Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
505
Produktcheck

PIMCO Global Investment Grade Credit Fund E EUR (Hdg)

Im aktuellen Umfeld ist es kompliziert, gute Anleihen zu finden. Dabei kann der US-Investmentriese Pimco (Pacific Investment Management Company, LLC) helfen.

ISIN: IE 00B 66B K86 5 | letzter Rücknahmepreis: 10,99 Euro

Die Geldpolitik der Notenbanken hat bereits mehr als drei Viertel aller deutschen und japanischen Staatsanleihen auf negative Renditen gedrückt. Dennoch gibt es Anleger, beispielsweise Stiftungen, die bei der Vermögensanlage auf die Anlageklasse Anleihen angewiesen sind. Denn Zinspapiere sind weniger volatil als Aktien und die Kuponzahlungen werden regelmäßig für Ausschüttungen benötigt. Im aktuellen Umfeld ist es aber kompliziert, gute Anleihen zu finden. Dabei kann der US-Investmentriese Pimco (Pacific Investment Management Company, LLC) helfen. Das Unternehmen, das seit 16 Jahren zum Allianz-Konzern gehört, hat sich auf die Verwaltung festverzinslicher Wertpapiere spezialisiert. Mit einem Anlagevermögen von insgesamt mehr als 1,5 Bio. US-Dollar ist Pimco eine der größten Investmentgesellschaften in diesem Bereich. Pimco hat einen sehr interessanten Anleihen-Fonds im Angebot. Der Global Investment Grade Credit Fund E EUR (Hdg) ist ein Publikumsfonds für Unternehmensanleihen und Kreditpapiere im Investment Grade Bereich. Der schließt die Lücke zwischen mittlerweile unrentablen (negativ verzinsten) Staatsanleihen und risikoreichen Aktieninvestments. Das aktiv gemanagte Portfolio ist zu mindestens zwei Dritteln des Fondsvermögens in festverzinsliche Unternehmenspapiere investiert. Die gehören überwiegend der Investment Grade-Kategorie an. Durch eine breite Diversifikation in die verschiedensten Unternehmensanleihen sowie höhere Renditeprämien (Credit Spreads) soll der Fonds sein größeres Renditepotential gegenüber einer Anlage in Staatsanleihen ausschöpfen. Der Fonds kann taktisch bis zu 15% des Vermögens in Titel anlegen, die nicht Investment Grade sind. Das gibt dem Investment-Team um Fondsmanager Mark R. Kiesel die Flexibilität, auch hochverzinsliche Wertpapiere (High Yield) oder Schwellenländer-Anleihen beizumischen und das Renditepotential des Fonds zu erhöhen. Aktuell stecken im PIMCO Global Investment Grade Credit Fund mehr als 1.300 Einzelinvestments. Hochzins-Anleihen und Schwellenländer-Bonds kommen auf ein Portfoliogewicht von 22%. Die vermeintliche Übergewichtung resultiert daraus, dass der Fonds in Instrumenten mit kurzen Restlaufzeiten auch Netto-Short-Positionen hält (z. B. im Japanischen Yen). Hinsichtlich der regionalen Diversifikation hält der Fonds die größten Positionen im US-Dollar (68%). Danach kommen Unternehmensanleihen aus Deutschland (13,3%) und Großbritannien (6,4%). Einzelne Schwerpunkte setzt Fondsmanager Kiesel bei Anleihen aus Neuseeland (2,0%), Mexiko, Frankreich, Kanada und Brasilien (jeweils rund 1,6%). Auch mit Blick auf die Branche ist der Global Investment Grade Credit Fund breit diversifiziert. Die meisten Anleihen im Fondsportfolio konzentrieren sich bei Titeln aus der Finanzbranche wie Banken (rund 22%), Broker (4,3%) oder Lebensversicherungen (2,9%). Doch auch Anleihen von Pipeline-Betreibern (4,7%), Pharma-Konzernen (3,4%), Stromversorgern (3,4%) oder Technologie-Unternehmen (2,8%) finden sich unter den zehn größten Einzel-Branchen. Die im Fondsportfolio enthaltenen Anleihen haben eine durchschnittliche Restlaufzeit von 9,14 Jahren. Zudem weisen sie einen durchschnittlichen Zinskupon von 4,33 % p.a. aus. Immer zum Ende des Quartals werden die Zinserträge an die Fondsinhaber ausgeschüttet. Seit Auflage des Pimco Global Investment Grade Credit Fund vor rund sechs Jahren konnten Anleger pro Jahr nach Kosten eine jährliche Rendite von 4,34 % erzielen. Apropos Kosten: Der Ausgabeaufschlag beträgt die branchenüblichen 3,00%. Ein Börsenhandel der Fondsanteile ist nicht vorgesehen. Die jährlichen Verwaltungskosten (TER) liegen mit 1,39 % p.a. aber deutlich über dem Branchenschnitt.

