Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Top-Themen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Den Dollar nicht abschreiben

Die Botschaft der Fed hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube

Fed-Chef Jerome Powell
Fed-Chef Jerome Powell. Copyright: Picture Alliance
Die Konjunkturaussichten für die USA bleiben ausgesprochen positiv. Das kollidiert zunehmend mit den Aussagen der Fed. Sie riskiert ihre Glaubwürdigkeit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Goldrausch erfasst Städte und Länder

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin

Bitcoins und US-Dollar
Miami zahlt Gehälter in Bitcoin. Copyright: Pexels
Bitcoin und Co. sorgen für Schlagzeilen. Rasanter Kursanstieg, heftiger Verfall, Einsteig von Paypal und Tesla – und jetzt ziehen auch noch öffentliche Hände weltweit nach …
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck im Video: HB Fonds Substanz Plus

Sicherheit für das Portfolio

Hoerner Bank Fonds Substanz Plus
Videobesprechung HB Substanz Plus. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Hoerner Bank bietet mit dem HB Fonds – Substanz Plus eine Vermögensstrategie an, bei der der mittelfristige Kapitalerhalt im Vordergrund steht. FUCHS-Kapital hat den Fonds näher unter die Lupe genommen. Unsere Analyse gibt es hier in der Videobesprechung.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Schwarmintelligenz statt Expertokratie

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stellvertretender Chefredakteur Stefan Ziermann. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Am 3. März will sich die Kanzlerin wieder mit den Ministerpräsidenten beraten und den weiteren Corona-Kurs festlegen. Dabei stützen sich die Politiker weiter auf die Meinung weiniger Wissenschaftler. Je länger dieser Zustand andauert, desto stabiler scheint die Expertokratie zu werden. Doch sie ist zutiefst undemokratisch und sollte durch Schwarmintelligenz ersetzt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Alle reden vom Wetter. Wir nicht.

Im Zukunftszug fröhlich in der 2. Klasse

Fuchsbriefe Chefredakteur Ralf Vielhaber
Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber. © Verlag FUCHSBRIEFE
Deutschland setzt sich am Ende der Ära Merkel noch einmal große Ziele: Wir wollen Europa und das Klima retten. Doch die Fähigkeit, so komplexe Aufgaben zu meistern, haben wir schon lange nicht mehr bewiesen, findet FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Devisen
  • Und täglich grüßt das italienische Murmeltier

Mario Draghi: Letzte Hoffnung für den Euro?

Das Kolosseum in Rom
Krise in Rom. Copyright: Pexels
Mitgefangen, mitgehangen – das gilt in der EU. Daher ist jede Krise in einem größeren EU-Land – noch dazu in einem extrem hoch verschuldeten wie Italien – immer auch eine Krise des Euroraums und des Euro. Bekommt Italien nun seine letzte Chance?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ungarn unter Druck

EU-Kommission zielt auf finanzielle Sanktionen

Das ungarische Parlamentsgebäude in Budapest wird von der Sonne beschienen
Ärger in Budapest. Copyright: Pixabay
Ungarn und Polen konnten sich bis jetzt auf die gegenseitige Rückendeckung bei anstehenden Vertragsverletzungsverfahren verlassen: Sanktionen scheitern im Europäischen Rat am Prinzip der Einstimmigkeit. Das wird mit dem neuen Verfahren anders: Jetzt entscheiden die EuGH-Richter ohne die Regierungschefs.
  • Fuchs plus
  • Zwei Jahre Haft gegen Zuma beantragt

Südafrika entgleist

Die Zondo-Kommission hat beim Verfassungsgericht eine Haftstrafe von zwei Jahren gegen Ex-Präsident Jacob Zuma beantragt wegen Missachtung des Gerichts („contempt of court“). Zuma weigert sich trotz der Abweisung seiner Einsprüche durch alle Instanzen, einer Vorladung Folge zu leisten. Unterdessen verschärft sich die Wirtschaftskrise Südafrikas zusehends und heizt damit die Krise zusätzlich an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der japanische Yen gibt deutlich nach

Rückzug an (fast) allen Fronten

Der japanische Yen schaltet gleich bei mehreren Währungspaaren in den Rückwärtsgang. Kein Wunder, denn die Konjunktur dümpelt so vor sich hin. Nun wird der Lockdown früher beendet als erwartet. Kann das den Trend umkehren?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Widerrufsjoker sticht nicht mehr

Kilometer-Leasing-Vertrag ohne Widerrufsrecht

Anwälte sind pfiffig und versprechen so einiges, gerade beim Widerrufsjoker. Und in der Tat: Bei vielen Verträgen haben Kunden ein Widerrufsrecht. Oftmals genutzt beim Online-Einkauf oder bei Kreditverträgen. Beim Auto-Leasing hatten die Nutzer bei der Variante Abrechnung auf der Basis des Restwerts ein Widerrufsrecht. Hier hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt ein Urteil gesprochen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • KFZ-Versicherung mit Tücken

