Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
450
Kunstmarkt

Reale Luxus-Investments gefragt

Luxusinvestments haben umso höhere Wertsteigerungen, je langfristiger sie angelegt sind.
Der Drang vermögender Anleger in Realwerte zeigt sich beim Blick auf die Wertentwicklung von Luxus-Investments. Gemessen am Knight Frank Luxury Investment Index (KFLII) zeigen nahezu alle Segmente von Luxusinvestments hohe langfristige Wertsteigerungen. Lediglich antike Möbel sind bei Anlegern seit Jahren wenig gefragt (vgl. Tabelle). Allerdings lässt die Aufwärtsdynamik der Preise in allen Segmenten seit einem Jahr spürbar nach. Nur die Preise von historischen Autos (vgl. nächster Text) und die Notierungen erlesener Spitzenanlageweine kletterten zuletzt überdurchschnittlich stark an. Etliche Luxussegemente haben sich in den vergangenen 12 Monaten sogar spürbar verbilligt.
Wertentwicklung von Luxus-Investments
Prozentuale Wertänderung in britischen Pfund
1 Jahr5 Jahre10 Jahre
Oldtimer8%151%458%
Wein8%32%237%
Münzen6%73%195%
Uhren5%28%68%
Schmuck3%58%157%
Briefmarken1%21%133%
Farbige Diamanten0%25%122%
Chinesische Vasen-5%7%25%
Antike Möbel-6%-23%-30%
Kunst-11%9%181%
KFLII gesamt
1%
45%
180%
Quellen: Knight Frank Research mit Daten von Art Market Research (Kunst, Uhren, antike Möbel, Schmuck, chinesische Vasen); Stanley Gibbons (Briefmarken, Münzen); HAGI (Automobile) Insbesondere die Preise am Kunstmarkt haben ihren Höhepunkt hinter sich gelassen. Einige Preise werden im Herbst 2016 teilweise sogar zermalmt. Denn es gibt wenige Künstler und Kunstwerke, die Rekordsummen erzielen und damit den Durchschnitt noch deutlich stützen. Dennoch gingen die Preise im gesamten Kunstmarkt um stattliche 11% abwärts. Der Preisdruck ist sogar so groß, dass der von Knight Frank gemessene Gesamtindex im letzten Jahr nur um 1% zugelegt hat. Der Blick auf die Preisentwicklung in den Luxussegmenten zeigt auch, wie modegetrieben der Markt ist. Gerade historische Automobile waren in den vergangenen 5 Jahren heiß begehrte Investments. Eine ähnlich starkes Mode-Investment sind Uhren, deren Preissteigerungen in jüngster Zeit deutlich zulegen. Im langfristigen Vergleich sind sie aber noch eher preiswert. In diesem Segment dürften die langfristigen Renditechacnen daher noch recht gut sein. (Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie in der nächsten Kunstmarkt-Beilage am 21.11.).

Fazit: Bei Luxusinvestments gelten die gleichen Regeln wie bei anderen Investments. Es gibt Zyklen, Diversifikation ist wichtig und je länger Anleger im Markt engagiert sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer positiven Rendite.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Erbschaftsteuergesetz ist offensichtlich verfassungswidrig

Der Staat macht den Erbfall zum Risiko

Erblasser werden vom Staat im Stich gelassen. Das deutsche Erbschaftsteuerrecht ist nach Meinung des ehemaligen Verfassungsrichter Prof. Paul Kirchhof nicht verfassungskonform – Gestaltungen geschehen unter Vorbehalt. © PictureAlliance
Erst vor Kurzem hat die (alte) Bundesregierung das Erbschaftsteuerrecht geändert. Doch auch die Neuregelung ist klar verfassungswidrig. Das sagt der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht, Prof. Paul Kirchhof. Das bringt erhebliche Unsicherheit für Steuergestaltungen mit sich.
  • Fuchs plus
  • Die Majors im Überblick

Der Euro hinkt hinterher

Dollar und Yen zeigen im Vergleich zum Euro eine bessere Performance. Copyright: Picture Alliance
Während in der Eurozone die Euphorie über Konjunktur und Zinsentwicklung langsam schwindet, wird die Dollar-Stärke momentan lediglich vom eigenen Präsidenten ausgebremst. Die Geldpolitik Japans kurbelt indes kräftig die Binnennachfrage an.
  • Fuchs plus
  • Hauptstadt-Notizen

Ziellose Minister

Horst Seehofer
In jedem Unternehmen müssen sich Führungskräfte konkreten Zielen stellen. Diese müssen möglichst eindeutig formuliert werden, damit ihre Erfüllung nicht reine Auslegungssache ist. Unsere Spitzenpolitiker halten dagegen wenig von konkreten Zielfestlegungen. Das ergab eine Umfrage von FUCHSBRIEFE.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Viel zu billig gegenüber Gold

Der Silberpreis mit Aufholpotenzial

Der Silberpreis folgt gewöhnlich dem Goldpreis. Doch diesmal ist alles anders – bisher jedenfalls. Doch eine Beobachtung spricht dafür, dass sich das in nächster Zeit wieder ändert.
  • Fuchs plus
  • Südafrika schafft die wirtschaftliche Wende

Langfristige Investitionen lohnen sich wieder

Mit dem neuem Präsidenten Cyril Ramaphosa macht Südafrika eine beeindruckende Entwicklung. Copyright: Picture Alliance
Die jüngsten Daten aus Südafrika spiegeln die positive Entwicklung des Landes wider. Die Produktionszuwächse und der Anstieg der Reallöhne zeigen Wirkung. Die Arbeitslosenquote ist jedoch nach wie vor hoch. Was das nun für Anleger und Investoren bedeutet.
  • Fuchs plus
  • Norwegen mit neuem Inflationsziel

Zinserhöhung steht bevor

Aus der norwegischen Regierung kommen neue Vorgaben für die Inflation. Die Notenbank wird wohl  die Zinsen erhöhen. Dafür sprechen fundamentale Gründe.
Zum Seitenanfang