Fazit: Der Fonds ist ein sehr gutes Anleihen-Produkt im Investment Grade Bereich und auch für Stiftungen interessant. Das Rendite/Risiko-Profil überzeugt auf lange Sicht. Durch die vierteljährlichen Ausschüttungen erhalten Anleger regelmäßig Rückflüsse aus ihrem Investment.

ProduktcharakteristikaStärken-Schwächen-Profil

Auflagedatum: 09.09.2010

+ höhere Renditen im Vergleich zu Staatsanleihen

Fondsvolumen: 14,8 Mrd. USD

+ breit diversifiziertes Anleihe-Portfolio (über Länder, Branchen und Emittenten)
Ausgabeaufschlag: max. 3,00%+ Mischung von Hochzins-Anleihen und Schwellenländer-Bonds steigert das Renditepotential
Ausschüttungsart: ausschüttend (Quartalsende)+ vierteljährliche Ertragsausschüttung
Anlagestrategie: Rentenfonds, Fokus auf Unternehmensanleihen im Investment Grade Bereich, Beimischung High Yields - im Branchenvergleich relativ hohe laufende Kosten
Gesamtkostenquote (TER): 1,39%

Bewertungsfazit: Der Pimco Global Investment Grade Credit Fund E EUR (Hdg) überzeugt mit einer langfristig stabilen und attraktiven Wertentwicklung bei vergleichsweise geringem Risiko (Volatilität). Fondsmanager Kiesel, versteht es, den richtigen Mix von Unternehmensanleihen zu finden. Wermutstropfen sind die relativ hohen laufenden Kosten. Der Fonds ist rund 50% teuerer, als vergleichbare Produkte der selben Anlagekategorie (durchschnittliche TER bei Rentenfonds rund 0,9%p.a.)

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Start einer neuen Artikelserie in FUCHS-DEVISEN

Kryptowährungen fahrlässig vernachlässigt

Kryptowährungen stehen in Deutschland nicht hoch im Kurs. Zu Unrecht wie wir meinen. Copyright: Picture Alliance
Kryptowährungen stehen in Deutschland bisher nicht hoch im Kurs. Selbst hinter europäischem Durchschnitt bleiben die Deutschen bei der Bitcoin-Nutzung weit zurück. Doch mit den Anwendungsmöglichkeiten im betrieblichen Zahlungsverkehr sollten sich Unternehmer unbedingt beschäftigen. Die Redaktion FUCHS-DEVISEN startet eine neue Serie und macht die Möglichkeiten von Kryptowährungen transparent.
  • Fuchs plus
  • Deutsche Lichtmiete

Anleihe mit Strahlkraft

Bestehende konventionelle Beleuchtungssysteme werden durch effiziente LED-Technik ersetzt. Unternehmen müssen diese aber nicht teuer kaufen, sondern mieten sie. Mit der Anleihe der Deutschen Lichtmiete kann man in dieses Geschäftsmodell nun investieren.
  • Fuchs plus
  • Die Kompromisslinie für CDU und CSU im Asylstreit

Der Schwarze Peter läge bei der CSU

Steht die "Merkel-Dämmerung" an diesem Wochenende an? Copyright: Picture Alliance
Nur noch wenige Tage, dann entscheidet sich das Schicksal der 70jährigen Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU im Bund. Auf beiden Seiten wird kalkuliert, was der Bruch für Folgen hätte. Und wie der Kompromiss aussehen könnte.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bundeshaushalt unter Druck

Für die Wirtschaft bleibt nichts übrig

Bundesfinanzminister Scholz lässt keine Luft für Steuerermäßigungen.
Die finanziellen Puffer im ersten Bundeshaushalt von Olaf Scholz schmelzen dahin. Damit der Plan für 2019 umgesetzt werden kann, werden die stillen Reserven zulasten der Wirtschaft aufgebraucht.
  • Fuchs plus
  • LGT Bank AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Werte und Individualität – mit kleinen Abstrichen

Die LGT Bank hat die grüne Ampel verdient.
"Wir legen Wert auf Werte" – so präsentiert sich die LGT im Netz und verspricht professionelle Anlagekompetenz sowie individuelle Beratung für private und institutionelle Anleger. 3.188 Mitarbeiter kümmern sich unter Leitung der Fürstenfamilie von Liechtenstein weltweit um die Kunden. Wir gehen mit hohen Erwartungen ins Gespräch – und werden in weiten Teilen nicht enttäuscht.
  • Fuchs plus
  • Bethmann Bank, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

So geht Echtes.Private.Banking

Die Bethmann Bank hat die grüne Ampel verdient.
Die Bethmann Bank legt Wert auf ihre lange Tradition. Auf der Webseite wie auch in der Unternehmenspräsentation ist ein Blick in die Geschichte erster Programmpunkt. Der Anspruch der Bank ist es, mit „echtem Private Banking" den persönlichen Anspruch des Kunden zu erfüllen. Wir wollen den gewissen Unterschied kennenlernen.
Zum Seitenanfang