Vermögensverwalter

Was macht einen erfolgreichen Vermögensverwalter aus und wie funktioniert erfolgreiche Vermögensverwaltung? FUCHSBRIEFE.de informiert im Rahmen der eigens initiierten Performance-Projekte erfolgreiche Vermögenstrategien – auch im Private Banking.

Vermögensverwalter | Gebühren

Einen Tick günstiger

Weiterlesen

Test der Private Banking Prüfinstanz

Währungsexpertise in der Vermögensverwaltung gefragt

Die Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe und Institut Dr. Richter | IQF, haben die Landschaft der Vermögensmanager in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein...

Weiterlesen

Für Stiftungen ist es besonders wichtig dauerhaft stabile Erträge zu erwirtschaften. Wir zeigen inwiefern VermögensManagement-Fonds, die Erwartungen von Stiftungen erfüllen.

Weiterlesen

Zivilgesellschaft

Stiftungstag mit Reformbedarf

Europas größter Stiftungskongress zieht in Osnabrück wieder mehr als 1.000 Besucher an. Gewidmet ist er dem Thema Bildung, deutlich sticht jedoch die einseitige Förderung durch den...

Weiterlesen

Der Black Ferryman – World Basic Fund A eignet sich als vermögensverwaltender Mischfonds für langfristige Anleger, die ihr Depot durch eine benchmarkunabhängige Handelsstrategie...

Weiterlesen

20 Teilnehmer am 4. FUCHS-Performance-Projekt übertreffen mit ihrem Ergebnis das aus Indexfonds zusammengesetzte Benchmark-Portfolio.

Weiterlesen

Private Rentenversicherung

Finanzplanung: Rente oder Kapital?

Die private Altersvorsorge stellt Rentner in spe vor die Wahl: Monatliche Rente oder Kapitalauszahlung?

Weiterlesen

Persönlichen Risiken begrenzen

Stiftungen: Furcht vor der Haftung

Stiftungsverantwortliche fürchten sich davor, für die Vermögensanlage ihrer Stiftung zur Rechenschaft gezogen zu werden. Das ergab eine Umfrage.

Weiterlesen

Ein bisher wenig bekanntes Institut belegt den Spitzenplatz im FUCHS Performance-Projekt III.

Weiterlesen

Im Private Banking-Anbietertest TOPs 2017 lassen inhabergeführte Privatbanken den Wettbewerb hinter sich. Der Testkunde suchte bei ihnen Rezepte gegen den Zins-Schock. Überraschend...

Weiterlesen

Zum vierten Mal steht die DZ Privatbank auf dem Siegertreppchen der Ewigen Bestenliste der Private Banking Prüfinstanz.

Weiterlesen

Die Private Banking-Branche leidet unter mehreren Faktoren. Auch die Kunden sind letztlich davon betroffen.

Weiterlesen

Monitoring „Trusted Wealth Manager“

Vermögensverwaltung: 72 sind vertrauenswürdig

Seit Anfang des Jahres läuft das Vertrauens-Monitoring der Private Banking Prüfinstanz Trusted Wealth Manager. Jetzt liegen Ergebnisse vor.

Weiterlesen

Die beiden ersten Runden des Performance-Projekts haben zwei souveräne Sieger.

Weiterlesen

Noch die Bundestagswahl 2017 abwarten - dann wird das Private-Banking-Geschäft mit weniger Formalismus beim Beratungsprotokoll auskommen.

Weiterlesen

Vermögensstrategie

Realistische Renditeerwartung

Die derzeitige Niedrigzinspolitik hat einen weiteren unerwünschten Effekt: Sie kann gewachsenes Vertrauen zwischen Anleger und Berater nachhaltig erschüttern.

Weiterlesen

Aussteiger | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

Drei ohne Wertung

Drei Häuser haben mit einem persönlichen Anschreiben auf die Ausschreibung der Alfred-Flakowski-Stiftung geantwortet – und abgesagt. Mit unterschiedlichen Begründungen.

Weiterlesen

HypoVereinsbank | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

Die HypoVereinsbank erklärt Wertsicherung unzureichend

Die HypoVereinsbank liefert viele Details, die die Stiftung nicht unbedingt braucht. An anderer Stelle herrscht Mangel.

Weiterlesen

Berenberg - Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

Berenberg überzeugt durch Anschaulichkeit

Berenberg legt eine sorgfältig erarbeitete Bewerbungsunterlage für die Verwaltung des Stiftungsvermögens vor. Nur ein Punkt wird darin vernachlässigt.

Weiterlesen

Bank Vontobel Europe AG | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

Vontobel bewirbt sich ansprechend

Die Bank Vontobel arbeitet geradezu vorbildlich alle Fragestellungen der Alfred-Flakowski-Stiftung ab. Dennoch hakt es an entscheidender Stelle.

Weiterlesen