Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Top-Themen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weltweit boomt das Schuldenwachstum

Mehr ist weniger

Die Börsen im Korrekturmodus
Weltweit boomt das Schuldenwachstum. Copyright: Pixabay
Weltweit erleben wir seit Jahren insbesondere einen "Boom": bei der Verschuldung. Das gilt gleichermaßen für Staaten wie Unternehmen. Was dabei "hinten rauskommt", kann beileibe nicht mit dem Anstieg der Verbindlichkeiten mithalten. Das stellt so manche Regierungsstrategie infrage.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Im Welthandel drohen neue Konflikte durch den Green Deal

Neue Handelskonflikte durch CO2-Grenzsteuer

Ein Containerschiff fährt Richtung Sonnenaufgang
Ein Containerschiff. Copyright: Pexels
Die EU beschwört mit der Einführung der CO2-Grenzsteuer weitere Handelskonflikte herauf. Einige der großen Exportnationen von Rohstoffen und Produkten der Schwerindustrie wie Stahl, Massenchemieprodukte und Halbzeuge müssen mit großen Nachteilen für ihre Industrie rechnen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • DAX-Erweiterung kommt

Jahresendrally festgefahren

Börsen-Bulle
Bullenzeit an der Börse? Copyright: Pixabay
Die Erweiterung des DAX auf 40 Aktien ist beschlossen. Davon werden kurzfristig vor allem die Aufstiegs-Aktien profitieren. Die Jahresendrally ist unterdessen ziemlich festgefahren und die Gier der Anleger wächst.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Grünen bereit zum (Mit)regieren

Entente der Unbesiegbaren

Ralf Vielhaber, Geschäftsführer Verlag FUCHSBRIEFE
FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber. © Foto: Verlag FUCHSBRIEFE
Der Parteitag der Grünen am Wochenende dürfte die Linken ernüchtert haben. Das Rot-Rot-Grüne Projekt, auf das noch eine Katja Kipping gehofft hatte, ist perdu. Wenn Schwarz-Grün es will, beherrscht diese politische Entente die 20er Jahre. Aber danach wird ein (hoher) Preis zu zahlen sein, erwartet FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zwei im EU-Bremserhäuschen

Wo Druck herrscht

In der EU geht selten etwas schnell oder gar auf Anhieb. Auch der letzte Sieben-Jahres-Haushalt von 2013 benötigte eien längere Vorlaufphase, in der alle Akteure zeigten, dass sie auch was mitzureden haben: Nationalstataten, Rat und Parlament. Auch diesmal wird es eine Lösung geben. Kein Wunder, dass die Märkte entspannt bleiben. Denn sie scheint auch gar nicht so fern.
  • FUCHS-Professional
  • Editorial - TOPS 2021

Neue Deutsche Welle

Ralf Vielhaber, Chefredakteur Fuchsbriefe
Ralf Vielhaber Copyright: Verlag FUCHSBRIEFE
Beim diesjährigen Vermögensverwaltertest TOPS 2021 steht alles unter dem großen Thema Nachhaltigkeit. Der gesellschaftliche und politische Druck steigt auch auf die Finanzbranche. Diese wird sich dem Druck nicht entziehen können und wollen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gold am Scheideweg

Einstiegsgelegenheit nutzen

Für Strategen bietet sich eine gute Einstiegsgelegenheit beim Gold. Die Notierungen des Edelmetalls sind auf ein wichtiges Kursniveau abgerutscht. Fällt Gold allerdings darunter, wird es noch deutlich weiter abwärts gehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Euro ohne richtige Kraft

Gemeinschaftswährung hin und her gerissen

Die Kursentwicklung des Euro variiert stark. Gegen den Dollar und einige seiner kleinen Brüder will die Gemeinschaftswährung in die eine Richtung. Gegen den Franken in eine ganz andere.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Verfahren zur Stahlgewinnung setzt sich durch

Umweltfreundliche Stahlproduktion auf dem Vormarsch

Die Produktion von Stahl ist auch die Produktion von CO2. Oder besser gesagt: war. Denn ein schon lange in der Erprobung befindliches umweltschonendes Verfahren schafft gerade den Durchbruch.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Methode: Basaltstaub auf Feldern ausbringen

CO2 aus Atmosphäre entfernen

Britische Forscher haben eine einfache Methode gefunden, CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen. Dazu wird einfach Basaltstaub auf Felder gegeben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Grüne Webhosts für die nachhaltige Unternehmenstransformation

Server mit Ökostrom

Rechenzentrum haben einen hohen Stromverbrauch und darüber auch hohe CO2-Emissionen. Nachhaltige Unternehmen sollten daher darauf achten, bei wem sie ihre Server laufen lassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mietminderung wegen Lärm vom Nachbargrundstück

