Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Vermögen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: DJE Asia High Dividend PA

Geschickt am asiatischen Wirtschaftswachstum mitverdienen

Dass die Region Südostasien eine wirtschaftlich boomende Region ist, muss man wohl kaum jemanden erklären. Ein regionenspezifischer Fonds drängt sich da geradezu auf. Der DJE Asia High Dividend PA ist einer dieser Fonds. Wir haben ihn genauer unter die Lupe genommen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Petrowelt

Bei der Suche nach unterbewerteten Titel bei unserem Partner Finanzoo sind wir auf die Aktie von Petrowelt gestoßen. Die Kennzahlen unseres Partners sprechen für einen stark unterbewerteten Titel.
  • FUCHS-Kapital
  • Höegh LNG Holdings Ltd.

Schwimmende Speichereinheiten aus Norwegen

Die Norweger von Höegh befinden sich in einer besonderen Nische: sie produzieren schwimmende Speichereinheiten, mit denen Flüssiggas auf hoher See gelagert werden kann. Die steigende Nachfrage fördert das Geschäft und kurbelt die Unternehmensgewinne an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Teekay LNG Partners

Reederei für den Gas-Transport

Dort wo die Ozeane zu groß für Unterwasserpipelines sind, müssen Schiffe den Transport von Flüssiggas übernehmen. Der Bedarf steigt, angefeuert durch die steigende Nachfrage nach LNG. Davon profitiert die Reederei Teekay LNG Partners.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Santos Ltd.

Gasförderer aus Down Under

Der australische Konzern Santos litt seit 2014 stark unter den unsteten Öl- und Gaspreisen. Im vergangenen Jahr konnte sich der Kurs wieder stabilisieren - das Unternehmen schrieb wieder schwarze Zahlen. Noch ist der Kurswert nicht zu teuer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Flüssiggas (LNG)

Fossiler Rohstoff mit dynamischem Wachstum

Gas wird als Energierohstoff immer gefragter
Gas wird als Energierohstoff immer gefragter. Copyright: Pixabay
Die Nachfrage nach Flüssiggas (LNG) wächst dynamisch. Im Vergleich zu Kohle gilt LNG als umweltfreundlicher, was vor allem im Interesse chinesischer Investoren liegt. Davon profitieren Flüssiggas-Produzenten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 28. Februar 2019

MTU Aero Engines AG

Chart der Woche vom 28.02.2019
Chart der Woche vom 28.02.2019
Die Aktie von MTU Aero Engines notiert knapp unterhalb des Allzeithochs. Die Marke von 200 Euro stellt sich nun als hartnäckiger Widerstand dar. Der Aktienkurs schwankt in einem engen Band zwischen Widerstand und Unterstützung. Die charttechnische Analyse gibt Aufschluss darüber, in welche Richtung der Ausbruch erfolgen wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 28. Februar 2019

Rally ausgereizt

Die von den Börsen hingelegte Aufwärtsbewegung läuft aus. Im Chartbild ist klar erkennbar, wie die Kurse flacher und flacher werden. Die Gründe dafür liegen jenseits des Atlantiks. Interessant ist jedoch, wie unterschiedlich Marktteilnehmer die Situation einzuschätzen scheinen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-IPO
  • Marinomed

Spezialist für Atemwegs- und Augenerkrankungen

Gerade aktuelle Diskussionen um Schadstoffbelastungen in Innenstädten rücken das Thema Atemwegs- und Augenerkrankungen in ein neues Licht. Das österreichische Unternehmen Marinomed produziert speziell dafür medizinische Lösungen. Nun steht der Börsengang bevor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-IPO
  • Super Leage Gaming Inc.

Gaming-Clubbetreiber aus den USA

E-Sports liegen voll im Trend. Was in Europa sich noch zögerlich seine Bahn bricht, ist in Asien und den USA bereits populär. Die ersten Unternehmen springen auf den Zug auf und wollen durch Börsengänge zusätzliches Kapital einsammeln. Alles nur ein risikoreiches Spiel oder doch eine lukrative Branche?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-IPO
  • Levi Strauss & Co.

