Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Top-Themen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Inflationsprognose der Fed

Inflation: Es sind die Löhne, Dummkopf

303.000 neue Jobs sind im März außerhalb der Landwirtschaft entstanden. 200.000 waren vom Markt erwartet worden. Zudem hat der Konsumentenpreisindex im März um 3,5% auf Jahresbasis zugelegt. Bei der Fed gehen deshalb die Warnsignale an. Die Fed Cleveland hat aufgedeckt, warum das so ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Anheuser-Busch setzt auf Digitalisierung

Aktie von Anheuser-Busch liefert Prozente

Bier und Hopfen
Bier und Hopfen © Lumixera / stock.adobe.com
Der Bier-Konsum in Deutschland war zuletzt rückläufig, der Bier-Brauer Anheuser-Busch bekommt das aber nicht zu spüren. Mit 7 von 10 der wertvollsten Biermarken der Welt sichert das Markenportfolio gute Erlöse und Gewinne. Mit Hilfe der Digitalisierung werden nun parallel die Kosten gesenkt.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die HRK LUNIS AG - LUNIS Vermögensmanagement AG in der Ausschreibung

Lunis muss für die Stiftung Fliege noch etwas nachlegen

Thumb für Stiftungsvermögen 2024
Thumb Stiftungsvermögen 2024 © Grafik Verlag Fuchsbriefe / envato elements
Seit Juli 2023 gehen die LUNIS AG und die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH ihren Weg gemeinsam als HRK LUNIS AG. Mit dem Zusammenschluss ist einer der größten und leistungsstärksten unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland entstanden. Zusammen betreuen beide Häuser aktuell ein Vermögen von über fünf Milliarden Euro. Leider ist auf der Website nicht viel über die Stiftungskompetenz des Hauses zu erfahren. So muss der Leser auf den Vorschlag hoffen.
  • Fuchs trifft Pferdchen, Der Geldtipp-Podcast, Teil 37

Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs: Wie wichtig Timing für den Anlageerfolg ist

Geldtipp-Podcast. ©SpringerNature
Die richtigen Ein- und Ausstiegszeitpunkte an den Kapitalmärkten zu finden, ist eine hohe Kunst. In der 37. Episode des Geldtipp-Podcasts sprechen Pferdchen und Fuchs darüber, welche Bedeutung das Timing hat und wie Künstliche Intelligenz dabei helfen könnte.
  • FUCHS-Briefe
  • Standpunkt: Ohne gründliche Aufarbeitung geht es nicht

Die vollständige Einsicht in die RKI-Protokolle ist unerlässlich

Porträt Vielhaber 2023
Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Foto: Verlag Fuchsbriefe
Die RKI-Protokolle zu den Corona-Maßnahmen liegen öffentlich vor, und dennoch geben sie manches Rätsel auf. Der Grund sind die zahlreichen geschwärzten Stellen, die Spekulationen anheizen. Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber spricht sich für eine vollständige Aufdeckung aus und lobt die sogenannten „Verschwörungstheoretiker“, die sich von den öffentlichen Anfeindungen nicht einschüchtern lassen.
  • FUCHS-Kapital
  • Editorial

Kostenloser Vermögens-Check mit FUCHS-Kapital

Anleger sollten regelmäßig prüfen, ob ihre Vermögensstruktur noch zu ihren Zielen passt. Denn wenn das nicht mehr der Fall ist, sollte die Anlagestruktur angepasst werden. FUCHS-Kapital kann Ihnen in Kooperation mit der V-Bank dazu ein Geschenk machen: einen kostenlosen Vermögens-Check bei einem Vermögensverwalter in Ihrer Nähe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Europa schwächelt, China holt Schwung

Trendwende für den Yuan voraus

Das große Bild für den Wechselkurs von Euro und Yuan verändert sich. Die fundamentalen und geldpolitischen Faktoren in der Eurozone und in China deuten auf eine Trendwende bei EUR|CNY hin. Anleger und Unternehmer sollten das antizipieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kasachstan bietet Anlegern Chancen

Kasachstan: Grüner Wasserstoff ist eine Zukunftstechnologie

Der laufende Rohstoff-Boom beschert Kasachstan sprudelnde Exporteinnahmen. Insbesondere Energieträger wie Uran, Öl und Destillate geben auch der Währung Schwung. Die Wirtschaft wächst mit mehr als 5% und der Realzins liegt bei über 5,5%. Wie können Anleger von den Chancen des Landes profitieren?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • USA kämpfen mit der Inflation

Notenbank laviert, Dollar zieht an

Die anfängliche Zinssenkungs-Euphorie der meisten Anleger weicht immer mehr der Ernüchterung. Wasser auf die Mühlen der Falken ist die Preisentwicklung in den USA. Die Konjunktur ist weiterhin robust und befeuert damit Erwartungen einer Zinsveränderungs-Null-Runde für dieses Jahr.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EU-Arbeitsrichtlinie könnte zu 27 nationalen Gesetzen führen

EU-Richtlinie zur Plattformarbeit könnte Chaos stiften

Nahaufnahme gelber Stern auf einer EU-Flagge
Europäische Union © Alterfalter / Fotolia
Die EU-Richtlinie zur Plattformarbeit macht die Arbeitsgesetze in der EU noch komplizierter. Weil es keine einheitlichen Kriterien für ein vorliegendes Angestelltenverhältnis gibt, muss nun jedes EU-Land seine eigenen Kriterien entwickeln. Für Unternehmen droht Chaos.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesfinanzhof bremst Fiskus aus

