Anspruch allerdings auch für den Kunden sichtbar werden.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Hauck & Aufhäuser Privatbankiers | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers: Zu viel Schublade

Hauck & Aufhäuser erhalten in der Gesamtwertung das rating »Befriedigend«.
Private Banking lebt von Individualität. Hier dürften sich alle Privatbankiers einig sein, auch Hauck & Aufhäuser werden da mit dem Kopf nicken. Dann sollte dieser Anspruch allerdings auch für den Kunden sichtbar werden.
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Künstliche Intelligenz kann nicht nur rational

Kunst aus dem Computer

Was ist Kunst? Allein diese Frage ist schon schwer genug zu beantworten. Nun könnte diese ewig junge Frage gleichzeitig erleichtern und erschweren. Künstliche Intelligenz soll erlernen können was Kunst ist und wie sie funktioniert. Doch ebenso sollen diese Programme selbst Kunst schaffen können.
Zum Seitenanfang