Bauarbeiten: Behinderung durch Baustelle hat Folgen

Immer wieder kommt es in gewerblichen Mietverhältnissen vor, dass sich Ladenlokalinhaber durch Einflüsse Dritter beeinträchtigt fühlen und deshalb den Mietzins mindern. Solche Dreiecksverhältnisse sind immer schwierig. Denn oft ist ungeklärt, ob der Vermieter sich die Mietausfälle vom Dritten zurückholen kann. Ist in diesem Fall die Minderung überhaupt zulässig?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung soll erhöht werden

Große neue Ölfunde in Abu Dhabi

Peak oil – war da (mal) was? Stattdessen steigt der Verbrauch langsamer und es werden immer neue Ölfelder (offiziell) entdeckt. So wie nun wieder im Nahen Osten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Regierung in der Lockdown-Falle

Eingesperrt im falschen Denkmuster

Die Politik orientiert sich in der Corona-Politik am falschen Maßstab. Bei der Bekämpfung der Krise macht sie mathematisch-statistische Denkfehler. Die sind sehr teuer und helfen nicht dabei, klug mit Corona umzugehen. Am schlimmsten aber ist: Bleibt die Politik bei ihrem Denkmuster, gibt es keinen Ausweg aus der Lockdown-Falle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Saudische Ölgesellschaft begibt Bonds

Aramco braucht sehr viel Geld

Aramaco ist die teilstaatliche saudische Mineralölgesellschaft. Trotz Wirtschaftskrise und niedrigem Ölpreis hat das Unternehmen eigentlich genügend Reserven, um finanziell über die Runden zu kommen. Nicht aber, wenn der Scheich sich bedienen will…
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Über diese Aktien in Bitcoins und Ether investieren

Digitale Währungen

Revolution aus der Finanzmarkt-Garage: Paypal akzeptiert auch Bitcoin und Ether als Zahlungsmittel. Beide Coins sind seit der Ankündigung im Ausverkauf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chancen im 5G-Geschäft

United Internet ist günstig

Auch die Aktie des Internet-Dienstleisters United Internet könnte sich zum DAX-Aufsteiger qualifizieren. Wegen eines Streits mit Telefonica gerieten die Anteilsscheine während der vergangenen drei Jahre allerdings gehörig unter Druck. Auf dem aktuellen Kursniveau ist die Aktie aber grundsätzlich für antizyklisch handelnde Value-Investoren interessant.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Airbus lässt die Flügel nicht hängen

Airbus geht wieder in den Steigflug über

Der größte europäische Luftfahrtkonzern ist bislang gut durch die Corona-Krise geflogen. Im Gegensatz zur US-Konkurrenz haben die Europäer sogar Marktanteile gewonnen. Airbus ist ein ganz heißer Kandidat für den DAX-Aufstieg.
  • FUCHS-Professional
  • Der 17. Private Banking Gipfel - Teil 1

Die besten Vermögensmanager 2021 im Video

Der 17. Private Banking Gipfel
Der 17. Private Banking Gipfel. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Am 16.11.2020 war es soweit: die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ kürte die besten und nachhaltigsten Vermögensmanager im deutschsprachigen Raum auf dem 17. Private Banking Gipfel. Für all diejenigen, die das Event nicht live mitverfolgen konnten, veröffentlichen wir hier den ersten Teil der Veranstaltung.
  • FUCHS-Professional
  • "Kleine Stiftung - Große Hilfe"

Stiftungsaward für die BW Bank

Titelbild Stiftungsaward 2020 für die BW Bank
Die BW Bank ist Siegerin im diesjährigen Stiftungsmanagertest. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Wenn es um Stiftungsmanagement geht, dann kommt an der BW-Bank im aktuellen Test der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ niemand vorbei. Die hochverdiente Trophäe überreichen in digitaler Form Ralf Vielhaber und Jörg Richter von der Prüfinstanz an das Stiftungsmanagement-Team der Stuttgarter BW Bank.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Merck Fink Privatbankiers AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Individuelle Nachhaltigkeit im Nachhinein

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich Merck Finck im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Pixabay
Unter dem Motto "Anlegen mit gutem Gewissen" wird der nachhaltig interessierte Anleger bei Merck Fink auf der Homepage schnell fündig: Ein zweiseitiges pdf-Dokument zum Runterladen informiert sehr sachlich über das Thema "Nachhaltige Geldanlage". Außerdem verspricht die 1870 gegründete Bank: "Wir handeln nachhaltig und verantwortungsbewusst und versuchen das, was wir tun, so klar und unkompliziert wie möglich zu machen - für uns und unsere Kunden." Der Kunde möchte nun mehr erfahren und ruft an.
Zum Seitenanfang