Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 43,2 - Status: Unbedarfter

Spiekermann: Noch reichlich unbedarft beim Thema Nachhaltigkeit

Rating im Bereich Nachhaltigkeit: Unbedarfter
Spiekermann gehört noch zu den "Unbedarften" im nachhaltigen Private Banking. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Da geht noch was, um nicht zu sagen: Bei Spiekermann geht in Sachen Nachhaltigkeit noch eine ganze Menge. Der für seine Kunden diskretionär agierende Vermögensverwalter steckt beim Thema Nachhaltigkeit noch in den Kinderschuhen.
  • FUCHS-Professional
  • Enthaftung stärker im Blick als das Wertesystem des Kunden

Beratungs-Leitfäden zum Thema Nachhaltigkeit: Was taugen Sie für Private Banker?

US-Justiz mit dem Holzhammer
Geht die US-Börsenaufsicht SEC mit dem Holzhammer gegen Greenwashing vor? © Foto: envato elements
Erste Handreichungen, die Beratern das Leben bei der Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen ihrer Kunden erleichtern sollen, sind hilfreich, aber nicht hinreichend. Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz hat die Leitfäden unter die Lupe genommen und mit ihren eigenen Praxiserfahrungen aus den Berater-Tests abgeglichen.
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit im Private Banking mit Anlaufschwierigkeiten

Sag Nein!

CO2-Zettel an einer Birke
CO2 vermindern u.v.a.m - das will die Politik mit dem geld der Privatanlager erreichen. © Foto:Pixabay
Das hat sich die Politik fein ausgedacht: Sie setzt auf den sozialen Gruppenzwang, wenn sie die Menschen dazu bewegen will, nachhaltig anzulegen. Nachhaltig im Sinne der Politik, nicht der einzelnen Menschen. Doch so einfach wird das nicht. Das Thema hat Anlaufschwierigkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Das weite Feld im Stiftungsmanagement 2022

Fruchtbare und trockene Böden

Sojabohnen auf einem Feld
Feld im Sonnenuntergang. (c) picture alliance / Zoonar | Olena Mykhaylova
Wer es nicht in die Endrunde, den Beauty Contest, schafft, findet sich automatisch im weiten Feld wieder. Doch dies trägt seine Bezeichnung nicht umsonst. Hier finden sich durchaus fruchtbare Bereiche in denen Qualität sprießt. Und trockene, ausgelaugte Boden, auf denen wenig, bis nichts wachsen und gedeihen kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftung Money Kid i. Gr.: Gesamtwertung des Anlagekonzepts

M.M. Warburg überzeugt größtenteils

© styleuneed / fotolia.com
Seit mehr als 50 Jahren ist M.M. Warburg dem Stiftungssektor eng verbunden, verkündet die renommierte Privatbank aus Hamburg. Das zeigt sich besonders am Beginn ihrer Ausarbeitung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Donner & Reuschel: Im Einsatz für die «Money Kids»

Das Beste kommt zu Beginn

© styleuneed / fotolia.com
Auf der Ewigen Bestenliste Stiftungsmanagement haben sich Donner & Reuschel mit durchweg guten Leistungen einen vorderen Platz gesichert. Und die Bank zeigt in ihrem Anlagekonzept für die Stiftung Money Kids i. Gr., dass sie sich mit Engagement und Kompetenz der Aufgabe widmet. Kann die Bank im weiteren Verlauf des Beurteilungsprozesses halten, was der sehr gute Auftakt verspricht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Strategiecheck: A&C Öko(?) Logisch! 75

Nachhaltige Renditen an den Kapitalmärkten erzielen

Eine Lupe vergrößert einen Stapel Münzen, aus dem eine Pflanze entspringt.
Symbolbild Nachhaltige Geldanlage. © thekob5123 / stock.adobe.com
Die Kölner Vermögensverwaltung Albrech & Cie. macht mit einem nachhaltigen Vermögensverwaltungskonzept auf sich aufmerksam. Wie gehen sie dabei vor? Für welchen Kundentyp und Anleger ist diese Strategie geeignet? Und kann sie bisher überzeugen? FUCHS-Kapital geht diesen Fragen nach!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • "Bombensicher" ist ein scharfes Schwert

Berater-Versprechen schriftlich geben lassen

Berater im Gespräch
Berater im Gespräch. © Pormezz / stock.adobe.com
Kunden wollen Sicherheit, wenn sie zu einem Finanzberater gehen - andernfalls könnten sie ihre Finanzen auch selbst regeln. Dieses Vertrauensverhältnis sollte der Berater nicht aufs Spiel setzen mit unseriösen Versprechungen. Er geht damit ein hohes Risiko ein.
  • FUCHS-Professional
  • CIO der Bethmann Bank, Reinhard Pfingsten, im FUCHS|RICHTER-Interview

"Wir entwickeln uns weiter"

Interview Bethmann Bank
Interview mit dem CIO der Bethmann Bank Reinhard Pfingsten
"Echt, Nachhaltig, Privat" - so heißt es auf der Website der Bethmann Bank. Doch was verbirgt sich inhaltlich hinter diesem Werbeslogan? Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz wollte es genau wissen und befragt dazu den Chief Investment Officer der Bethmann Bank, Reinhard Pfingsten.

Wie der Herr, so das Gescherr?

Der Aufsichtsratschef von HSBC Deutschland, Paul Hagen, wird der schweren Steuerhinterziehung beschuldigt. Das melden verscheidene Zeitungen. Die Staatsanwaltschaft Köln
  • FUCHS-Professional
  • Ratings

Hauck Aufhäuser Lampe

Hauck Aufhäuser Lampe wird von der Private Banking Prüfinstanz regelmäßig Qualitätstests im Bereich Anlageberatung für Vermögende (Wealth Management) und Vermögensberatung für Stiftungen unterzogen.
  • FUCHS-Professional
  • Ratings

VZ VermögensZentrum GmbH

Die VZ VermögensZentrum GmbH wird von der Private Banking Prüfinstanz regelmäßig Qualitätstests im Bereich Anlageberatung für Vermögende (Wealth Management) und Vermögensberatung für Stiftungen unterzogen.
  • FUCHS-Professional
  • Ratings

VR Würzburg

Die VR Würzburg wird von der Private Banking Prüfinstanz regelmäßig Qualitätstests im Bereich Anlageberatung für Vermögende (Wealth Management) und Vermögensberatung für Stiftungen unterzogen.
Zum Seitenanfang