Autotechnik beeinflusst die Prämienhöhe

Je mehr Sensoren und Kameras ein Auto aufweist, desto teurer ist es meist auch. Die Fülle der Sensoren und Kameras kann aber auch die Versicherungsprämien stark positiv beeinflussen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsführerhaftung bei Pflichtverletzung

Aussetzung der Insolvenzpflicht gilt nur noch sehr eingeschränkt

Wir haben geschlossen
Die Insolvenz-Zahlen sind zu niedrig. Copyright: Picture Alliance
Der Verband der Insolvenzverwalter VID macht sich Sorgen: Viele Geschäftsführer glaubten, nicht der Insolvenzpflicht zu unterliegen. Sie liegen damit oftmals falsch.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Tür für Peking wird weiter geöffnet

HSBC expandiert nach China

Die HSBC zieht sich aus Europa zurück und expandiert nach China. Was in London scharfe Kritik hervorrief, könnte für China ein großes selbstgeschaffenes Problem lösen helfen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kopf-an-Kopf-Rennen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Start ins Superwahljahr

Am 14. März beginnt das deutsche Superwahljahr mit Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Kommunalwahlen in Hessen. Die in Wahlumfragen führenden Parteien trennen nur wenige Prozentpunkte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Afrika im Visier der Impfkampagne

Massiver Druck zu fragwürdigen Anti-Corona-Impfungen

Ein Junge sitzt auf einer Straße in Afrika
Afrika hat größere Sorgen als Corona: Masern, Malaria, Armut, Hunger. Copyright: Pexels
Die internationale Impfkampagne Covax möchte ganz Afrika erfassen. Dabei ist das Corona-Sterberisiko in Afrika eher gering, eine Durchimpfung ist medizinisch sinnlos. Afrika hat viel drängendere Gesundheitsprobleme als Corona und wegen des Lockdowns auch massive Wirtschaftsprobleme.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Auf absehbare Zeit knapp

Zinn geht durch die Decke

Eine Dose aus Zinn
Zinn geht durch die Decke. Copyright: Pexels
Corona brachte nicht nur Elektrogeräten eine Sonderkonjunktur. Auch das für diese Geräte wichtige Lötmetall erhielt einen Preisschub. Geht dieser noch weiter?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Borgwarner verkaufen

Im Musterdepot bei unserem Partner Finanzoo haben wir erneut Handlungsbedarf. Seit März 2019 haben wir Borgwarner im Portfolio und liegen gut im Plus. Nun machen wir aufgrund der Unternehmensmeldungen Kasse.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Mega-Marge mit erneuerbaren Energien

Encavis kauft strategisch zu

Encavis ist ein Versorger, der auf erneuerbare Energien setzt. Das Geschäft läuft rund, das Unternehmen wächst dynamisch und die Marge ist sensationell hoch. Jetzt kauft auch noch der Vorstand ordentlich Aktien - ein gutes Omen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Allianz Global Investors GmbH, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Viel hilft nicht immer viel

Icon Stiftung 2021
Wie schlägt sich die Allianz Global Investors GmbH im Markttest Stiftung der Prüfinstanz? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Allianz ist ein großes Unternehmen, das in vielerlei Hinsicht Spitzenreiter ist und entsprechend viel zu sagen hat. Ob das in Bezug auf den Anlagevorschlag für die Deutsche Kinderhospiz Stiftung das Erfolgsrezept ist, muss sich noch herausstellen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Fürst Fugger Privatbank AG, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Die menschliche Seite der Kapitalanlage

Icon Stiftung 2021
Wie schlägt sich die Fürst Fugger Privatbank im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Fürst Fugger Privatbank blickt nicht nur auf eine jahrhundertelange Tradition zurück, sondern zeigt sich zugleich für ihre 525 Jahre erstaunlich vital und fit. Ihre Anlageideen für die Deutsche Kinderhospiz Stiftung bringt sie ausgesprochen knackig herüber. Aber erfüllen sie auch die Anforderungen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Capitell Vermögens-Management AG, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Gute Ansätze, aber viele offene Fragen

Icon Stiftung 2021
Wie schlägt sich die Capitell Vermögens-Management AG im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Capitell arbeitet richtig die Vorteile einer reinen Vermögensverwaltung heraus und zeigt auch sonst ordentliche Ansätze. Warum nicht die Vermögensverwaltung der einen Gesellschaft und das Verwahren des Vermögens einer Bank überlassen? Ob die Vermögensverwaltung den Ansprüchen der Deutschen Kinderhospiz Stiftung genügt, muss ich noch zeigen.
Zum Seitenanfang