Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
1879
Bank für Kirche und Caritas bleibt Trusted Wealth Manager 2023

Die BKC lässt sich nichts zu schulden kommen

Grafik: envato elements, Fuchsbriefe
Die BKC sitzt in Paderborn etwas ab vom Schuss. Dennoch versteckt sie sich nicht bei Nachfragen zum Thema ethisches Verhalten in der Beratung.

Die Bank für Kirche und Caritas bestätigt erneut, was das laufende Monitoring-Verfahren der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz bestätigt: Die Beratungstätigkeit des Hauses verläuft aus Kundensicht beschwerdefrei.

Die Bank hat ein strukturiertes Beschwerdeverfahren und im Falle eines Falles klare Verantwortlichkeiten.

"Lob und Kritik, sagen Sie uns Ihre Meinung", heißt es offensiv auf der Webseite der Bank für Kirche und Caritas. "Ein aktives Beschwerdemanagement eröffnet uns die Möglichkeit, die Qualität unserer Dienstleistungen stets zu verbessern. Sie haben Anregungen, Wünsche und Ideen oder Sie sind unzufrieden mit uns oder unseren Dienstleistungen? Dann wenden Sie sich direkt an Ihre persönliche Kundenbetreuerin / Ihren persönlichen Kundenbetreuer oder an unseren zentralen Ansprechpartner für das Beschwerdemanagement."

Ansprechpartner ist Sebastian Drewes, T 05251 121-2936. Schriftliche Beschwerden senden Kunden an: Bank für Kirche und Caritas eG, -Beschwerdemanagement-, Kamp 17, 33098 Paderborn




Fazit: Die Vertrauensampel bleibt auch 2023 Bank für Kirche & Caritas (BKC)auf leuchtend Grün gestellt. Das laufende Monitoring der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz bestätigt die Auskünfte in der Selbstauskunft: alles unauffällig.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
  • Fuchs plus
  • Politische Unsicherheit in Mexiko

Antizyklische Kauf-Chance im Peso

Politische Unsicherheit hat den Mexikanischen Peso gedrückt. Denn Claudia Sheinbaum hat die Präsidentenwahl gewonnen. Sie steht für die Fortsetzung der Politik des amtierenden Präsidenten Obrador. Händler fürchten aber auch um die Bemühungen der Notenbank, die Inflation im Griff zu halten.
Zum Seitenanfang