Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
84
Fuchs-Depot

va-Q-tec ausgestoppt

In unserem FUCHS-Depot hat sich in der vergangenen Woche einiges getan. Wir haben Gewinn realisiert und eingekauft.
Die Stoppkursanhebung beim Isolierspezialisten va-Q-tec am vergangenen Donnerstag kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Am Freitag rutschte der Titel unter unseren erhöhten Stopp. Wir haben die Restposition verkauft (150 Stück zu 20,60 EUR) und realisieren damit einen Gewinn von gut 41%. Heute notiert der Wert deutlich tiefer. Ohne die Stoppanhebung hätten wir ebenfalls verkauft – aber rund 1,50 EUR tiefer. Unsere First Majestic Silver Position haben wir aufgestockt. 500 Stück zum Preis von 5,76 EUR kamen neu ins Depot. Zudem haben wir den Wave Put auf den Dow Jones (250 Stück zu 6,49 EUR) als Absicherung gegen eine Sommerkorrektur eingekauft. Erste Korrekturansätze haben wir bereits in der Vorwoche gesehen. Noch sind diese zwar nicht überzeugend. Aber die Luft wird langsam dünner und damit Kursrücksetzer immer wahrscheinlicher. Wir halten in dieser Situation weiterhin eine relativ große Barreserve (siehe Seite 1) und warten geduldig auf günstigere Einstiegskurse.
Meist gelesene Artikel
  • Hauptstadt-Notiz

Warten auf Trump Rede

Das Infrastruktur-Sanierungsprogramm in den USA stockt. Bei Trumps Rede zur Nation am 30. Januar erwartet man neue Informationen.
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Raiffeisen Privatbank kommt oft ohne Begründungen aus

Mit insgesamt 74,9 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG ein Gut und Platz 16 in der Gesamtwertung.
Die Raiffeisen Privatbank in Liechtenstein sendet uns ein präzises Protokoll mit den Inhalten des Gesprächs während unseres Besuchs, danach einen Strategievorschlag mit einem Anlagevorschlag für das neue Portfolio. Dabei bleiben jedoch einige Fragen offen;  in einem Aspekt arbeitet das Haus dann aber wieder vorbildlich. 
  • Aktien

Neue Hochs voraus

Die US-Notenbank wird 2018 ihre Zinsen wohl anheben und die Anleihenkäufe reduzieren. Das wird nicht spurlos an den Aktienmärkten vorbeigehen.
2018 beginnt vielversprechend. Der Dow wird von den Auswirkungen der Steuerreform getrieben, der DAX fährt in seinem Windschatten. Die Rally des Vorjahres wird fortgesetzt. Im Verlauf des Jahres dürfte es jedoch turbulenter zugehen.
Neueste Artikel
  • Die M&A-Aktivitäten kommen wieder in Schwung

Top-Rahmenbedingungen für Unternehmensübernahmen

Verkäufer von Unternehmen sind in einer komfortablen Ausgangslage. Die US-Steuerreform dürfte zusätzliche Nachfrageimpulse auslösen. Und auch chinesische Unternehmen greifen wieder häufiger zu.
  • ICC veröffentlicht deutsch-englische Musterverträge

Mustervertrag der ICC

Das International Chamber of Commerce hat ein Buch mit international üblichen deutsch-englsich Musterverträgen und praxisnaher Kommentierung herausgebracht.
  • Hauptstadt-Notiz

Warten auf Trump Rede

Das Infrastruktur-Sanierungsprogramm in den USA stockt. Bei Trumps Rede zur Nation am 30. Januar erwartet man neue Informationen.
Zum Seitenanfang