Die Kult-Jeans kommt an die Börse

Levi Strauss kommt an die Börse
Levi Strauss kommt an die Börse. Copyright: Pixabay
Die Klamotten von Levi Strauss sind Kult, egal ob Jeans, Jacken oder Shirts. In der Bekleidungsbranche kann der Konzern mit guten Umsatzzahlen herausstechen. Nun soll der Gang aufs Börsenparkett zusätzliche Investoren anlocken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Stiftungsvermögen in Deutschland wesentlich höher als bisher geschätzt

Große Stiftungen erhalten (zu) geringe Dividendenzahlungen

Fritz Brickwedde, ehem. Vorsitzender des Deutschen Stiftungsverbandes © Picture Alliance
Das Vermögen gemeinwohlorientierter Stiftungen in Deutschland ist wesentlich höher als bisher geschätzt. Große Stiftungen mit Unternehmensbeteiligungen wurden bisher nie zum Marktwert geschätzt. Eine wissenschaftliche Arbeit hat das nachgeholt. Und sie kommt noch zu anderen pikanten Ergebnissen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt-Notizen vom 25.02.2019

Britische Immobilienfonds in Nöten

Die britische Finanzmarktaufsicht Financial Conduct Authority (FCA) verlangt von Immobilienfonds jetzt tägliche Updates zur Wertentwicklung und ihrer wirtschaftlichen Situation. Grund ist der starke Kapitalabzug privater Anleger. Allein im Dezember 2018 zogen diese 315 Mio. Pfund aus Immobilienfonds ab. Die Fonds könnten schnell in Liquiditätsnöte geraten. Denn die Anleger können meist von heute auf morgen Geld abziehen. Der Verkauf der Immobilien kann jedoch Monate in Anspruch nehmen. Je mehr die Sorge wächst, dass Großbritannien am 29. März ohne Vertrag aus der EU ausscheidet, desto stärker sorgen sich einzelne Fonds um die möglichen Konsequenzen und ihre Liquidität.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Aktien aus Norwegen

Ab in den hohen Norden

Auf Aktien-Suche in Norwegen
Auf Aktien-Suche in Norwegen Copyright: Pixabay
Ausländische Aktien werden von deutschen Anlegern oft schmerzlich vernachlässigt. Deshalb präsentieren wir diese Woche attraktive Investments aus dem hohen Norden. Norwegen im Fokus. Auf der Suche nach interessanten Titeln im Land der Fjorde und der strengen Winter.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot

Gewinn realisiert, Stopps anheben

Die vergangene Woche hatte es in sich - und das im positiven Sinn. Unser Lira-Kupon wurde ausgeschüttet, der Silberpreis gallopiert und auch andere Titel können sich sehen lassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Acatis IfK Value Renten A

Exzellenter valueorientierter Anleihefonds

Der Acatis IfK Value Renten A eignet sich hervorragend für Anleger, die auf einen Value-Ansatz bauen und auf das Potenzial von Anleihen vertrauen. Wer darauf setzen möchte, für den lässt der Fonds keine Wünsche offen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die 100.000-Euro-Frage

Praxisfragen zur Europäischen Einlagensicherung

In der Europäischen Union sind Bankeinlagen bis 100.000 Euro je Bank versichert. Tritt der Schadensfall aber ein, gibt es zahlreiche Praxisprobleme. Es kann lange dauern, bis das Geld wieder auf einem heimischen Anlegerkonto ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Breites Investment durch Norwegen-ETF

Die Wertentwicklung Norwegens abbilden

Wer Einzelinvestments scheut aber dennoch an die Wertentwicklung der norwegischen Wirtschaft glaubt, für den bilden ETFs eine gute Alternative.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • ESMA untersucht UCITS-Gebühren

Fondssparen ist teuer

Private Anleger müssen rund ein Viertel der für sie anfallenden Kapitalerträge an Gebühren entrichten. Zu dieser Feststellung ist die European Securities and Markets Authority (ESMA) in einer Untersuchung (für die Jahre 2015 bis 2017) gekommen. Dabei geht es um die so genannten UCITS. Das sind von der EU regulierte Fonds, die an private Anleger verkauft werden. Am höchsten waren die Gebühren für Aktien-Fonds. Die Management-Gebühren machen dabei die höchsten Kostenbelastungen aus. Ein- und Austrittsgebühren spielen eine deutlich geringere Rolle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Kosten sind meist nicht gerechtfertigt

Vermögensverwalter im Hintertreffen

Vermögensverwalter können ihre Daseinsberechtigung nur dann rechtfertigen, wenn sie einem belesenen Privatanleger einen echten Mehrwert bieten. Doch das fällt ihnen ausgesprochen schwer. Nur wenige rechtfertigen die Mehrkosten. Lesen Sie hier die Gründe.
Zum Seitenanfang