Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
2226
Großbank-Tochter entwickelt starken ethischen Ansatz in der Beratung

Bethmann Bank behält die grüne Vertrauensampel 2023

Grafik: envato elements, Fuchsbriefe
"Sollte es einmal vorkommen, dass Sie eine Beschwerde an uns richten, werden Sie zeitnah und transparent von uns eine Antwort erhalten. Ihre Beschwerde ist auch eine wichtige Quelle für die permanente Verbesserung unserer Servicequalität. Sie wird daher von uns objektiv und angemessen bearbeitet", vermeldet die ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch alias Bethmann Bank. Ein Grundsatz, den sie auch zu leben scheint.

Die ABN Amro in Deutschland alias Bethmann Bank ist dabei, ihre ethisch problematischen Altlasten hinter sich zu lassen. Aktuell laufen im Private Banking keine Verfahren (mehr) gegen das Haus, das seine rechtliche Eigenständigkeit im vergangenen Jahr aufgeben musste. Frühere juristische Auseinandersetzungen zielten auf eine fehlerhafte Anlageberatung ab.

Mit all dem geht die Bank offen und transparent um. Das ist vorbildlich. Ohnehin werde stets versucht, im Rahmen eines vorgerichtlichen Beschwerdeverfahrens, eine einvernehmliche Lösung mit den Kunden zu suchen, soweit die Umstände des konkreten Einzelfalls dies ermöglichen. Regelmäßig erhalte die Bank weniger als 1 Beschwerden pro 1.000 Kunden pro Quartal, berichtet das Haus in seiner Selbstauskunft.

Kundenzufriedenheit spielt wichtige Rolle

Kundenzufriedenheitsumfragen werden regelmäßig erstellt, aber nur in Auszügen veröffentlicht. Das Weiterempfehlungsverhalten wird durch die Messung des Net Promoter Scores seit vielen Jahren ermittelt. Die Bank gibt die Werte der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz bekannt.

Die Kundenumfrage sei ein wichtiger Indikator für die Qualität der Betreuung. Neben dem NPS würden auch die Kundenkontaktfrequenz, die Zufriedenheit mit den BeraterInnen und Assistenzen, aber auch die Bewertung der Leistungskomponenten abgefragt.

Die Bethmann Bank ist seit 2002 ein Tochterunternehmen der niederländischen Großbank ABN Amro. Das Unternehmen ist durch zahlreiche Zukäufe – unter anderen des Deutschlandgeschäfts der liechtensteinischen LGT Bank und der Credit Suisse Deutschland – gewachsen.

Bethmann hat in Deutschland Niederlassungen in 14 größeren Städten. Das Gründungsdatum sieht die Bank im Jahr 1712 und zählt sich damit zu den ältesten Privatbanken in Deutschland. Bereits 2011 hat Bethmann einen Nachhaltigkeitsbeirat eingerichtet, hat also ein besonderes Interesse an ethischem Verhalten gegenüber Kunden im Sinne von ESG. Bethmann berichtet der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz regelmäßig durch eine Selbstauskunft.

Kontakt

Kontaktdaten der Beschwerdestelle der ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch: Mainzer Landstraße 1,60329 Frankfurt am Main

Ombudsmann der privaten Banken Geschäftsstelle, Postfach 040307, 10062 Berlin, Tel.: +49 30 1663-3166, Fax: +49 30 1663-3169

Fazit: Die ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch alias Bethmann Bank bleibt aus Sicht der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz auch 2023 mit ihrem transparenten Verfahren ein vertrauenswürdiger Partner für Private Banking-Kunden. Die Vertrauensampel behält ihr grünes Licht.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Capitell Vermögens-Management AG in der Ausschreibung

Capitell geht nicht den letzten Meter

Thumb zu Stiftungsvermögen 2024. © Verlag Fuchsbriefe mit envato elements
Capitell ist ohne Zweifel ein erfahrener Stiftungsmanager, der von sich behauptet, die Besonderheiten von Stiftungen zu verstehen. Man begleite sie nicht nur seit der Gründung des Vermögensverwalters im Jahr 2000, sondern habe etliche Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich in Stiftungen engagieren. Dieser Blick von zwei Seiten kann ein Plus für die Stiftung Fliege sein, die einen neuen Vermögensverwalter für ihr Stiftungsvermögen sucht. Hält dieser Bonus der Realität stand?
  • Trusted Wealth Manager 2024 – Vertrauenswürdige Vermögensverwalter

Die meisten Vermögensverwalter in Deutschland verdienen Vertrauen

Trusted Wealth Manager 2024. © Verlag FUCHSBRIEFE
Wer ist als Vermögensmanager vertrauenswürdig? Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz wertet wie im immer zum Jahresbeginn ihr laufendes Monitoring «Trusted Wealth Manager» aus. Und da gibt es 2024 viel Positives zu berichten!
  • Der Digital Services Act gilt ab 17. Februar

Mehr Bürokratie, weniger Meinungsfreiheit, geringere Rechtssicherheit

FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Foto: Verlag FUCHSBRIEFE
Haben Sie einen Webshop? Dann dürfen Sie sich auf den nächsten Schritt in Richtung Bürokratieaufbau, erweiterte Rechtsunsicherheit und Rückbau der Meinungsfreiheit „freuen“. Am 17. Februar gilt in Deutschland der Digital Services Act (DSA), den die EU-Kommission schon 2022 initiiert hat. Doch so mancher kleine Seitenbetreiber wird jetzt erst merken, was da auf ihn zurollt. FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber sieht in dem Gesetz mehr Schaden als Nutzen – nicht nur für die Unternehmen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Digitalisierung im Betrieb

Gefährdungsbeurteilung bei Einführung einer IT-App

Handscanner sind in der Wirtschaft weit verbreitet und sind ein cleverer Logistikhelfer. Unternehmen, die solche Geräte einführen wollen, müssen zuvor unter Umständen eine Gefährdungsbeurteilung mit Beteiligung des Betriebsrates durchführen. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin entschieden.
  • Fuchs plus
  • Überspringen auf Bankensektor nicht nur in den USA

Gewerbeimmo-Krise: Der Dollar dürfte profitieren

Der Letzte macht das Licht aus. © Foto: envato elements
In den USA brennt mal wieder die Hütte. Der dortige Gewerbeimmobilienmarkt weist gefährliche Krisenzeichen auf. Der Brand kann schnell auf den Bankensektor überspringen. Stärkt oder schwächt das den Dollar? Eine Szenario-Analyse.
  • Fuchs plus
  • Engel helfen beim Generationenwechsel im Unternehmen

Business Angel finanzieren Nachfolgen an Betriebsfremde

Unternehmer sollten bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern auch an Business Angel denken. Gerade wenn die eigene Firma an betriebsfremde Nachfolger übergeben werden soll, können die Engel helfen. Sie bringen vielfach wichtige Netzwerke und oft auch Finanzierungen mit.
Zum Seitenanfang