Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Vermögen
  • FUCHS-Briefe
  • Griechische Staatsanleihen

Anleger stehen im Regen

Staatsanleihen sind schon lange keine sichere Bank mehr. Nach der Umschuldung Griechenlands 2012 stehen nun etliche Privatanleger im Regen
  • FUCHS-Briefe
  • Was Privatanleger gerne falsch machen

Psycho-Fallen an der Börse

Der Homo Ökonomicus hat als Erklärungsmuster für das Verhalten von Anlegern an der Börse ausgedient. Inzwischen hat die Wissenschaft ein Anleger-Psychogramm erarbeitet. Wir nennen die „beliebtesten" Fehler.
  • FUCHS-Briefe
  • Koalitionsvertrag sieht Abschaffung der Abgeltungsteuer vor

Abgeltungsteuer fällt

Die neue steuerliche Betrachtung wird für Vermögende noch aus einem anderen Grund relevant.
  • FUCHS-Briefe
  • Investmentfonds

Vertrickt ins neue Steuerwirrwarr

Das Investmentsteuergesetz, das seit Jahresanfang gilt, sorgte für gut gefüllte elektronische Briefkästen. Der Gesetzgeber hat sein Versprechen, dass Fonds, die vor dem 01.01.2009 gekauft wurden, „lebenslang" von der Steuerzahlung auf Kursgewinne aus Aktien und Renten befreit sind, gebrochen. Ab sofort gilt gleiches Recht für alle. Auch diese Altfonds unterliegen künftig mit allen Erträgen der Abgeltungsteuer.
  • FUCHS-Devisen
  • Einsteigen bei US-Anleihen

Alternativen zu Aktien entdecken

Bedingt durch den Zinsanstieg ändert sich das Bild zu den US-Anleihen. Sie werden nun wieder interessant als Alternative zu zu Aktien.
  • FUCHS-Kapital
  • Einiges los im Depot

Einkaufstour und Reißleine

Im Depot tut sich einiges. Unter anderem haben wir bei der Deutschen Bank und bei unserem Nasdaq-Short aufgestockt. Auf der anderen Seite trennen wir uns jedoch auch von einem Titel.
  • FUCHS-Kapital
  • Rücksetzer beim Ölpreis

Keine Panik beim Öl

Öl wird wohl bald wieder teurer. Copyright: Picture Alliance
Der Ölpreis rutschte zuletzt nach unten, seinen Aufwärtstrend wird das aber nur geringfügig beeinflussen. Der aktuelle Kursrücksetzer beim Öl läuft langsam aus. Es ist zu erwarten, dass die Preise wieder steigen werden. Wie Anleger davon profitieren können.
  • FUCHS-Kapital
  • XING schafft ein beeindruckendes Wachstum

Mit Social Networking zum Erfolg

Die Aktie von XING SE hat im vergangenen Jahr eine gute Performance abgeliefert. Das Unternehmen ist das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum. Die Wachstumsrate beeindruckt.
  • FUCHS-Kapital
  • Gute Entwicklung bei TAG Immobilien

Die Metropolregionen im Blick

Der Wert der Aktie von TAG Immobilien wuchs im vergangenen Jahr um rund 30%. Es spricht einiges dafür, dass diese Bewegung anhalten wird. Es lohnt sich ein Auge auf die Aktie zu werfen.
  • FUCHS-Kapital
  • Bei der Allianz läuft's rund

Erfolgreiche Korrektur

Die Aktie der Allianz lässt sich nach der Korrektur wieder sehen. Die im Januar erreichten Werte waren die höchsten seit 15 Jahren. An der positiven Entwicklung wird auch ein aktueller Kursrücksetzer wenig ändern.
  • FUCHS-Kapital
  • Erleichterungs-Rally setzt ein

Erholung nach dem Schock

Nach dem Kursrutsch auf die 12.000 Punkte-Marke erholt sich der DAX wieder leicht. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch beim Dow. Zumindest kurzfristig wird das den Märkten neue Energie geben. Ob das so bleibt ist fraglich.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

Value Opportunity Fund P

Geringe Volatilität und hohe Rendite sind Fondseigenschaften, auf die Anleger großen Wert legen. Ein Fonds der sich genau das auf die Fahne geschrieben hat, ist der Value Opportunity Fund P. Hält er, was er verspricht?
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Nasdaq 100 Index

Der Kurs des US-Technologie-Index klettert nach oben. Am Gesamtbild ändert der Kursrücksetzer momentan wenig.
Der Nasdaq 100 Index kletterte im Januar von den wichtigsten US-Aktienindices am höchsten. Der langfristige Aufwärtstrend ist offensichtlich. Anleger beunruhigt jedoch der momentane Rücksetzer.
  • FUCHS-Briefe
  • Auf die Einkünfteerzielungsabsicht kommt es an

Nießbrauch und Werbungskosten

Darlehenszinsen für ein nießbrauchbelastetes Grundstück können vorweggenommene Werbungskosten sein. Dafür muss aber klar sein, dass es tatsächlich eine künftige Einkommenserzielungsabsicht gibt.
  • FUCHS-Briefe
  • Doppelte Haushaltsführung von Entfernung abhängig

Mehr als eine Stunde Fahrt

Für die steuerliche Anerkennung einer doppelten Haushaltsführung ist die Entfernung zwischen Wohnort, zweitem Wohnort und Arbeitsstätte entscheidend. Mindestens eine Stunde muss es laut Bundesfinanzhof sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Werbungsaufwendungen durch Verwalter

Testamentsvollstrecker absetzbar

Dauerhafte Aufwendungen für Testamentsvollstrecker können steuerlich abgesetzt werden. Bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung müssen diese absetzbaren Werbungsaufendungen Jahr für Jahr gesondert ermittelt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • BFH legt Anforderungen an Gutachter fest

Nur kompetente Sachverständige

Sachverständige können den Wert von Immobilien zur korrekten Besteuerung in Erbschafts- oder Schenkungsfällen ermitteln. Der BFH hat nunmehr festgelegt, welche Mindestanforderungen an den Gutachter gestellt werden müssen.
  • FUCHS-Briefe
  • Devisenleergeschäfte mit steuerfreien Gewinnen

Auf Verlusten sitzen geblieben

Bei Leerkäufen mit effektiver Lieferung von Devisen, Gold oder anderen Edelmetallen blieben Gewinne seit der Abgeltungssteuer bis Ende 2016 steuerfrei. Verluste aus solchen Geschäften können aber nicht geltend gemacht und gegengerechnet werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Der Rand bekommt wieder Auftrieb

Auf Südafrikas Wandel setzen

In Südafrika besteht die Aussicht auf einen grundlegenden Wandel. Dazu gehört die Rückkehr zu einer rationalen Wirtschaftspolitik.
  • FUCHS-Devisen
  • Spekulation auf die Norwegische Krone

Einen in der Krone haben

Norwegens Wirtschaft wächst wieder. Und die Zeichen stehen auf fortgesetzter Erholung. Das hat Konsequenzen für die Zinsen und ermöglicht Anlagechancen.
Zum Seitenanfang