Finanzamt darf nicht immer schätzen

Goldenes Eingangsschild des Bundesfinanzhof
Bundesfinanzhof © dpa
Das Finanzamt darf den Umsatz und Gewinn eines Unternehmers nicht immer frei schätzen. So hat der Bundesfinanzhof (BFH) im Fall eines Restaurantbetreibers entschieden, der sich gegen die Schätzung von Umsätzen in den Jahren 2011 bis 2014 gewehrt hatte. Das Urteil ist für alle Streitfälle bis 2020 relevant.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Interesse an beruflichen Abschlüssen schwindet

Zahl der Ungelernten steigt

Menschenleeres Büro
© Zina Seletskaya / stock.adobe.com
Der Ausbildungsmarkt zeigt einen tiefen Widerspruch. Es gibt eine Vielzahl nicht besetzter Ausbildungsstellen, viele Unternehmen suchen Fachkräfte - und dennoch wächst die Zahl derjenigen, die keinen Berufsabschluss haben. Aber ist das überhaupt ein Problem?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Südländer verfolgen eigene geopolitische Interessen

USA drohen China wegen Russland

Russland und China rücken enger zusammen - und machen die USA nervös. Washington hat wegen des Treffens der Außenminister von China und Russland eine harsche Warnung an Peking ausgesprochen. Die zeigt, wie stark sich das Kräfteverhältnis zwischen dem "Westen" und den Südländern verschoben hat. Das wird fundamentale politische und wirtschaftliche Folgen haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gegenseitige Schuldzuweisungen

Drohnen-Attacken auf AKW Saporischschja

Das russische besetzte Atomkraftwerk Saporischschja wurde von Drohnen angegriffen und getroffen. Russland und die Ukraine beschuldigen sich gegenseitig, verantwortlich für den Angriff zu sein. Im dichten Nachrichten- und Propaganda-Nebel des Krieges wird eine Frage erkennbar: Bahnt sich hier ein schlimmeres Nordstream II an?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Slowakei und Polen senden Warnung vor den Europa-Wahlen

Anti-europäische Tendenzen in Polen und der Slowakei

Die anti-europäischen Tendenzen nehmen zu. Das haben die beiden Wahlen in Polen und der Slowakei gezeigt. In beiden Ländern haben Kräfte gewonnen, die Brüssel kritisch gegenüber stehen und die bedingungslose Unterstützung der Ukraine und Politik gegen Russland nicht vollständig mittragen. Das ist eine Vor-Warnung vor den Europa-Wahlen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kapazitätsausbau endet

Zink-Preis vor Anlauf

In den Zink-Preis könnte bald Bewegung kommen. Denn am Markt manifestiert sich ein Ende der Kapazitätsausweitungen. Das könnte den Preis schon bald nach oben katapultieren. Denn die Verarbeitung in China steigt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gold-Preis ausgereizt

Gewinnmitnahmen bei Gold wahrscheinlich

Der Goldpreis klettert in immer neue Höhen. Kurzfristig könnte es nun aber einige Gewinnmitnahmen geben. Denn es gibt immer mehr Faktoren, die dafür sprechen, dass die Gold-Rallye nicht in dem Tempo weitergeht wie bisher.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Krypto-Rallye treibt Meme-Coins an

Krypto-Märkte im „Meme-Coin“-Fieber

Im Zuge der Rallye bei den Kryptowährungen werden auch zahlreiche Meme-Coins wieder entdeckt. Das in die Meme-Coins investierte Kapital hat sogar ein neues Rekordhoch erreicht. Die Aussicht auf Renditen von einigen tausend Prozent zieht immer wieder frisches Geld an. FUCHS-Krypto-Analyst Jannis Grunewald liefert einen technischen Hintergrund zu Meme-Coins und hat die Chancen und Risiken dieser "Kryptowährungen" unter die Lupe genommen.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG in der Ausschreibung

Die Apobank beteiligt sich mit einem lauwarmen Vorschlag

Thumb für Stiftungsvermögen 2024
Thumb Stiftungsvermögen 2024
Auch wenn die Stiftung Fliege nicht unbedingt die Hauptklientel der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) darstellt, so besteht doch zumindest eine Verwandtschaft, was die Sorge ihrer Kunden um die menschliche Gesundheit betrifft. Stiftungen mit dem seelsorgerischen Ansatz der Stiftung Fliege könnten daher in der Apobank eine Heimat für die Verwaltung ihres Stiftungskapitals finden. Ob sich diese Hoffnung erfüllt, wird sich zeigen.
  • Performance-Projekte 5 bis 8 der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz

Performance-Analyse: Was das erste Quartal 2024 über die Marktführer verrät

Thumb Performance-Projekt 6, Stiftungsvermögen. Grafik erstellt mit DALL.E
Das erste Quartal 2024 brachte in den Performance-Projekten der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz einige Veränderungen in den Ranglisten, darunter wenige gravierende. Wir zeigen die wichtigsten Ergebnisse auf. Nach Registrierung haben Interessierte jederzeit kostenfrei Zugang zu den aktuellen Performanceständen und Ranglisten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die BW-Bank in der Ausschreibung

Die BW-Bank beweist ein tiefes Verständnis für die Stiftung Fliege

Thumb für Stiftungsvermögen 2024
Thumb Stiftungsvermögen 2024. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE, Bildquelle: envato elements
Erfreulich schnell sind auf der Website der BW-Bank die Inhalte zum Stiftungsmanagement zu finden. Damit sammelt die Bank schon mal Pluspunkte. Mit viel Empathie geht man hier auf Stifter und deren Bedürfnisse ein. Die Zahl von 1.300 betreuten Stiftungen in Deutschland spricht für sich: Hier gibt es offenbar geballte Expertise. Vermögensmanagement, langfristige Beratung und weitergehende Angebote sind aufgelistet und lassen hoffen, dass das Vermögen der Stiftung hier in guten Händen liegt.
Zum Seitenanfang