Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
413
Diamanten

Hoffen auf Weihnachten

Geringe Nachfrage und Unsicherheit prägen derzeit den Diamantmarkt.
Die Preise geschliffener Diamanten geben kontinuierlich nach. Ein Einkaräter kostet heute gut 6% weniger also vor einem Jahr – obwohl der Dollar gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen ist. Die Händler kämpfen weiter mit hohen Lagerbeständen. Der Diamantmarkt ist zurzeit ein Käufermarkt. Dennoch ist die Kauflust der wichtigsten Kundengruppen in den USA und China verhalten. Für die USA spielt dabei sicher die Perspektive allmählich steigender Zinsen ein Rolle. Die Nachfrage nach Anlage-Diamanten geht wegen Investment-Alternativen leicht zurück. Der Handel hofft auf das Weihnachtsgeschäft. Verunsicherung gibt es aufgrund von Nachrichten über Ungereimtheiten bei versiegelten Diamanten. Das namhafte Diamantenlabor GIA bestätigte einen Fall, in dem ein versiegelter Diamant nicht zur entsprechenden Expertise passte. 1980 gab es das schon einmal bei einem anderen Labor. Damals war es Fälschern gelungen, die Versiegelungen zu kopieren.

Fazit: Die Nachfrage nach Diamanten ist relativ gering. Es gibt Anlagealternativen und Verunsicherung bei Abnehmern. Kurzfristig bleiben die Preise unter Druck. Allerdings ziehen sie auf dem Rohwarenmarkt wegen steigender Nachfrage an (+3,5% im ersten Halbjahr). 2015 könnten die Preise geschliffener Steine somit ihre Basis finden.

Meist gelesene Artikel
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

LGT präsentiert stimmig, aber nicht ganz rund

Mit insgesamt 77,3 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die LGT Bank AG ein Gut und Platz 12 in der Gesamtwertung.
Die LGT Bank zeigt ihre Kompetenz auch im Anlagevorschlag. Der ist zwar nicht ganz rund, aber in sich stimmig. Nur in einem Aspekt setzten wir ein Fragezeichen.
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Vontobel Europe legt zu viel Euro ins Depot

Mit insgesamt 61,5 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Bank Vontobel Europe AG nur einen Platz im weiten Feld in der Gesamtwertung.
Die Bank Vontobel Europe wünscht im Anlagevorschlag "Viel Freude beim Lesen". Doch die will nicht so recht aufkommen. Stellenweise ist uns eher zum Weinen.
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Capitell zeigt, was ein Protokoll wert ist

Mit insgesamt 75,7 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Capitell Vermögens-Management AG ein Gut und Platz 15 in der Gesamtwertung.
Capitell nimmt uns im Beratungsgespräch positiv mit. Doch offensichtlich täuschte der Eindruck, dass der Berater wirklich gut zugehört hat. Und dann reiht sich ein weiterer Fehler gleich daran an.
Neueste Artikel
  • Griechische Staatsanleihen

Anleger stehen im Regen

Staatsanleihen sind schon lange keine sichere Bank mehr. Nach der Umschuldung Griechenlands 2012 stehen nun etliche Privatanleger im Regen
  • Was Privatanleger gerne falsch machen

Psycho-Fallen an der Börse

Der Homo Ökonomicus hat als Erklärungsmuster für das Verhalten von Anlegern an der Börse ausgedient. Inzwischen hat die Wissenschaft ein Anleger-Psychogramm erarbeitet. Wir nennen die „beliebtesten" Fehler.
  • Koalitionsvertrag sieht Abschaffung der Abgeltungsteuer vor

Abgeltungsteuer fällt

Die neue steuerliche Betrachtung wird für Vermögende noch aus einem anderen Grund relevant.
Zum Seitenanfang