Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
642
Moderne Kunst

Kapitalanlage: Werke von Sottsass boomen

Die Kunstwerke Emilio Sottsass' werden bei Käufern immer beliebter - und renditeträchtiger.
Kennern moderner Kunst ist Emilio Sottsass längst ein Begriff. Inzwischen sind Einrichtungsgegegenstände des 2007 Verstorbenen bei einer wachsenden Käufergruppe sehr begehrt. Die Preise der Arbeiten, die niemals Unikate sind, haben sich in den vergangenen sechs Jahren glatt verdoppelt. Die halbfertigen Hinterlassenschaften des Künstlers sind bis heute noch nicht vollständig ausgewertet. Aber kaum kommen Stücke bei Auktionen auf den Markt, reißen sich die Abnehmer darum. Das bekannteste Stück seines Schaffens ist der erst 1981 hervorgebrachte vielfarbige Raumteiler „Carlton“ aus mehrfarbigen Holzlaminaten. „Carlton“ ist das typische Objekt seiner Arbeit und die ersten Stücke, die bis 1985 auf den Markt kamen, sind weltweit stark nachgefragt. Auch die Stehlampe „Artimede“ und die Tischlampe „Alessi“ genießen einen hervorragenden Sammlerruf, ebenso wie seine „Ashoka“ und die „Bay Lamp“, die „Deneb“-Vase sowie und das „Casablanca“-Buchgestell. Zur preislichen Orientierung blicken wir nach Paris. Dort wurde jüngst die etwas über 30 cm große mehrfarbige Glasvase „Sirio“ auf einer Auktion für knapp 6.000 Euro verkauft.

Fazit: Die Werke des Emilio Sottsass erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Vor allem reiche Araber, Chinesen und Russen kaufen ihn gern. Wer sich wieder von erworbenen Stücken trennen will, hat die Chance auf eine zügige gute Rendite.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • WALSER PRIVATBANK | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

WALSER PRIVATBANK: Weitblick, in der Tat

Die WALSER PRIVATBANK erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
„Individuelle Beratung, keine Patentrezepte", und „Zukunft braucht feste Wurzeln", wirbt die Walser Privatbank. Und tatsächlich zeigt das Haus aus dem Kleinwalsertal, dass auch im Zeitalter von MiFID Private Banking eine eindeutig individuelle Dienstleistung sein kann.
  • Fuchs plus
  • DZ Privatbank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

DZ PRIVATBANK S.A.: Kleine Schwächen in der Kür

Die DZ Privatbank erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
Die DZ Privatbank schenkt dem Kunden einen fulminanten Auftakt im Beratungsgespräch, an den sie auch zunächst nahtlos mit Gesprächsprotokoll und Anlagevorschlag anknüpft. Doch eine gute, gar herausragende Vermögensstrategie erfordert noch mehr.
  • Fuchs plus
  • Neue Bank AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Neue Bank: Verliebt in Text und gute Lösungen

Die Neue Bank AG erhält in der Gesamtwertung das rating »Gut«.
Seit 1991 ist die Neue Bank inzwischen am Markt und sieht sich selbst in der Tradition einer klassischen Privatbank. Dem wird sie auch meistenteils gerecht, wenn da nicht der eine und andere (Anfänger)Fehler wäre.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Profiteur der US-Sanktionen gegen Russland

Palladiumpreis in luftiger Höhe

Der Palladiumpreis hat sich in bisher nicht bekannte Höhen-Regionen geschoben. Und sich von der Preisentwicklung anderer Metalle vollkommen abgekoppelt. Ein Grund sind die Sanktionen der USA gegen Russland. Wir sagen, wie Anleger profitieren können.
  • Fuchs plus
  • Handelsstreit belastet stark

Kupferpreis von allen Seiten unter Druck

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet den Kupferpreis stark. Die Konjunktursorgen haben ihn schon länger nach unten getrieben. Jetzt kommt ein angebotsseitiger Faktor hinzu.
  • Fuchs plus
  • Die Tücken eines ICOs für Investoren

Wenn bei der Kryptogeld-Ausgabe „überschüssige Münzen“ entstehen

Bei Initial-Coin-Offerings können Situationen entstehen, die dem Investor nicht gefallen. Bei der „Geldausgabe" entstehen „überschüssige Münzen" (Coins). Das kann zu einem deutlichen Wertverlust führen. Deshalb muss der Anleger vor dem Investment ein Papier ganz genau lesen.
Zum Seitenanfang